Bundesstraße 52

ÔĽŅ
Bundesstraße 52

Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B

Bundesstraße 52 in Deutschland
Bundesstraße 52
Bundesstraße 52
Karte
Verlauf der B 52
Basisdaten
Betreiber: Bundesrepublik Deutschland
Gesamtl√§nge: ca. 30 km

Bundesland:

Ausbauzustand: Nord: vierstreifig/autobahnähnlich
S√ľd: zweistreifig
Bundesstraße 52 bei Trier-Ehrang
Bundesstraße 52 bei Trier-Ehrang

Die Bundesstra√üe 52 (Abk√ľrzung: B 52) verl√§uft auf einer L√§nge von etwa 30 km von Trier-Ehrang im Nordwesten √ľber Osburg-Neuhaus und Reinsfeld nach Hermeskeil (Landkreis Trier-Saarburg) im S√ľdosten. Von Trier in Richtung Luxemburg wird sie durch die Bundesautobahn 64 fortgesetzt.

Bei Ehrang bestehen Anschlu√üm√∂glichkeiten an die A 64, die A 602 und die B 53, bei Reinsfeld an die B 407 (Hunsr√ľckh√∂henstra√üe) und bei Hermeskeil an die B 327 (Hunsr√ľckh√∂henstra√üe) und die A 1.

Inhaltsverzeichnis

Europastraße

Zwischen den Autobahnen 64 und 602 ist die B 52 Teil der E 44.

Geschichte

Der Stra√üenname ‚ÄěAlte Poststra√üe‚Äú im Wohngebiet Kenner Ley zwischen Ruwer und Kenn erinnert heute noch an die ehemalige Postroute von Trier in Richtung Hermeskeil, in deren unmittelbarer N√§he der Neubau der B 52 von der Ehranger Br√ľcke am Trierer Hafen bis zur Abfahrt Thomm in den 1970er Jahren stattfand. Dieser war n√∂tig geworden, um dem immer st√§rker werdenden Verkehrsaufkommen gerecht zu werden, was die alte B 52, die bis dahin im unteren Ruwertal verlief, aufgrund der engen Ortsdurchfahrten nicht mehr bew√§ltigen konnte. Sie f√ľhrte von Ruwer, vorbei an Eitelsbach und Mertesdorf, durch Kasel und Waldrach, hinauf bis nach Hinkelhaus, wo die alte B 52 auf der H√∂he des Ortes Thomm auf die heutige B 52 trifft. Dieser Abschnitt wurde nach der Neutrassierung zur L 149 abgestuft.

Die Strecke vom √úbergang der A 64 nach Luxemburg bis zur Abfahrt Trier-Ehrang an der Moselbr√ľcke Ehrang, mit Anbindung an die A 602 wurde 1983 fertiggestellt. Auch die Trasse nach Hermeskeil wurde weiter ausgebaut. Im weiteren Verlauf folgten die Orte Nonnweiler und Nohfelden/Bundesstra√üe 41, die mittlerweile durch die Autobahnen 1 und 62 angebunden sind. Deshalb wurde auch dieser Abschnitt zu Landesstra√üen herabgestuft.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bundesstra√üe 52 ‚Äď Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen W√∂rterb√ľchern nach:

  • Bundesstra√üe 1a ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: 778¬†km Bundesl√§nder: Nordrhein Westfalen Niedersachsen ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 96 ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: ca. 520 km Bundesl√§nder: Sachsen Brande ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 2R ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: ca. 28¬†km Bundesland: Bayern Karte ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 94 ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: 58 km Bundesl√§nder: Th√ľringen Sachsen ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 91 ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: 52 km Bundesland: Sachsen Anhalt ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 6N ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: 94¬†km Bundesl√§nder: Niedersachsen Sachsen Anhalt ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe Z ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: 22.2 km Bundesland: Berlin Ver ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 3n ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: ca. 45¬†km Bundesland: Niedersachsen Verlaufsrichtung: Nord S√ľd ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 89 ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: 85 km Bundesl√§nder: Th√ľringen Bayern ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe E ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: rd. 5 km Bundesland: Berlin Ver ‚Ķ   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstra√üe 24 ‚ÄĒ Basisdaten Gesamtl√§nge: 15,1 km Bundesland: Bayern V ‚Ķ   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
… Do a right-click on the link above
and select ‚ÄúCopy Link‚ÄĚ

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.