Calciumformiat

Strukturformel
Strukturformel von Calciumformiat
Allgemeines
Name Calciumformiat
Andere Namen
  • E 238
  • Calciumdiformiat
  • Calciummethanoat
Summenformel C2H2CaO4
CAS-Nummer 544-17-2
PubChem 10997
Kurzbeschreibung

farbloser, fast geruchloser Feststoff

Eigenschaften
Molare Masse 130,11 g·mol-1
Aggregatzustand

fest

Dichte

2,02 g·cm-3[1]

Schmelzpunkt

>380 °C (Zersetzung)[1]

Löslichkeit

leicht löslich in Wasser (160 g·l-1 bei 20 °C)[1]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
07 – Achtung

Achtung

H- und P-Sätze H: 315-319-335
EUH: keine EUH-Sätze
P: 261-​302+352-​305+351+338-​321-​405-​501Vorlage:P-Sätze/Wartung/mehr als 5 Sätze [1]
EU-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Reizend
Reizend
(Xi)
R- und S-Sätze R: 41
S: 26-39
LD50

2740 mg·kg-1 (Ratte, oral)[2]

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Calciumformiat ist eine chemische Verbindung aus der Gruppe der Formiate, also das Calciumsalz der Ameisensäure.

Inhaltsverzeichnis

Vorkommen

Calciumformiat kommt sehr selten in Form des Minerals Formicait vor.[3]

Gewinnung und Darstellung

Calciumformiat kann durch Reaktion von Kohlenmonoxid mit Calciumhydroxid[4]

\mathrm{2\ CO + Ca(OH)_2 \ \longrightarrow Ca(HCOO)_2}

oder Reaktion von Formaldehyd mit einer Calciumverbindung in wässriger Lösung (zum Beispiel Calciumhydroxid oder Calciumperoxid) gewonnen werden.[5] Es entsteht auch als Beiprodukt bei der Herstellung von Polyolen (zum Beispiel Trimethylolpropan).[6]

Eigenschaften

Calciumformiat ist farbloser, fast geruchloser Feststoff. Es ist das Calciumsalz der Ameisensäure.

Verwendung

Calciumformiat wird zur Erzeugung von Ameisensäure, als Hilfsmittel in der Gerberei, als Abbindebeschleuniger für zementgebundene Baustoffe, als Hilfsmittel zur Aufarbeitung von Ölemulsionen, zur Herstellung von Silierhilfsmitteln und Additive für die Tierernährung verwendet.[7] Die Verbindung wurde früher auch als Lebensmittelzusatzstoff (Konservierungsstoff E238) eingesetzt, ist aber seit 1998 nicht mehr zugelassen.[8][9]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b c d e f Eintrag zu CAS-Nr. 544-17-2 in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 30. Oktober 2009 (JavaScript erforderlich)
  2. MSDS (Overlack)
  3. Formicait (mineralienatlas.de)
  4. Ullmann's Enzyklopädie der Organischen Chemie
  5. Process for preparing calcium formate (freepatentsonline)
  6. Calciumformate (runyoutech.com)
  7. Datenblatt Calciumformiat 98% technisch (CHEMISCHE FABRIK KALK GMBH)
  8. Calciumformiat als Lebensmittelzusatzstoff (bdsoft)
  9. Zusatzstoffe in der EU (Stand März 2008)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Formicait — Andere Namen IMA 1998 030 Chemische Formel Ca(HCOO)2[1] Mineralklasse Salze organischer Verbindungen 10.AA.05 (nach Strunz) 50.02.06.01 (nach Dana) Kristallsystem …   Deutsch Wikipedia

  • Acidum formicum — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Ameisensäure — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Name …   Deutsch Wikipedia

  • CH2O2 — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia

  • E236 — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia

  • E238 — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia

  • E 236 — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia

  • E 238 — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Formiat — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia

  • Formiate — Strukturformel Allgemeines Name Ameisensäure Andere Namen Formylsäure Formalinsäure …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.