Caiga Quien Caiga


Caiga Quien Caiga

Caiga Quien Caiga (abgekürzt CQC, span. etwa Komme wer komme oder Treffe es wen es treffe, in Anspielung auf die Interviews in der Sendung) ist eine humoristische argentinische Fernsehshow, die seit 1995 von América TV, Canal 13 und Telefe (in der angegebenen Reihenfolge) gesendet wird. Es handelt sich um einen satirischen Nachrichtenüberblick mit den Schwerpunkten Politik, Showbusiness und Sport und wird wöchentlich mit einer Dauer von 80 Minuten ausgestrahlt.

Moderiert wurde CQC bis 2008 von ihrem Produzenten und Begründer, dem bekannten Radiomoderator Mario Pergolini, sowie Eduardo de la Puente und Juan Di Natale. 2009 schieden Pergolini und De la Puente aus und wurden durch Ernestina Pais als Anchorwoman und Gonzalo Rodríguez, der vorher als Außenreporter in der Sendung mitarbeitete, ersetzt.[1]

Produziert wird die Sendung von dem Studio Cuatro Cabezas. In Chile, Spanien, Brasilien, Italien, Mexiko, Frankreich und Israel wurde das Format adaptiert, wobei jedoch nicht immer der Erfolg des Originals erreicht werden konnte. Ab Herbst 2009 startet in den Niederlanden eine weitere Adaption des Formats.

Inhaltsverzeichnis

Format

Die Show wechselt zwischen Studiosequenzen mit Publikum und diversen Außenreportagen. Die Moderatoren fungieren in der Show als Trio von Anchormen, die die einzelnen Sequenzen einleiten und kommentieren. Typischerweise wird eine Sequenz mit politischem Inhalt, eine zum Thema Showbusiness sowie eine zum Thema Sport (meist Fußball) sowie wechselnden Zwischen- und Endsequenzen ausgestrahlt.

Typisches Merkmal der Außenreportagen sind die politisch unkorrekten Fragen, die die wechselnden Reporter an Prominente stellen, unter denen sich zuweilen sogar der argentinische Präsident befindet. Die Reaktionen der „Opfer“ werden durch computeranimierte Bild- und Toneffekte unterstrichen, etwa durch Schläge mit einem Boxhandschuh ins Gesicht oder dem stark hervorgehobenen Erröten der Personen.

Die Kameratechnik inkorporiert extrem schnelle Schnitte, sowie insbesondere in den Studiosequenzen oft wechselnde Kamerapositionen und häufiges Schwenken und Zoomen der Perspektive. Der Look der Moderatoren, die immer mit schwarzen Anzügen und Sonnenbrillen auftreten, wurde vom Film Reservoir Dogs beeinflusst.

Typisch für CQC sind auch eingeblendete Werbesequenzen, in denen die Moderatoren in ihrem typischen Anziehstil mit dem beworbenen Produkt interagieren. Weiterhin gibt es Sequenzen, in denen besonders zum Lachen anregende Ausschnitte aus anderen Fernsehsendungen gezeigt werden, wie Top Five de la Televisión Argentina.

Ein Running Gag waren bis 2008 außerdem die Seitenhiebe auf den Moderator Marcelo Tinelli, mit dem der frühere Hauptmoderator Pergolini eine Rivalität pflegte und der lange Zeit das Konkurrenz-Humorformat Videomatch (1990-2004) moderierte. Diese Rivalität wurde insbesondere in einem speziellen Segment, QKRCHS, mittels satirischer Zeichentricksequenzen thematisiert, deren Protagonisten Küchenschaben (span. cucarachas) sind.

Preise

Das Format erntete besonders in seinem Ursprungsland Argentinien zahlreiche Preise. So gewann es den bedeutendsten Radio- und Fernsehpreis des Landes, den Martín Fierro, mehrere Male in den Kategorien Bestes Humoristisches Format und Bestes Journalistisches Format, es verfehlte jedoch bisher den Hauptpreis, den Martín Fierro in Gold. Ebenfalls wurde es zwischen 1999 und 2007 sechsmal für den Emmy International nominiert, ohne diesen Preis jedoch gewinnen zu können.[2] [3]

Einzelnachweise

  1. Prueba superada. Clarín.com, 8. April 2009, abgerufen am 18. April 2009.
  2. Meldung auf dem TV-Portal Amo La TV
  3. CQC, camino al Emmy, La Nación, 23. Oktober 1999

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Caiga quien caiga — Para el combate a corta distancia o Close Quarters Combat, véase Combate cercano. Este artículo trata sobre el programa de televisión argentino. Para su exportación a otros países, véase Caiga quien caiga (desambiguación). Caiga quien caiga (CQC) …   Wikipedia Español

  • Caiga Quien Caiga — also known as CQC, is an Argentine television show. Under the format of the production company Cuatro Cabezas, and led by Mario Pergolini, CQC has also been adapted in Spain, Chile, Italy, and Brazil.Review CQC is a weekly news roundup that take …   Wikipedia

  • caiga quien caiga — independientemente de las consecuencias que esto traiga; aunque las consecuencias sean perjudiciales; aunque se produzca un escándalo; cf. pase lo que pase, cague quien cague, mala cueva no más; este gobierno es un gobierno transparente; caiga… …   Diccionario de chileno actual

  • caiga quien caiga — expr. pase lo que pase, actuar sin considerar las consecuencias. ❙ «Pase lo que pase, cueste lo que cueste, y caiga quien caiga, hay que apostar por un paraíso de confort...» J. Giménez Arnau, Cómo forrarse y flipar con la gente guapa. ❙ «Y vas,… …   Diccionario del Argot "El Sohez"

  • A carnicera por barba, y caiga quien caiga. — Se dice entre comensales de buen apetito, cuando alguien que ha comido más que el resto pretende pagar igual parte proporcional que los que apenas han probado bocado …   Diccionario de dichos y refranes

  • quien — (plural quienes ) Se usa normalmente para referirse a personas. Equivale, según los casos, a que, el que, la que, los que, las que, o el cual, la cual, los cuales, las cuales que, el que, la que, los que, las que, o el cual, la cual, los cuales,… …   Diccionario Salamanca de la Lengua Española

  • Quien escupe al cielo, en la cara le cae. — Enseña que la excesiva arrogancia es causa de justo castigo. Ya lo advierte el «El que tire la piedra a lo alto se expone a que le caiga en la cabeza.» …   Diccionario de dichos y refranes

  • cague quien cague — sin importar quién salga expuesto y perjudicado; ceñido a la verdad y sin importar los daños a las personas; independientemente de las consecuencias; con toda entereza e integridad; sin reparos partidarios; con resolución y apego a la verdad; cf …   Diccionario de chileno actual

  • CQC — Caiga Quien Caiga, más conocido por su acrónimo CQC, es un programa de televisión, originario de Argentina, que se transmite además Chile, España e Italia bajo el formato de la productora Cuatro Cabezas …   Enciclopedia Universal

  • Cuatro Cabezas — Eyeworks Cuatro Cabezas Tipo Productora Fundación Buenos Aires, Argentina (1993 …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.