Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung

Stiftungssitz ist das Forum Willy Brandt Berlin am Boulevard Unter den Linden

Die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung ist eine rechtsfähige bundesunmittelbare Stiftung mit Sitz in Berlin. Sie gehört zu den fünf von der Bundesrepublik Deutschland eingerichteten Politikergedenkstiftungen. Ende Januar 2010 verlegte die Stiftung ihren Standort vom Rathaus Schöneberg nach Berlin-Mitte. Der neue Standort der Stiftung (Unter den Linden 62–68) trägt den Namen Forum Willy Brandt Berlin.

Inhaltsverzeichnis

Stiftungszweck

Die Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung (BWBS) wurde 1994 durch Gesetz des Deutschen Bundestages als bundesunmittelbare Stiftung des öffentlichen Rechts errichtet. Sie hat die Aufgabe, „das Andenken an das Wirken Willy Brandts für Freiheit, Frieden und Einheit des deutschen Volkes und die Sicherung der Demokratie für Europa und die Dritte Welt, die Vereinigung Europas und für die Verständigung und Versöhnung unter den Völkern sowie für den Nord-Süd-Dialog zu wahren und so einen Beitrag zum Verständnis der Geschichte des 20. Jahrhunderts und der Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland zu leisten.“ Die BWBS beschäftigt zwölf hauptamtliche Mitarbeiter (Stand: April 2010). Die Schwerpunkte der Stiftungsarbeit liegen in der historischen Forschung sowie der historisch-politischen Bildungsarbeit.

Die BWBS verfügt über zwei Gremien, das fünfköpfige Kuratorium sowie den aus drei ehrenamtlichen Mitgliedern bestehenden Vorstand. Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung und setzt die Grundsatzbeschlüsse des Kuratoriums um. Der Vorstandsvorsitzende vertritt die Stiftung nach außen und ist Dienstvorgesetzter der Mitarbeiter. Zur Wahrnehmung der laufenden Angelegenheiten wird er durch einen hauptamtlichen Geschäftsführer unterstützt. Die BWBS wird als Behörde des Bundes finanziert aus dem Haushalt des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM).

Ausstellungen

Ein Kernstück der Stiftungsarbeit in Berlin wird ab Frühsommer 2012 eine moderne neue Willy-Brandt-Dauerausstellung im Forum Willy Brandt Berlin Unter den Linden 62–68 sein. Bis zur Eröffnung werden Sonderausstellungen gezeigt. Die neue Dauerausstellung wird sich wie schon ihre Vorgängerin im Rathaus Schöneberg an eine breite historisch-politisch interessierte Öffentlichkeit richten und den persönlichen Werdegang und das politische Wirken Willy Brandts anhand von Exponaten aus seinem Nachlass dokumentieren. Am 18. Dezember 2007 wurde als zweiter Standort der Stiftung das Willy-Brandt-Haus Lübeck eröffnet, in dem eine multimediale und interaktive Dauerausstellung zu sehen ist. Zusätzlich präsentiert die BWBS an ihren beiden Standorten unregelmäßig Sonderausstellungen. Als weiteres Programm zur Erfüllung ihres Auftrages bietet die Stiftung Ausstellungsführungen, Vorträge, Lesungen, Diskussionsrunden, Seminare und besondere Schulprojekte an.

Historisch-politische Bildung/Museumspädagogik

Die BWBS bietet an ihren beiden Standorten für Erwachsene und Jugendliche ein breites Angebot an Vortragsveranstaltungen, Workshops, Seminaren und Konferenzen zu historischen Themen sowie aktuellen politischen Fragen. Die Stiftung führt außerdem Fortbildungsseminare für Geschichts- und Politiklehrer sowie Seminare zur politischen Erwachsenenbildung durch. Zu diesem Zweck kooperiert sie oft mit anderen politischen Bildungseinrichtungen und Volkshochschulen. Für Schulklassen werden neben Führungen durch die Ausstellungen Workshops sowie Projekttage zu Themen der deutschen Geschichte des 20. Jahrhundert angeboten.

Zeitzeugengespräche, Podiumsdiskussionen und Vorlesungen

Die BWBS bietet regelmäßig Zeitzeugenspräche an, insb. im Willy-Brandt-Haus Lübeck. Die beiden wichtigsten Veranstaltungsformate in Berlin sind das jährliche Willy-Brandt-Gespräch (Podiumsdiskussion zu historischen oder aktuellen politischen Themen) sowie die Willy-Brandt-Lecture an der Humboldt-Universität. Für die Willy Brandt Lecture werden herausragende Persönlichkeiten mit internationalem Renommee aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft oder Kultur eingeladen, einen Vortrag zu halten und dabei – unter Bezugnahme auf das Erbe Willy Brandts – wichtige Themen der Zeitgeschichte und Politik aufzugreifen. Prominente Redner waren bisher Weltbankpräsident Robert B. Zoellick (2008) und IAEO-Generaldirektor Mohammed el-Baradei.

Regelmäßig richtet die BWBS wissenschaftliche Konferenzen zu Themen mit Bezug auf den Stiftungszweck aus oder beteiligt sich daran.

Willy-Brandt-Preis

Seit 2005 vergibt die Stiftung alle zwei Jahre den Willy-Brandt-Preis zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern für eine herausragende wissenschaftliche Arbeit (Dissertation oder Habilitation), deren Thema mit dem politischen Wirken Willy Brandts in Zusammenhang steht.

Historische Forschung

Die BWBS betreibt eigene historische Forschung und regt wissenschaftliche Untersuchungen an. Den Arbeitsschwerpunkt bildete ab 1996 zunächst die zehnbändige Quellenedition Willy Brandt – Berliner Ausgabe (Verlag J.H.W. Dietz Nachf.), herausgegeben von den Professoren Helga Grebing, Gregor Schöllgen und Heinrich August Winkler. Der zehnte und letzte Band der Edition ist im Oktober 2009 erschienen. Seit dem Frühjahr 2006 wird die Berliner Ausgabe durch die Publikationsreihe Willy-Brandt-Studien, die sich vornehmlich mit Spezialthemen der Willy-Brandt-Forschung befasst, ergänzt. In der Reihe Willy-Brandt-Dokumente werden bedeutende Schriften Brandts, die vergriffen sind, neu herausgegeben sowie weitere Manuskripte und Briefe zu wichtigen Einzelthemen seines politischen Lebens veröffentlicht.

Schriftenreihe

Die Ergebnisse der Veranstaltungen der Stiftung werden in der Schriftenreihe der Bundeskanzler-Willy-Brandt-Stiftung veröffentlicht (ca. zwei bis drei Neuerscheinungen pro Jahr).

Das Willy-Brandt-Haus Lübeck

Das Willy-Brandt-Haus Lübeck im Juli 2007 vor Abschluss der Sanierung

Am 18. Dezember 2007 eröffnete die Stiftung in der Königstraße 21 im Zentrum der Hansestadt Lübeck eine Außenstelle, in der Stadt, in der Willy Brandt am 18. Dezember 1913 geboren wurde. Das Gebäude wird von der Stadt unentgeltlich zur Verfügung gestellt und sowohl von der BWBS (vier Mitarbeiter vor Ort) als auch dem städtischen Amt für Denkmalpflege genutzt. Die knapp 2,8 Mio. Euro teure Sanierung wurde von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz unterstützt. Im Willy-Brandt-Haus Lübeck richtete die Stiftung eine ständige Willy-Brandt-Ausstellung ein. Sie bietet Veranstaltungen zur politischen Bildung wie Vorträge, Seminare und Buchlesungen an. Das Gebäude hat eine für die Stadt Lübeck bedeutsame Vergangenheit. So war es Sitz der Zirkelgesellschaft und des Oberappellationsgerichts. Willy Brandt wurde nicht in der Lübecker Altstadt, sondern im Stadtteil St. Lorenz geboren. Im Rahmen der historisch-politischen Bildungsarbeit bietet das Willy-Brandt-Haus Lübeck als Programm neben der Reihe „Zeitzeugen erzählen von Willy Brandt“ die „Denkbar Brandt“ unter der Moderation von Björn Engholm an. Einmal im Jahr findet die „Willy-Brandt-Rede Lübeck“ statt, in der zeithistorische und aktuelle Themen behandelt werden.

Willy Brandt-Online-Biografie

Unter der Homepage der BWBS findet sich das Projekt „Online-Biografie Willy Brandts“. Die Online-Biografie, die auch in englischer Sprache verfügbar ist, wird ständig weiterentwickelt und mit neuen Inhalten gefüllt. Auf einer Zeitleiste können sich die Nutzer durch eine bildreiche Präsentation von Willy Brandts Leben bewegen und Informationen zum jeweiligen zeitgeschichtlichen Hintergrund abrufen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Willy Brandt — (1980) Willy Brandt (* 18. Dezember 1913 in Lübeck als Herbert Ernst …   Deutsch Wikipedia

  • Willy-Brandt-Haus Lübeck — Detail: Zirkelgesellschaftssignum …   Deutsch Wikipedia

  • Willy Brandt — Infobox Chancellor name =Willy Brandt order=4th Chancellor of Germany president =Gustav Heinemann term start =21 October 1969 term end =7 May 1974 predecessor =Kurt Georg Kiesinger successor =Helmut Schmidt order2=9th President of the Bundesrat… …   Wikipedia

  • Willy Brandt — Pour les articles homonymes, voir Brandt. Willy Brandt Willy Brandt …   Wikipédia en Français

  • Willy-Brandt-Preis — Der Willy Brandt Preis wird von der Norwegisch Deutschen Willy Brandt Stiftung alljährlich verliehen. Er wird an Personen oder Institutionen vergeben, „die mit ihrer Arbeit einen besonders verdienstvollen Beitrag zum Ausbau des norwegisch… …   Deutsch Wikipedia

  • Willy-Brandt-Forum — Das Willy Brandt Forum von außen Das Willy Brandt Forum in Unkel ist ein Museum für den früheren deutschen SPD Politiker, Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt, der in dieser Stadt die letzten 13 Jahre seines Lebens wohnte. Es… …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftung (Deutschland) — Dieser Artikel behandelt die Stiftung als juristische Person. Stiftung nennt man aber auch die Schaffung eines Wappens, einer Flagge oder eines Ehrenzeichens. Darüber hinaus gibt es eine größere Zahl von Vereinen, die die Bezeichnung Stiftung im… …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftung (Schweiz) — Dieser Artikel behandelt die Stiftung als juristische Person. Stiftung nennt man aber auch die Schaffung eines Wappens, einer Flagge oder eines Ehrenzeichens. Darüber hinaus gibt es eine größere Zahl von Vereinen, die die Bezeichnung Stiftung im… …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftung des öffentlichen Rechts — Dieser Artikel behandelt die Stiftung als juristische Person. Stiftung nennt man aber auch die Schaffung eines Wappens, einer Flagge oder eines Ehrenzeichens. Darüber hinaus gibt es eine größere Zahl von Vereinen, die die Bezeichnung Stiftung im… …   Deutsch Wikipedia

  • Stiftung nach Schweizer Recht — Dieser Artikel behandelt die Stiftung als juristische Person. Stiftung nennt man aber auch die Schaffung eines Wappens, einer Flagge oder eines Ehrenzeichens. Darüber hinaus gibt es eine größere Zahl von Vereinen, die die Bezeichnung Stiftung im… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.