Berufsausbildung bei der Bundeswehr

Die Berufsausbildung bei der Bundeswehr ist die Ausbildung innerhalb des zivilen Bereiches der Bundeswehr in insgesamt 40 staatlich anerkannten Ausbildungsberufen an 120 Standorten im In- und Ausland. An den Standorten befinden sich 32 Ausbildungswerkstätten sowie rund 400 Ausbildungsstätten. Die Ausbildung dauert in Abhängigkeit vom Ausbildungsberuf zwischen 24 und 42 Monate und findet im Dualen System statt. 250.000 Soldaten der Bundeswehr werden von rund 80.000 zivilen Mitarbeitern unterstützt. Damit ist die Bundeswehr einer der größten Arbeitgeber in Deutschland. Jedes Jahr stellt die Bundeswehr 1.400 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Durchschnittlich befinden sich 5.000 Jugendliche in einer zivilen Ausbildung bei der Bundeswehr.

Inhaltsverzeichnis

Aufbau

Ehemaliges Kasernengelände - Fliegerhorst Memmingerberg - Jagdbombergeschwader 34Fluggerätmechanikerausbildungsstätte

Die Bundeswehrverwaltung besteht aus zwei Teilbereichen. Der territorialen Wehrverwaltung und dem Rüstungsbereich. Die Territoriale Wehrverwaltung hält die Großorganisation Bundeswehr am Laufen. Sie sorgt dafür, dass immer genügend Personal und Material zur Verfügung steht. Der Rüstungsbereich mit dem Bundesamt für Wehrtechnik und Beschaffung und das Bundesamt für Informationsmanagement und Informationstechnik der Bundeswehr in Koblenz kümmert sich um die Ausstattung der Streitkräfte mit Waffensystemen bis hin zu Datenverarbeitungssystemen. Die Berufsaufbildung unterliegt dem Berufsbildungsgesetz (BbiG) und der Handwerksordnung sowie der jeweils gültigen Ausbildungsverordnung. Die Ausbildung endet mit einer Abschlussprüfung vor der zuständigen Kammer oder einem Prüfungsausschuss. Die Ausbildung erfolgt nach dem dualen System. Der theoretische Unterricht erfolgt an der jeweiligen Berufsschule und die praktische Ausbildung am Arbeitsplatz innerhalb der Bundeswehr. Nach der Ausbildung kann auch eine Laufbahn als Soldat eingeschlagen werden.

Häufigste Ausbildungsberufe

Im Jahre 2010 waren folgende Berufe, die am häufigsten bei der Bundeswehr angebotenen Berufe:

  • Elektroniker für Geräte und Systeme
  • KfZ Mechatroniker
  • Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik
  • Fluggerätmechaniker Triebwerkstechnik
  • Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik
  • Verwaltungsfachangestellter
  • Industriemechaniker
  • Metallbauer
  • Schiffsmechaniker
  • Systeminformatiker
  • Mechatroniker
  • Chemielaborant
  • Medizinischer Fachangestellter

Soziale Leistungen

  • Verdienst
  • Erholungsurlaub von 26 Tagen
  • Familienheimfahrten
  • Mitarbeitervertretung in jeder Dienststelle
  • Eigener Sozialdienst für die Fürsorge der Angehörigen der Wehr

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ausbildung bei der bayerischen Polizei — Brusttaschenanhänger der Bereitschaftspolizei Die Ausbildung bei der bayerischen Polizei gliedert sich in mehrere Abschnitte und unterschiedliche Themenbereiche und schwerpunkte. Die Einstellungszahlen für neue Polizeibeamten unterscheiden sich… …   Deutsch Wikipedia

  • Stammdienststelle der Bundeswehr — Internes Verbandsabzeichen Aufstellung 1. Okt. 2006 Land …   Deutsch Wikipedia

  • Bundeswehr — Flagge Deutschlands Bundeswehr …   Deutsch Wikipedia

  • Der Stoinerne Ma — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Bundeswehr — Bundeswehr Führung Oberbefehlshaber …   Deutsch Wikipedia

  • Streitkräfte der Bundesrepublik Deutschland — Bundeswehr Führung Oberbefehlshaber …   Deutsch Wikipedia

  • Verordnung über die Laufbahnen der Soldatinnen und Soldaten — Basisdaten Titel: Verordnung über die Laufbahnen der Soldatinnen und Soldaten Kurztitel: Soldatenlaufbahnverordnung Abkürzung: SLV Art: Bundesrechtsverordnung Geltungsbereich: Bundesrepublik Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Pirmasens — Wappen der Stadt Pirmasens Die Geschichte der Stadt Pirmasens beschreibt die Entwicklung einer kleinen Siedlung am Westrand des Pfälzerwaldes zu einer Garnisonsstadt und einem Zentrum der deutschen Schuhindustrie. Als Siedlungsursprung gilt das… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Altersstufen im deutschen Recht — Altersstufen und grenzen spielen im deutschen Recht eine große Rolle, insbesondere was Rechte, Pflichten und Ansprüche natürlicher Personen betrifft. Inhaltsverzeichnis 1 Zeugung 2 Nidation 3 Beginn der Geburt 4 …   Deutsch Wikipedia

  • bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg — Gründung 11. April 1972 Sitz Berlin (Hauptsitz) und Brandenburg 36 Standorte Personen Klaus Dieter Teufel; Dr. Andreas Forner Schwerpunkt Förde …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.