CONCACAF Championship

Dieser Artikel beschreibt den CONCACAF Gold Cup der Männer. Für den Wettbewerb im Frauenfußball siehe CONCACAF Women’s Gold Cup.

Der CONCACAF Gold Cup ist das vom nord- und zentralamerikanischen und karibischen Fußballverband CONCACAF ausgerichtete Turnier zur Ermittlung des kontinentalen Meisters.

An dem Wettbewerb nehmen regulär die Fußballnationalmannschaften aus Nordamerika, Zentralamerika und der Karibik teil. Auf Einladung spielen seit einigen Jahren auch südamerikanische Teams mit. Südafrika, der Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft 2010, nahm während des CONCACAF Gold Cup 2005 als erste afrikanische Nation an dem Turnier teil. Als Qualifikationsturniere gelten der UNCAF Nations Cup, für die zentralamerikanischen Staaten. Die karibischen Staaten spielen den Caribbean Cup, um sich zu qualifizieren. Die drei nordamerikanischen Staaten (Mexiko, Vereinigte Staaten und Kanada) werden automatisch qualifiziert. Zwischen 1963 und 1989 hieß das Turnier CONCACAF-Meisterschaft. Es wurde erstmals 1963 veranstaltet und ersetzte die CCCF-Meisterschaft (1941–61), an der nur die zentralamerikanischen und karibischen Verbände teilnehmen konnten; und NAFC-Meisterschaft (1947, 1949, 1990, 1991), an der nur die nordamerikanischen Verbände teilnehmen konnten.

Inhaltsverzeichnis

Die Turniere

CONCACAF-Meisterschaft

Jahr Gastgeber Meister Finale 2. Platz 3. Platz Teilnehmende
Mannschaften
1963 El Salvador Costa Rica El Salvador Niederländische Antillen 9
1965 Guatemala Mexiko Guatemala Costa Rica 6
1967 Honduras Guatemala Mexiko Honduras 6
1969 Trinidad und Tobago Costa Rica Guatemala Niederländische Antillen 6
1971 Trinidad und Tobago Mexiko Haiti Costa Rica 7
1973* Haiti Haiti Trinidad und Tobago Mexiko 6
1977* Mexiko Mexiko Haiti El Salvador 6
1981* Honduras Honduras El Salvador Mexiko 6
1985* Kanada Honduras Costa Rica 9
1989* Costa Rica USA Trinidad und Tobago 5

* gleichzeitig Qualifikation für die folgende Fußball-Weltmeisterschaft

CONCACAF Gold-Cup

Jahr Gastgeber Finale Spiel um Platz 3
Sieger Ergebnis Zweiter Platz Dritter Platz Ergebnis Vierter Platz
1991
Details
USA
USA
0:0 n.V.
Honduras

Mexiko
2:0
Costa Rica
4:3 nach Elfmeterschießen
1993
Details
USA /
Mexiko

Mexiko
4:0
USA
Costa Rica und Jamaika teilten sich nach einem 1:1 n.V. den dritten Platz.
1996
Details
USA
Mexiko
2:0
Brasilien

USA
3:0
Guatemala
1998
Details
USA
Mexiko
1:0
USA

Brasilien
1:0
Jamaika
2000
Details
USA
Kanada
2:0
Kolumbien
Kein Spiel um Platz drei, Trinidad und Tobago und Peru teilten sich den dritten Rang.
2002
Details
USA
USA
2:0
Costa Rica

Kanada
2:1
Südkorea
2003
Details
USA/
Mexiko

Mexiko
1:0 n.GG.
Brasilien

USA
3:2
Costa Rica
2005
Details
USA
USA
0:0 n.V.
Panama
Kein Spiel um Platz drei, Honduras und Kolumbien teilten sich den dritten Rang.
3:1 nach Elfmeterschießen
2007
Details
USA
USA
2:1
Mexiko
Kein Spiel um Platz drei, Guadeloupe und Kanada teilten sich den dritten Rang.
2009
Details
USA

(eingeladene Mannschaften sind kursiv geschrieben)

Vorgänger-Turniere von 1941 bis 1961

Siehe Hauptartikel CCCF-Meisterschaft

Vorgänger-Turniere auch 1947, 1949, 1990 und 1991

Siehe Hauptartikel NAFC-Meisterschaft


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • 1969 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1969 other titles = Campeonato de Naciones de CONCACAF 1969 size = caption = 1969 CONCACAF Gold Cup official logo country = Costa Rica dates = November 23 –… …   Wikipedia

  • 1985 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1985 other titles = CONCACAF Championship size = caption = 1995 CONCACAF Gold Cup official logo country = dates = February 24 – September 14 num teams = 9… …   Wikipedia

  • 1981 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1981 other titles = CONCACAF Championship size = caption = 1981 CONCACAF Gold Cup official logo country = Honduras dates = November 1 – November 22 num teams …   Wikipedia

  • 1963 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1963 other titles = Campeonato de Naciones de CONCACAF 1963 size = caption = 1963 CONCACAF Gold Cup official logo country = El Salvador dates = March 23 –… …   Wikipedia

  • 1973 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1973 other titles = CONCACAF Championship size = caption = 1973 CONCACAF Gold Cup official logo country = Haiti dates = November 29 – December 18 num teams = 6 …   Wikipedia

  • 1977 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1977 other titles = CONCACAF Championship size = caption = 1977 CONCACAF Gold Cup official logo country = Mexico dates = October 8 – October 23 num teams = 6… …   Wikipedia

  • 1989 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1989 other titles = CONCACAF Championship size = caption = 1991 CONCACAF Gold Cup official logo country = dates = March 19 – November 19 num teams = 5… …   Wikipedia

  • 1971 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1971 other titles = CONCACAF Championship size = caption = 1971 CONCACAF Gold Cup official logo country = Trinidad and Tobago dates = November 20 – December 5… …   Wikipedia

  • 1965 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = CONCACAF Championship year = 1965 other titles = Campeonato de Naciones de CONCACAF 1965 size = caption = 1965 CONCACAF Gold Cup official logo country = Guatemala dates = March 28 – April… …   Wikipedia

  • 1967 CONCACAF Championship — Infobox International Football Competition tourney name = year = 1967 other titles = Campeonato de Naciones de CONCACAF size = caption = 1967 CONCACAF Gold Cup official logo country = Honduras dates = March 5 – March 19 num teams = 6… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.