Bundesstraße 207


Bundesstraße 207
Bundesstraße 207
Basisdaten
Gesamtlänge: ca. 102 km
Bundesländer: Schleswig-Holstein
Hamburg
Ausbauzustand: überwiegend 2 Fahrspuren
Karte
Verlauf der Bundesstraße 207

Dieser Link wird für den Wartungsaufwand einer ggf. erfolgenden Unstellung der Vorlage benötigt.

Die Bundesstraße 207 besteht aus zwei Teilstrecken (hier beschrieben in Nord-Süd-Richtung).

Das erste Teilstück gehört zur Vogelfluglinie und Europastraße 47 und verläuft vom Fährhafen Puttgarden über die Fehmarnsundbrücke nach Heiligenhafen. Dieser Abschnitt soll als Hinterlandanbindung der geplanten festen Fehmarnbelt-Querung nach Dänemark vierstreifig ausgebaut werden, wobei die Fehmarnsundbrücke zweistreifig bleiben wird.

Zwischen Heiligenhafen und Oldenburg in Holstein wurde die B 207 zur Bundesautobahn 1 ausgebaut. Der Abschnitt zwischen Oldenburg und Lübeck wurde aufgrund seiner Parallellage zur A 1 Ende der 1990er Jahre zur Landesstraße herabgestuft.

Das zweite Teilstück der B 207 beginnt in Lübeck und verläuft am Ratzeburger See entlang durch den Naturpark Lauenburgische Seen und über Schwarzenbek (ab hier parallel mit B 404 und B 209) weiter nach Hamburg-Bergedorf. Der Abschnitt Lübeck–Breitenfelde ist hierbei Teil der Alten Salzstraße.

Inhaltsverzeichnis

Bundesstraße 207 neu

Von Lübeck bis Pogeez ist die B 207 n in Bau. Mit dem Neubau werden die Anwohner und Orte der alten Trasse vom Durchgangsverkehr entlastet.

Der erste Abschnitt wurde im September 2003 freigegeben und hat den Hochschulstadtteil als Berliner Allee erschlossen.

Der zweite Abschnitt wurde am 17. Dezember 2007 freigegeben. Er überquert den Lübecker Landgraben und verläuft entlang der Bahnstrecke Lübeck–Lüneburg zwischen dem Flughafen Lübeck-Blankensee und dem Flughafenbahnhof bis zur A 20.

Mit der Fertigstellung der ersten beiden Abschnitte ist die alte Trasse der B 207 zwischen der Wakenitzbrücke in Lübeck und der Anschlussstelle Groß Sarau an der A 20 zur Landesstraße 331 herabgestuft worden.

Der dritte Abschnitt beginnt an der A 20-Anschlussstelle Lübeck-Süd und führt südlich von Pogeez am Ratzeburger See auf die alte B 207. Der erste Spatenstich fand am 19. Mai 2008 statt. Die neue Bundesstraße soll 2011 durchgängig befahrbar sein. [1]

Rad- und Gehweg

Der erste Abschnitt verfügt über einen Rad- und Gehweg. Der zweite Abschnitt wurde bis zum Flughafen ohne Rad- und Gehweg gebaut. Auf Veranlassung der Hansestadt Lübeck wurde die Benutzung durch Fußgänger und Radfahrer verboten. Beide Entscheidungen sind teilweise umstritten. Das Teilstück vom Flughafen bis zum Ausbildungspark Blankensee bestand schon vorher als Straße und verfügt daher über einen Rad- und Gehweg.

Weblinks

 Commons: Bundesstraße 207 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Lauenburg und Lübeck rücken zusammen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bundesstraße 404 — Basisdaten Bundesländer: Schleswig Holstein Niedersachsen Verlaufsrichtung …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 209 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 134 km Bundesländer: Niedersachsen Sc …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 206 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 85 km Bundesland: Schleswig Holstein …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 75 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 75 in Deutschland Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 501 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 501 in Deutschland Ka …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 5 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 5 in Deutschland Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 208 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 208 in Deutschland Ka …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 76 — Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE B Bundesstraße 76 in Deutschland Karte …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 248 — Basisdaten Gesamtlänge: 207 km Bundesländer: Niedersachsen Sachse …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 180 — Basisdaten Gesamtlänge: 280 km Bundesländer: Sachsen Anhalt Thür …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.