Alberto Beltrán (Sänger)

Alberto Beltrán (* 5. Juni 1924 in Palo Blanco; † 4. Februar 1997 in Santo Domingo) war ein dominikanischer Sänger.

Betrán wurde 1947 bei einem Wettbewerb des Radiosenders La Voz del Yuna entdeckt. Sein Auftritt wurde ein großer Erfolg, der ihm einen Exklusivvertrag mit dem Sender brachte. Außerdem erhielt er Gesangsunterricht bei Carlos Crespo und Klavierunterricht bei Vlady Silva. Durch Rundfunksendungen wurde er in der Dominikanischen Republik populär, und er nahm die ersten Stücke auf Schallplatte auf, so mit dem Súper Orquesta San José die Boleros Bendito amor von Bienvenido Brens und Hasta cuando von Babín Echavarría und mit Mario Hernández und den Los Diablos del Caribe mehrere Guarachas.

1954 kam Berltrán erstmals nach Kuba, wo ihm sein Landsmann Tirso Guerrero einen Auftritt mit der Gruppe Sonora Matancera bei Radio Progreso ermöglichte. In der Folge entstand ein Album mit der Gruppe, das u.a. die Titel Aunque me cueste la vida von Luís Kalaf, El Negrito del Batey von Héctor J. Díaz und Medardo Guzmán, Todo me gusta de ti von Cuto Estévez, Ignoro Tú Existencia von Rafael Pablo de la Mota, Te miro a ti von Julio César Bodden, Enamorado von Pepo Balcácer und El 19 von Radhamés Reyes Alfau enthielt. 1955 nahm er mit Celia Cruz und Sonora Matancera Contestación a Aunque me cueste la vida auf. Aufnahmen mit dem Orchester von Billo Frómeta entstanden 1958 in den Studios von Radio Progreso.

Quellen


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • albertogutscheine …  

  • Alberto Beltrán — ist der Name folgender Personen: Alberto Beltrán (Sänger) (1924–1997), dominikanischer Sänger Alberto Beltrán (Grafiker) (1923–2002), mexikanischer Grafiker und Illustrator Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur …   Deutsch Wikipedia

  • Beltran — oder Beltrán ist der Familienname folgender Personen: Alberto Beltrán (Sänger) (1924–1997), dominikanischer Sänger Alberto Beltrán (Grafiker) (1923–2002), mexikanischer Grafiker und Illustrator Beltrán de la Cueva (1435–1492), spanischer Adeliger …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bel–Bem — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • 1924 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1890er | 1900er | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | ► ◄◄ | ◄ | 1920 | 1921 | 1922 | 1923 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern von Mexiko-Stadt — Liste der Söhne und Töchter von Mexiko Stadt Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Deutsch Wikipedia

  • Luis Kalaff — Luis Kalaf(f) Pérez (* 11. Oktober 1916 in Pimentel; † 2. Juli 2010 in Santo Domingo) war ein dominikanischer Sänger, Gitarrist und Komponist. Der Sohn eines libanesischen Immigranten begann seine musikalische Laufbahn als Autodidakt, der mit… …   Deutsch Wikipedia

  • 1997 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er     ◄◄ | ◄ | 1993 | 1994 | 1995 | 1996 | …   Deutsch Wikipedia

  • 5. Juni — Der 5. Juni ist der 156. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 157. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 209 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Mai · Juni · Juli 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Antonio Morel — (* 20. Dezember 1920 in Moca; † Mai 2006) war ein dominikanischer Merenguemusiker und komponist. Morel studierte an der Academia de Música de Tamboril bei Federico Camejo und besuchte Kompositionsklassen bei Enrique Casal Chapí. 1947 gründete er… …   Deutsch Wikipedia

  • 4. Februar — Der 4. Februar ist der 35. Tag des Gregorianischen Kalenders, somit bleiben 330 Tage (in Schaltjahren 331 Tage) bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Januar · Februar · März 1 2 …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.