Koa-Akazie

Koa-Akazie
Starr 040723-0533 Acacia koa.jpg

Koa-Akazie (Acacia koa)

Systematik
Eurosiden I
Ordnung: Schmetterlingsblütenartige (Fabales)
Familie: Hülsenfrüchtler (Fabaceae)
Unterfamilie: Mimosengewächse (Mimosoideae)
Gattung: Akazien (Acacia)
Art: Koa-Akazie
Wissenschaftlicher Name
Acacia koa
A.Gray

Die Koa-Akazie (Acacia koa) ist eine seltene, in Hawaiʻi heimische Akazienart. Das Holz wird für den Bau von Möbeln, klassischen Auslegerkanus, Souvenirs und Musikinstrumenten verwendet. Bei Letzterem bedient man sich vor allem beim E-Gitarrenbau der interessanten, geflammten Musterung sowie dem ausgewogenen Klang, der die Wärme von Palisander mit der hellen Klangfarbe des Mahagoni verbindet. Auch die ersten Ukulelen wurden aus dem nach wie vor exklusiven Koa hergestellt[1]. Zudem sind die allgemeinen Eigenschaften dem Mahagoni sehr ähnlich („the Hawaiian mahogany“).

Da es in natürlicher Form ausschließlich in Hawaiʻi vorkommt, sind die Preise für dieses Holz sehr hoch.

Systematik

Die Erstbeschreibung durch den US-amerikanischen Botaniker Asa Gray wurde 1854 veröffentlicht.[2]

Von manchen Botanikern werden innerhalb der Art nochmals Varietäten unterschieden:

  • Acacia koa var. hawaiiensis Rock
  • Acacia koa var. lanaiensis Rock
  • Acacia koa var. latifolia (Benth.) H. St. John

Synonyme für die Art sind:

  • Acacia heterophylla var. latifolia Benth.
  • Acacia kauaiensis Hillebr.
  • Racosperma koa (A. Gray) Pedley

Weblinks

Einzelreferenzen

  1. http://www.musikerdeal.de/ukulele/
  2. C. Wilkes, U.S. Expl. Exped., Phan. 15:480. 1854. Siehe Eintrag bei GRIN Taxonomy for Plants.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Koa — bezeichnet: einen Hawaiischen Akazienbaum, siehe Koa Akazie eine Person aus der Bibel, siehe Koa (Person) eine japanischen Firma, siehe KOA eine, in den USA und in Kanada existierende Campingplatzkette, siehe Kampgrounds of America KoA ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Acacia — Akazien Schirmakazie (Acacia tortilis) Systematik Klasse: Dreifurchenpollen Zweikeimblättrige (Rosopsida) …   Deutsch Wikipedia

  • Akazien — Schirmakazie (Acacia tortilis) Systematik Rosiden Eurosiden I Ordnung …   Deutsch Wikipedia

  • Klangholz (Musikinstrumentenbau) — Als Klangholz (auch Tonholz) bezeichnet man Holz, das sich nach Art, Qualität und Lagerung für den Bau von Musikinstrumenten eignet. Vorwiegend wird Holz verwendet, welches langsam gewachsen ist und dadurch enge Jahresringe hat. Weiterhin muss es …   Deutsch Wikipedia

  • Auslegerkanu — polynesische Auslegerkanus Ein Auslegerkanu (Auslegerboot) oder englisch outrigger canoe (abgk. OC) ist ein Kanu, welches konstruktionsbedingt nur mit einem am Kanu mit zwei (meist hölzernen) Querstreben (Iato oder Iako) verbundenen Ausleger bzw …   Deutsch Wikipedia

  • Duke Kahanamoku — Statue des Duke Kahanamoku am Strand vo …   Deutsch Wikipedia

  • Go (Spiel) — Ein japanischer Go Tisch, genannt goban. Go (jap.: 囲碁 igo, chinesisch 圍棋 / 围棋 wéiqí, kor.: 바둑 …   Deutsch Wikipedia

  • Taylor Swift — (2010) Taylor Alison Swift (* 13. Dezember 1989 in Reading, Pennsylvania)[1] ist eine US amerikanische Country Pop Sängerin und Songschreiberin …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.