Bundesstra├če 41

´╗┐
Bundesstra├če 41

Vorlage:Infobox hochrangige Stra├če/Wartung/DE-B

Bundesstra├če 41 in Deutschland
Bundesstra├če 41
Karte
Verlauf der B 41
Basisdaten
Betreiber: Bundesrepublik Deutschland
Gesamtl├Ąnge: ca. 140 km

Bundesland:

Bundesstra├če 41 bei Bad Kreuznach
Bundesstra├če 41 bei Bad Kreuznach

Die Bundesstra├če 41 (Abk├╝rzung: B 41) ist eine Bundesstra├če im Saarland und in Rheinland-Pfalz mit einer Gesamtl├Ąnge von ca. 140 Kilometern. Sie verbindet Saarbr├╝cken mit Ingelheim am Rhein.

Im Saarland ist sie teilweise auf drei, zwischen Idar-Oberstein und Waldb├Âckelheim teilweise auf drei oder vier Spuren ausgebaut.

Als Kraftfahrstra├če ausgebaute Teilst├╝cke:

  • Zwischen der Anschlussstelle St. Wendel-Niederlinxweiler und Pinsweiler. Urspr├╝nglich war geplant diesen Ausbau mit einer Umgehung von Pinsweiler, Hirstein, Wolfersweiler und Nohfelden bis zur A 62 (Anschlussstelle Birkenfeld) fortzuf├╝hren. Mit dem Weiterbau wurde teilweise schon begonnen, wie man an einer funktionslosen Br├╝cke westlich von Wolfersweiler erkennen kann. Nachdem Teile des Rosenwald auf der Gemarkung Hoppst├Ądten-Weiersbach zum Naturschutzgebiet erkl├Ąrt wurden, war die Fortf├╝hrung der Bauarbeiten nicht mehr m├Âglich. Die Ortsumgehungen Wolfersweiler und Ottweiler sowie der Abschnitt zwischen Wolfersweiler und der A 62 stehen im Bundesverkehrswegeplan, eingeordnet als vordringlicher Bedarf. In Ottweiler hat sich jedoch Widerstand gegen das geplante Vorhaben formiert, welches beabsichtigt, die Trasse weiterhin durch die Stadt laufen zu lassen und eine B├╝rgerinitiative gegr├╝ndet, die sich f├╝r eine neue westlichere Umfahrung der Stadt einsetzt.[1] Zwischen Birkenfeld und der Anschlussstelle St. Wendel-Winterbach verl├Ąuft sie zusammen mit der B 269.
  • Auf 700 m zwischen Bad Sobernheim Ost und Steinhardt ist sie vierspurig bei sieben Prozent Gef├Ąlle/Steigung.
  • Der Abschnitt zwischen Waldb├Âckelheim und der A 61. Diese wird nur auf 900 m im Bereich der Umgehung von Bad Kreuznach durch zwei Ampelkreuzungen unterbrochen. Im Juli 2009 wurde bekannt gegeben, dass auch diese 900 m bis Ende 2012 komplett Kreuzungsfrei und als Kraftfahrstra├če ausgebaut sind.[2] Im Bereich der ortsnahen Trasse von Waldb├Âckelheim wurde seitens des Landesbetriebs Mobilit├Ąt Rlp eine Verkehruntersuchung zum planfreien Ausbau der unfalltr├Ąchtigen Ausfahrt Waldb├Âckelheim-West und Zusammenfassung der Ausfahrt Mitte und West durchgef├╝hrt. Sp├Ąter soll die B 41 auf dieser ortsnahen Trasse schlie├člich vierspurig ausgebaut werden.[3] Im Ort hat sich jedoch Widerstand gegen das geplante Vorhaben formiert und eine B├╝rgerinitiative gegr├╝ndet, die sich f├╝r eine neue n├Ârdlichere, vom Ort weiter entfernt liegende vierspurige Trasse, die sich bereits im Weiteren Bedarf des Bundesverkehrswegeplan befindet, einsetzt.[4]
  • Au├čerdem wurde durch den Landesbetrieb Mobilit├Ąt Rlp eine Verkehrsuntersuchung zum zweispurigen Neubau der Ortsumgehungen Hochstetten und Martinstein durchgef├╝hrt.[5] Beide Vorhaben befinden sich im vordringlichen Bedarf des Bundesverkehrswegeplans.
  • Im weiteren Bedarf des Bundesverkehrswegeplans befindet sich neben dem vierspurigen Ausbau der Ortsumgehung Neunkirchen auch der zweispurige Neubau der Ortsumgehungen Niederbrombach, Oberbrombach und R├Âtsweiler.

Durch Autobahnen ersetzt worden:

  • zwischen Saarbr├╝cken-Ludwigspark und AD Friedrichsthal (A 623) und weiter bis AS Neunkirchen-Spiesen (A 8)

Die Bundesstra├če 41 kann als Verl├Ąngerung der N3 (Frankreich) angesehen werden. Am Grenz├╝bergang Goldene Bremm wechselt sie von der Rue du Roussillon (Gem. Stiring-Wendel) auf Saarbr├╝cker Stadtgebiet und wird dort die Metzer Stra├če (Stra├če nach Metz). Unmittelbar an der Grenze liegt die Gedenkst├Ątte f├╝r die Verfolgten der Nationalsozialisten.

In Ingelheim endet sie an der A 60 (Gau-Algesheimer Stra├če).

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bundesstra├če 41 ÔÇô Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. ÔćĹ Internetauftritt der "B├╝rgerinitiative B 41 -"So nicht!".
  2. ÔćĹ Kein Rot mehr vor Kreuznach / Allgemeine Zeitung KH 12. Juli 2009
  3. ÔćĹ Verkehrsuntersuchung des Landesbetriebs Mobilit├Ąt Rlp zur Entsch├Ąrfung der Unfallgefahrenstellen im Bereich der Anschlussstellen der Ortslage Waldb├Âckelheim
  4. ÔćĹ Internetauftritt der B├╝rgerinitiative Waldb├Âckelheim zum Neubau einer ortsfernen Trasse der B 41
  5. ÔćĹ Verkehrsuntersuchung des Landesbetriebs Mobilit├Ąt Rlp ├╝ber den Neubau der Ortsumgehungen Hochstetten und Martinstein

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen W├Ârterb├╝chern nach:

  • Bundesstra├če 1a ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 778┬ákm Bundesl├Ąnder: Nordrhein Westfalen Niedersachsen ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 96 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: ca. 520 km Bundesl├Ąnder: Sachsen Brande ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 2R ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: ca. 28┬ákm Bundesland: Bayern Karte ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 94 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 58 km Bundesl├Ąnder: Th├╝ringen Sachsen ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 91 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 52 km Bundesland: Sachsen Anhalt ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 6N ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 94┬ákm Bundesl├Ąnder: Niedersachsen Sachsen Anhalt ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če Z ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 22.2 km Bundesland: Berlin Ver ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 3n ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: ca. 45┬ákm Bundesland: Niedersachsen Verlaufsrichtung: Nord S├╝d ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 89 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 85 km Bundesl├Ąnder: Th├╝ringen Bayern ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če E ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: rd. 5 km Bundesland: Berlin Ver ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 24 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 15,1 km Bundesland: Bayern V ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
ÔÇŽ Do a right-click on the link above
and select ÔÇťCopy LinkÔÇŁ

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.