Tschokossi

Tschokossi ist eine traditionelle Monarchie im heutigen Nord-Togo, welche bereits vor dem 17. Jahrhundert existierte.

Der Staat ist auch bekannt als Anufo. Die Titularnation bildet daher die Volksgruppe der Anufo, Amtssprache ist die Sprache Anufo. Die Herrscher haben den Titel Soma; der erste Herrscher war Bema Bonsafo. Der aktuelle Herrscher ist Na Bema.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Migrationen im frühen 18. Jahrhundert brachten Mande-Reiter und ihre malame aus dem Norden und Akan-Völker aus dem Osten. Zusammen mit den indigenen Ndenyi, wurden sie in ein Volk amalgamiert, mit einer gemeinsamen Sprache und Kultur. In der Mitte des 18. Jahrhunderts verließ eine kleine Gemeinschaft von Söldnern Tschokossi, um den Häuptlingen der Gonja und Mamprusi im heutigen Ghana beizustehen.

Die Gemeinschaft bestand aus Mandereitern und -gelehrten, mit Musketen bewaffneten Akan-Infanteristen und einigen muslimischen Amulettherstellern. Diese Gruppen versorgten die Basis für eine Gesellschaft, welche in drei Stände aufgeteilt wurde: Adelige, Gemeine und Muslime.[2]

Somas (Monarchen)

Die Somas von Tschokossi
  •  ?–? Bema Bonsafo
  •  ?–? Caba I
  •  ?–? Na Ba
  •  ?–? Siki von Tschokossi
  •  ?–? Na Mussa
  •  ?–? Jokura
  •  ?–1875 Marba
  • 1875–1882 Lafia Langbana
  • 1882–1883 Acuru
  • Die nächsten drei regierten zusammenwirkend
    • 1883–1889 Na Da
    • 1884–1889 Sambiego Da
    • 1884–1898 Bema Sabie
  • 1898 Ajanda
  • 1898–1912 Caba II
  • 1912–1921 Jauna
  • 1921–1960? Tabi von Tschokossi
  • 1960– Na Bema

Literatur

Einzelnachweise

  1. Togos traditionelle Staaten. Worldstatesmen.org. Cahoon, Ben. Abgerufen am 24. August 2010.
  2. (Kirby 1986:34), full, im April 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Akan — Die Akan sind eine Gruppe sprachlich und kulturell verwandter westafrikanischer Völker, die vornehmlich in den zentralen, östlichen und südöstlichen Gebieten der heutigen Republik Elfenbeinküste und im zentralen und südlichen Teil des heutigen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anufo — Der Begriff Anufo bezeichnet eine westafrikanische Sprache, siehe Anufo (Sprache) ein westafrikanisches Volk, siehe Anufo (Volk) eine alternative Bezeichnung für die westafrikanische traditionelle Monarchie Tschokossi Diese Seite i …   Deutsch Wikipedia

  • Anufo (Sprache) — Anufo Gesprochen in Ghana, Benin, Togo Sprecher 137.600 Linguistische Klassifikation Niger Kongo Atlantik Kongo Volta Kongo Kwa …   Deutsch Wikipedia

  • Anufo (Volk) — Die Anufo sind eine Ethnie in Togo, Benin und Ghana, das auch Chokosi, Chakosi, Kyokosi, Tchokossi oder Tiokossi genannt wird. In Togo leben 57.800 bis 64.000 Menschen dieser Volksgruppe. In Ghana leben davon ca. 66.000 bis 70.000 Menschen. Im… …   Deutsch Wikipedia

  • Bunkpurugu-Yunyoo District — Lage des Bunkpurugu Yunyoo Distrikts innerhalb der Northern Region Land …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.