Bundesstraße 74n


Bundesstraße 74n
Bundesautobahn 270
Basisdaten
Gesamtlänge: 12 km
Bundesland: Bremen

Die Bundesautobahn 270 (Abkürzung: BAB 270) – Kurzform: Autobahn 270 (Abkürzung: A 270) – ist eine Autobahn, die von Farge zur A 27 bei Burglesum im Norden Bremens verläuft. Sie hat eine Länge von ca. zwölf Kilometern.

Die A 270 ist 2001 durch die Umwidmung eines Teilabschnitts der Bundesstraße 74 entstanden. Dieser Abschnitt hat auch die Bezeichnung B 74n. Nach dieser Umwidmung wurden wegen der Trassenführung durch dichte Bebauung und in Würdigung des geringeren Verkehrsaufkommens keine erweiternden Baumaßnahmen durchgeführt, so dass auf weiten Teilen kein Standstreifen zur Verfügung steht und ein Tempolimit von 80 km/h besteht.

Seit 2007 wird der Ausbau als Bundesstraße 74 in Richtung Farge fortgesetzt, wo die Trasse an einer Fährzufahrt enden wird.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Bundesstraße 180 — Basisdaten Gesamtlänge: 280 km Bundesländer: Sachsen Anhalt Thür …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 96 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 520 km Bundesländer: Sachsen Brande …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 311 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 115 km Bundesland: Baden Württemberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 313 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 100 km Bundesland: Baden Württemberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 183 — Basisdaten Gesamtlänge: 121 km Bundesländer: Sachsen Anhalt Sach …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 214 — Basisdaten Gesamtlänge: ca. 250 km Bundesland: Niedersachsen …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 248 — Basisdaten Gesamtlänge: 207 km Bundesländer: Niedersachsen Sachse …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 292 — Basisdaten Gesamtlänge: 110 km Bundesland: Baden Württemberg …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 500 — Basisdaten Gesamtlänge: 55 km , 45 km , 42 km ; 67 km , 14 km Bundesland …   Deutsch Wikipedia

  • Bundesstraße 188 — Basisdaten Gesamtlänge: 214 km Bundesländer: Niedersachsen Sachs …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.