Alexander Alfs

Alexander Alfs (* 25. September 1924 in Döbeln) ist ein deutscher Grafiker, Maler und Illustrator.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Alexander Alfs absolvierte eine Lehre als Maschinenschlosser. Danach studierte er von 1948 bis 1952 an der Hochschule für Bildende Künste Dresden bei Erich Fraaß, Hans Theo Richter und Josef Hegenbarth. Seither ist er freischaffend tätig und war Mitglied im Verband Bildender Künstler der DDR. Weiterhin leitete er einen Volkskunstzirkel und erfüllte einen Lehrauftrag an der Pädagogischen Hochschule Dresden. Seit 1951 schuf er Illustrationen für Presse, Theater und Kabarett und seit 1954 Buchillustrationen und Buchgestaltung. Alfs illustrierte zahlreiche Bücher unter anderem auch der Weltliteratur.

Buchillustrationen (Auszug)

  • Charlotte Sauer: Ich lebte unter Salomon. 2. Auflage. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 1971.
  • Ingo Zimmerman: Hoffmann in Dresden. 2. Auflage. Union Verlag, Berlin 1985.
  • Günther Feustel: Die Wölfin Hora. 2, Auflage. Altberliner Verlag, Berlin 1984.
  • Johannes Derksen: Ein Haus voll Glorie. 8. Auflage. Sankt-Benno-Verlag, Leipzig 1983.
  • Ingerose Paust: Wem Gott will rechte Gunst erweisen: Reiseerinnerungen. 2. Auflage. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 1978.
  • Margarete Gericke: Kirchenstreit in Dobrilugk. 1. Auflage. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 1978.
  • Klaus Zenner: Die Skythen vor der Stadt. 3. veränderte Auflage. Prisma Verlag, Leipzig 1978
  • Helmut Voß: Die Jahre dazwischen. 3, Auflage. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 1977.
  • Ingerose Paust: Auszug der Achthundert. 2. Auflage. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 1977.
  • Eva Hoffmann-Aleith: Taufbüchlein. 4. Auflage. Evangelische Verlagsanstalt, Berlin 1971.
  • Elisabeth Hartenstein: Kaiser Wu-di kauft Pferde. 1. Auflage. Boje-Verlag, Stuttgart 1972
  • Elisabeth Hartenstein: Ein goldenes Pferd für Yüan. 2. Auflage. Prisma Verlag, Leipzig 1972
  • Hanna Klose-Greger: Stadt der Elefanten. 1. Auflage. Prisma Verlag, Leipzig 1972

Auszeichnungen

Ausstellungen

Einzelausstellungen

  • 1954 Zittau
  • 1959 Freiberg
  • 1961 und 1974 Leipzig
  • 1966 Görlitz
  • 1971, 1984 und 1985 Dresden

Ausstellungsbeteiligungen

  • 1959 Sonderausstellung im Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg.
  • 1979 Bezirkskunstausstellung Dresden
  • 1979 Kunstausstellung Buchillustration Berlin

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Alfs — ist der Familienname folgender Personen: Alexander Alfs (* 1924), deutscher Grafiker, Maler und Illustrator Joseph Alfs (1910–1943), deutscher Provinzialrömischer Archäologe Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterschei …   Deutsch Wikipedia

  • Josef Hegenbarth — Hegenbarth Ausstellung 1970 Josef Hegenbarth (* 15. Juni 1884 in Böhmisch Kamnitz; † 27. Juli 1962 in Dresden) war ein deutscher Grafiker …   Deutsch Wikipedia

  • Martin-Andersen-Nexö-Kunstpreis — Der Martin Andersen Nexö Kunstpreis der Stadt Dresden war ein Kunstpreis in der DDR. Benannt war der Preis nach dem dänischen Schriftsteller Martin Andersen Nexø, der seine letzten Lebensjahre in Dresden verbrachte. Der Preis wurde von 1959 bis… …   Deutsch Wikipedia

  • Alf (Fernsehserie) — Seriendaten Deutscher Titel ALF …   Deutsch Wikipedia

  • Alf (Fernsehen) — Seriendaten Deutscher Titel: ALF Originaltitel: ALF Produktionsland: USA Produktionsjahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Alf (Fernsehfigur) — Seriendaten Deutscher Titel: ALF Originaltitel: ALF Produktionsland: USA Produktionsjahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Gordon Shumway — Seriendaten Deutscher Titel: ALF Originaltitel: ALF Produktionsland: USA Produktionsjahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • Melmac — Seriendaten Deutscher Titel: ALF Originaltitel: ALF Produktionsland: USA Produktionsjahr(e) …   Deutsch Wikipedia

  • My Summer of Love — Theatrical release poster Directed by Pawel Pawlikowski Produced by Chris Collins Tanya Seghatchian …   Wikipedia

  • Baz Luhrmann — Saltar a navegación, búsqueda Baz Luhrmann [[Archivo:[1]|200px]] Nombre real Mark Anthony Luhrmann Nacimiento 17 de septiembre de 1962 (47 años) New …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.