Bundesstra├če 47n

´╗┐
Bundesstra├če 47n
Bundesstra├če 47
Basisdaten
Bundesl├Ąnder: Rheinland-Pfalz
Hessen
Bayern
Baden-W├╝rttemberg
Verlaufsrichtung: West-Ost
Karte
Verlauf der Bundesstra├če 47

Die Bundesstra├če 47 (Abk├╝rzung B 47) ist eine in West-Ost-Richtung von der A 6 bei Wattenheim in Rheinland-Pfalz nach Walld├╝rn in Baden-W├╝rttemberg zur B 27 verlaufende Bundesstra├če. Sie f├╝hrt durch die Oberrheinische Tiefebene und den Odenwald.

Die B 47 teilt sich Stra├čenabschnitte mit den Verl├Ąufen von Nibelungenstra├če (zwischen Worms und Amorbach) und Siegfriedstra├če (zwischen Worms und Lorsch bzw. Amorbach und Walld├╝rn).

Inhaltsverzeichnis

Verlauf

in Rheinland-Pfalz

Die B 47 beginnt in Rheinland-Pfalz im Landkreis Bad D├╝rkheim am Nordrand des Naturparks Pf├Ąlzerwald an der n├Ârdlich von Wattenheim gelegenen Anschlussstelle ÔÇ×WattenheimÔÇť der Bundesautobahn 6. Anfangs verl├Ąuft die Bundesstra├če Ôłĺ den Naturpark verlassend Ôłĺ in Richtung Norden ├╝ber Hettenleidelheim in den Donnersbergkreis nach Eisenberg, wo sie das Eisbachtal kreuzt. Weiter n├Ârdlich passiert sie Kerzenheim westlich, tangiert G├Âllheim westlich und f├╝hrt ├Âstlich an Dreisen vorbei, wo eine Anbindung an die A 63 besteht (Anschlussstelle ÔÇ×G├ÂllheimÔÇť). Parallel zu dieser Autobahn und zur Pfrimm verl├Ąuft die B 47 in Richtung Nord-Nordosten nach Marnheim, wo sie einen ├ťberrest des Pfrimmtalviadukts passiert.

Von Marnheim verl├Ąuft die B 47 im Zellertal weiterhin entlang der Pfrimm nach Osten, um ├╝ber Albisheim zur Gemeinde Zellertal zu gelangen. Im anschlie├čenden Landkreis Alzey-Worms f├╝hrt sie durch Wachenheim nach Monsheim, wo die B 271 kreuzt und die B 47n (neu) von der alten Bundesstra├čentrasse abzweigt, wobei beide Streckenf├╝hrungen durch das Gebiet der kreisfreien Stadt Worms verlaufen:

Die B 47n ist eine als Kraftfahrstra├če erbaute Ortsumgehung, die s├╝dlich an Monsheim, am westlichen Wormser Stadtteil Pfeddersheim Ôłĺ die A 61 an der Anschlussstelle ÔÇ×WormsÔÇť kreuzend Ôłĺ und an der Wormser Kernstadt vorbei f├╝hrt. Dem entgegen verl├Ąuft die alte Stra├če durch Pfeddersheim, wo sie von der Talbr├╝cke Pfeddersheim ├╝berspannt ist, um anschlie├čend durch Pfiffligheim und Worms zu f├╝hren.

Nach derzeit noch im Wormser Zentrum befindlicher Wiedereinm├╝ndung der B 47n verl├Ąuft die Bundesstra├če nach Kreuzen der B 9 direkt ├Âstlich der Stadt auf der Nibelungenbr├╝cke Ôłĺ dabei durch den alten Br├╝ckentorturm Nibelungenturm f├╝hrend Ôłĺ ├╝ber den Rhein, wobei sie auf der Br├╝cke nach S├╝dhessen ├╝bertritt.

in Hessen

In Hessen tritt die B47 unmittelbar nach ├ťberquerung des Rheins in das Hessische Ried bzw. den Naturpark Bergstra├če-Odenwald ein. Darin f├╝hrt sie im Kreis Bergstra├če durch Rosengarten, einem nordwestlichen Stadtteil von Lampertheim, und danach s├╝dlich vorbei an B├╝rstadt, wo sie die B 44 kreuzt. Nach dem daran anschlie├čenden Lorscher Wald kreuzt sie n├Ârdlich von Lorsch die Autobahn A 67 (Anschlussstelle ÔÇ×LorschÔÇť), wonach Anbindung zur B 460 besteht und erstmals die Weschnitz ├╝berbr├╝ckt ist. Etwas weiter ├Âstlich ist die A ;5 (Anschlussstelle ÔÇ×BensheimÔÇť) bei Bensheim ├╝berbr├╝ckt, worin die B 3 bzw. die Bergstra├če kreuzt.

├ľstlich von Bensheim verl├Ąuft die B 47 durch den Odenwald, in dem sie durch mehrere Gemeindeteile von Lautertal und Lindenfels f├╝hrt, wonach sie erneut ins Weschnitztal gelangt, um entlang des Flusses in den Odenwaldkreis und darin nach Reichelsheim zu verlaufen; zwischen den zwei zuletzt genannten Ortschaften teilt sie sich die Strecke mit der B 38. S├╝dlich vorbei an der Gemeinde Brombachtal gelangt die Stra├če im Tal der M├╝mling nach Michelstadt und Erbach; im Bereich dieser beiden St├Ądte teilt sie sich die Strecke mit der B 45.

in Bayern

Weiter ├Âstlich gelangt die B 47 weiterhin durch Naturpark Bergstra├če-Odenwald und Odenwald verlaufend in Bayern in den unterfr├Ąnkischen Landkreis Miltenberg. Im Tal der Mud f├╝hrt die Stra├če nach Amorbach, wo die B 469 abzweigt, und nach Schneeberg.

in Baden-W├╝rttemberg

Dann tritt die B 47 nach Baden-W├╝rttemberg und damit in den Neckar-Odenwald-Kreis ├╝ber, um im Naturpark Neckartal-Odenwald durch das Tal des Marsbachs zu verlaufen und am Ostrand des Odenwalds in Walld├╝rn mit Anschluss an die B 27 zu enden.

Ferienstra├čen

Verlauf der Nibelungenstra├če (gr├Â├čtenteils identisch mit der B 47)
Verlauf der Siegfriedstra├če (teilweise identisch mit der B 47)

Nibelungenstra├če

Von Worms bis Amorbach ist der Verlauf der B 47 identisch mit der etwa 110 km langen Ferienstra├če Nibelungenstra├če, die durch Teile der vorgenannten Bundesl├Ąnder verl├Ąuft. Von Worms f├╝hrt sie unter anderem ├╝ber Bensheim und durch den Odenwald nach Amorbach, wo sie von der Bundesstra├če abzweigt, um an den Main ├╝ber Miltenberg nach Wertheim zu verlaufen.

Siegfriedstra├če

Von Worms bis Lorsch und weiter ├Âstlich von Amorbach und Walld├╝rn ist der Verlauf der B 47 identisch mit der etwa 150 km langen Ferienstra├če Siegfriedstra├če, die ebenfalls durch Teile der vorgenannten Bundesl├Ąnder verl├Ąuft. Von Worms f├╝hrt sie zum Beispiel nach Lorsch, wo sie von der Bundesstra├če abzweigt. Fortan verl├Ąuft sie ├╝ber Heppenheim und Hesseneck durch den Odenwald nach Amorbach, um bis Walld├╝rn wieder identisch mit der B 47 zu verlaufen und dann weiter ├╝ber Tauberbischofsheim ebenfalls an den Main nach Wertheim zu f├╝hren.

Geschichte

Nach der territorialen Neuordnung Deutschlands durch den Wiener Kongress geh├Ârte der gesamte Odenwald zum Gro├čherzogtum Hessen-Darmstadt. 1840 entstand die Landstra├če zwischen Worms, Bensheim, Lindenfels und Michelbach. Diese Stra├če war die erste Chaussee, die den Odenwald in Ost-West-Richtung durchquerte.

Beachtenswerte Bauwerke

├ťberrest des Pfrimmtalviadukts
Alte Nibelungenbr├╝cke Worms, Blickrichtung Worms (2005)

Pfrimmtalviadukt

Direkt nord├Âstlich von Marnheim steht 50 m s├╝dlich der B 47 ein ├ťberrest der Eisenbahnbr├╝cke Pfrimmtalviadukt, die auch Marnheimer Br├╝cke bzw. Tor zum Zellertal genannt wird.

Nibelungenbr├╝cke Worms

Bei Worms wird im Rahmen der B 47 der Rhein und somit die Landesgrenze zwischen Rheinland-Pfalz und Hessen auf der Nibelungenbr├╝cke Worms ├╝berquert. Es handelt sich dabei um zwei parallel gef├╝hrte Br├╝ckenbauwerke, der alten Nibelungenbr├╝cke von 1953 mit ihrem sehenswerten Br├╝ckenturm von 1898 und der neuen Nibelungenbr├╝cke von 2008.

Ausbau (auch B 47n)

Rheinland-Pfalz

Der Streckenabschnitt zwischen Worms-Pfeddersheim und der Nibelungenbr├╝cke Worms ist bis heute nur zum Teil mit zwei getrennten Richtungsfahrbahnen ausgebaut.

Nach 32 Jahren verschiedener Planungen und etlichen ├änderungen ging 2007 das letzte fehlende St├╝ck der S├╝dumgehung (Anschluss Kolpingstra├če Ôłĺ Bundesstra├če 9) in die Planfeststellung[1][2]. Es wird damit gerechnet, dass ein Bau gegen Fr├╝hjahr 2010 beginnen k├Ânnte. Im selben Zuge soll die bereits bestehenden Bauvorleistungen f├╝r die zweite Fahrbahn ausgebaut werden.

Schild an der Nibelungenbr├╝cke: "Ausbau Verkehrsknotenpunkt B47/B9 und Bau einer neuen Br├╝cke ├╝ber den Rhein Ôłĺ bis Ende 2010"

Hessen

Nach Bauabschluss der neuen Rheinbr├╝cke ├╝bernimmt das Land Hessen die Sanierung der alten Rheinbr├╝cke. Momentan befindet sich die Ortsumgehung von Lampertheim-Rosengarten im Vorentwurf[3]. Der Baubeginn dieser Umfahrung ist noch offen, da es wohl wahrscheinlich zu massiven Protesten der dortigen Landwirte kommen wird. Des Weiteren befindet sich auch die Ortsumgehung B├╝rstadt in der Vorplanung[4]. Die schon seit mehreren Jahren existierenden Bauvorleistungen s├╝dlich von B├╝rstadt werden momentan (September 2008) aufgesch├╝ttet und erweitert.

Quellen

  1. ÔćĹ Entscheidender Schritt nach 32 Jahren ÔÇô Planverfahren f├╝r die letzten eineinhalb Kilometer der B┬á47 wird dieses Jahr gestartet in der Wormser Zeitung vom 7. November 2007
  2. ÔćĹ Pr├Ąsentation der Stadt Worms zur S├╝dumgehung als PDF
  3. ÔćĹ Ortsumgehung Rosengarten
  4. ÔćĹ Orstumgehung B├╝rstadt Ost

Siehe auch: Liste der Bundesstra├čen in Deutschland


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen W├Ârterb├╝chern nach:

  • Bundesstra├če 47 ÔÇö Vorlage:Infobox hochrangige Stra├če/Wartung/DE B Bundesstra├če 47 in Deutschland Karte ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 47a ÔÇö Basisdaten Bundesl├Ąnder: Rheinland Pfalz Hessen Bayern Baden W├╝rttemberg ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 180 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 280 km Bundesl├Ąnder: Sachsen Anhalt Th├╝r ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 96 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: ca. 520 km Bundesl├Ąnder: Sachsen Brande ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 311 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: ca. 115 km Bundesland: Baden W├╝rttemberg ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 313 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: ca. 100 km Bundesland: Baden W├╝rttemberg ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 183 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 121 km Bundesl├Ąnder: Sachsen Anhalt Sach ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 214 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: ca. 250 km Bundesland: Niedersachsen ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 248 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 207 km Bundesl├Ąnder: Niedersachsen Sachse ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra├če 292 ÔÇö Basisdaten Gesamtl├Ąnge: 110 km Bundesland: Baden W├╝rttemberg ÔÇŽ   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
ÔÇŽ Do a right-click on the link above
and select ÔÇťCopy LinkÔÇŁ

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.