Ergebnisse der Kommunalwahlen in Mainz

Stadtratswahl 2009
in Prozent
 %
40
30
20
10
0
30,1%
23,8%
21,9%
10,7%
5,7%
4,2%
3,6%
Gewinne und Verluste
Im Vergleich zu 2004
 %p
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-7,9%
-5,0%
+7,6%
+3,2%
+1,6%
-3,1%
+3,6%

In den folgenden Listen werden die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Mainz aufgelistet. Es werden im ersten Teil die Ergebnisse der Stadtratswahlen ab 1952 angegeben. Im zweiten Teil stehen die Ergebnisse der Ortsbeiratswahlen ab 1999.

Es werden alle Parteien aufgeführt, die mindestens bei einer Wahl wenigstens 1,95 Prozent der Stimmen erhalten haben. Das Feld der Partei, die bei der jeweiligen Wahl die meisten Stimmen bzw. Sitze erhalten hat, ist farblich gekennzeichnet.

Inhaltsverzeichnis

Parteien

Wählergruppen

Stadtratswahlen

Die Wahlergebnisse in den Jahren 1952 bis 1964 beinhalten auch die Gemeinderatswahlen in den damals noch selbstständigen Gemeinden Drais, Ebersheim, Finthen, Hechtsheim, Laubenheim und Marienborn.

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne FDP ÖDP REP Linke DKP
1952 34,1 42,5 14,9 6,7
1956 35,2 50,7 9,9 1,5
1960 39,1 44,8 12,0
1964 38,5 50,6 9,5
1969 38,0 49,2 8,3 4,6
1974 45,0 44,1 8,4 2,4
1979 42,5 48,1 8,0 1,4
1984 40,4 43,7 9,2 6,1
1989 33,5 40,6 12,0 7,6 2,1 2,7
19941 38,9 33,8 11,7 7,2 2,2 3,8
1999 41,9 34,4 9,2 5,5 2,2 3,8 1,5
2004 38,0 28,8 14,3 7,5 4,1 7,3
2009 30,1 23,8 21,9 10,7 5,7 4,2 3,6
Sitzverteilung ab 1994
Jahr Gesamt CDU SPD Grüne FDP ÖDP REP Linke
1994 60 25 21 7 5 2
1999 60 26 22 6 4 2
2004 60 23 17 9 5 2 4
2009 60 18 14 13 6 4 3 2
Fußnote

1 1994: zusätzlich: FWG: 2,3 %

Ortsbeiratswahlen

Ortsbezirk Altstadt

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr Grüne SPD CDU FDP ÖDP REP
1999 13,0 36,5 42,0 5,1 3,4
2004 18,5 31,9 34,7 6,2 3,2 5,6
2009 30,6 26,2 26,0 10,7 3,9 2,6

Ortsbezirk Bretzenheim

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne ÖDP FDP REP
1999 50,3 28,6 9,9 3,7 4,9 2,6
2004 44,1 25,6 15,5 4,6 6,2 4,0
2009 35,7 23,6 20,1 12,5 8,2

Ortsbezirk Drais

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne FDP
1999 48,8 24,4 13,1 13,7
2004 55,1 22,9 12,1 9,9
2009 47,3 24,3 16,5 12,0

Ortsbezirk Ebersheim

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD FDP Grüne
1999 57,8 26,9 3,8 11,5
2004 52,5 27,1 11,9 8,5
2009 45,9 22,2 17,7 14,2

Ortsbezirk Finthen

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne ÖDP FDP REP
1999 50,6 33,6 7,4 2,7 4,4
2004 48,8 23,7 10,8 6,1 4,7 5,9
2009 42,0 21,2 16,9 7,9 7,1 3,5

Ortsbezirk Gonsenheim

Stimmenanteile der Parteien in Prozent:

Jahr CDU SPD Grüne FDP ÖDP REP
1999 46,9 32,2 10,6 4,3 4,7
2004 44,9 24,0 13,0 7,0 2,5 8,7
2009 41,5 21,5 19,5 6,7 5,9 4,3

Ortsbezirk Hartenberg/Münchfeld

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr SPD CDU Grüne ÖDP REP FDP
1999 38,3 39,5 11,0 3,5 3,4 4,2
2004 32,0 32,5 15,4 5,5 10,2 4,4
2009 29,9 29,4 21,5 7,1 6,1 6,0

Ortsbezirk Hechtsheim

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne FDP ÖDP REP
19991 48,7 28,2 5,4 5,1 5,1 3,2
2004 44,3 23,4 8,7 7,0 12,0 4,5
2009 41,4 23,9 12,6 10,8 7,7 3,5
Fußnote

1 1999: ÖDP: 5,08 %, FDP: 5,06 %; zusätzlich: FWG: 4,3 %

Ortsbezirk Laubenheim

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne FDP ÖDP REP
1999 48,9 28,0 9,6 7,6 5,9
2004 46,8 32,9 7,9 6,6 5,8
2009 38,0 33,6 11,0 10,1 4,7 2,7

Ortsbezirk Lerchenberg

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne FDP ÖDP
1999 46,4 31,6 6,9 10,2 4,9
20041 46,1 28,4 7,9 4,6 6,3
2009 42,2 32,5 10,2 8,1 7,0
Fußnote

1 2004: zusätzlich: REP: 6,7 %

Ortsbezirk Marienborn

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD ÖDP Grüne FDP
1999 56,6 26,7 10,3 6,4
2004 48,5 24,0 15,9 8,9 2,6
2009 38,3 24,6 17,2 13,4 6,5

Ortsbezirk Mombach

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr SPD CDU Grüne FDP REP ÖDP
1999 52,8 33,7 4,7 5,8 3,1
2004 34,7 32,0 7,0 11,5 11,6 3,2
2009 33,9 26,1 15,3 12,9 7,9 3,9

Ortsbezirk Neustadt

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr Grüne SPD CDU FDP Linke ÖDP REP
19991 13,8 41,8 31,3 3,2 4,9
2004 22,3 35,9 25,5 4,5 4,1 7,7
20092 33,8 29,5 17,5 6,7 5,0 4,0 3,6
Fußnoten

1 1999: zusätzlich: ULM-N: 3,4 %
2 2004: Linke: 4,96 %

Ortsbezirk Oberstadt

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr CDU SPD Grüne FDP ÖDP REP
19991
2004 32,7 34,3 14,7 8,0 3,2 7,1
2009 28,3 27,1 21,3 12,4 4,9 4,2
Fußnote

1 1999: kein Ergebnis vorliegend

Ortsbezirk Weisenau

Stimmenanteile der Parteien in Prozent
Jahr SPD CDU Grüne FDP ÖDP
1999 50,9 38,5 6,5 4,1
2004 44,4 37,6 7,9 4,4 5,7
2009 39,2 32,3 13,4 8,0 6,3

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ergebnisse der Kommunalwahlen in Wiesbaden — Stadtverordnetenwahl 2011 in Prozent …   Deutsch Wikipedia

  • Mainz — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Kommunalwahlen in Rheinland-Pfalz 2009 — Am 7. Juni 2009 fanden die Kommunalwahlen in Rheinland Pfalz 2009 statt. Es wurden Kreisräte, Stadträte der kreisfreien Städte, Verbandsgemeinderäte, Gemeinde /Stadträte verbandsfreier Gemeinden, übrige Gemeinde /Stadträte und Ortsbeiräte gewählt …   Deutsch Wikipedia

  • Der Stoinerne Ma — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Mülheim an der Ruhr — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Köln — Der folgende Artikel Geschichte der Stadt Köln beschäftigt sich mit der Vorgeschichte bis in die Nachkriegszeit von Köln. Inhaltsverzeichnis 1 Das vorrömische Köln 2 Das römische Köln 3 Das fränkische Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Sexueller Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche — ist ein Phänomen, das seit Mitte der neunziger Jahre weltweit größere öffentliche Aufmerksamkeit erhalten hat. Die Sensibilisierung für das frühere Tabuthema hat viele Opfer ermutigt, 30 oder 40 Jahre nach den Vorfällen an die Öffentlichkeit zu… …   Deutsch Wikipedia

  • Bad Homburg vor der Höhe — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Ahha — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Aix-la-Chapelle — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.