Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Die Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft ist seit 17. Juni 2002 ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in Deutschland nach dem Berufsbildungsgesetz.

Die frühere Berufsbezeichnung lautete Ver- und Entsorger. Dieser Ausbildungsberuf wird zu der Gruppe der Umweltschutzberufe gezählt, zu denen auch die umwelttechnischen Ausbildungsberufe der Fachkraft für Abwassertechnik, Fachkraft für Wasserversorgungstechnik und die Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice gehören.

Inhaltsverzeichnis

Ausbildungsdauer

Die Ausbildungszeit zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft beträgt in der Regel drei Jahre. Dieser Beruf wird mit Spezialisierungen bzw. Schwerpunkten ausgebildet.

Diese sind

In der Regel legt der Ausbildungsbetrieb vor der Einstellung den Schwerpunkt fest. Die Ausbildung erfolgt an den Lernorten Betrieb und Berufsschule.

Arbeitsgebiete

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft arbeiten im öffentlichen Dienst, in Entsorgungsunternehmen, Verwertungs- und Beseitigungsanlagen, wie z. B. Glas- und Papierrecycling, Deponien, Recyclinghöfen, Kompostierungsanlagen oder chemisch-physikalischen Behandlungsanlagen.

Berufliche Fähigkeiten

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft führen ihre Arbeiten selbständig auf der Grundlage von technischen Unterlagen und Regeln sowie Rechtsgrundlagen durch. Sie beschaffen Informationen, planen und koordinieren ihre Arbeit. Dabei dokumentieren sie ihre Leistungen und ergreifen Maßnahmen zur Qualitätssicherung, zur Sicherheit, zum Gesundheits- und zum Umweltschutz bei der Arbeit.

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft:

  • nehmen Abfälle an
  • identifizieren, untersuchen und deklarieren Abfälle
  • ordnen Abfälle Entsorgungssystemen zu
  • disponieren Behälter und Fahrzeuge unter Berücksichtigung der Arbeitssicherheitsvorschriften
  • steuern und kontrollieren technische Abläufe
  • bedienen, überwachen, inspizieren, warten und reparieren die Anlagen der Abfallverwertung, Abfallbehandlung und Abfallbeseitigung
  • erkennen Betriebsstörungen und reagieren eigenständig
  • dokumentieren Arbeits- und Betriebsabläufe und werten sie aus
  • handeln kundenorientiert und wenden entsprechende Informations- und Kommunikationstechniken an
  • arbeiten kosten-, umwelt- und hygienebewusst
  • wenden unter Berücksichtigung des Qualitätsmanagements fachbezogene Rechtsvorschriften, technische Regeln sowie Vorschriften der Arbeitssicherheit an

Fortbildungsmöglichkeiten

  • Meister/-in (Geprüfte/r) - Kreislauf- und Abfallwirtschaft
  • Geprüfte/-r Technische/-r Fachwirt/-in
  • Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK)
  • (Staatlich Geprüfte/r) Techniker/-in Abfall- oder Umwelttechnik

Literatur

  • Herausgeber (Hrsg.): Bundesinstitut für Berufsbildung, 1. Auflage 2002, BW Bildung und Wissen Verlag und Software GmbH, 90449 Nürnberg, ISBN 3-8214-7140-9 (UT-Berufe, Band 3).

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Fachkraft für Wasserversorgungstechnik — Die Berufsbezeichnung Fachkraft für Wasserversorgungstechnik steht für einen anerkannten Ausbildungsberuf in Deutschland nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Eine alternative Berufsbezeichnung lautet Wasserversorger/in. Dieser Ausbildungsberuf… …   Deutsch Wikipedia

  • Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice — Fachkräfte für Rohr , Kanal und Industrieservice arbeiten unter anderem mit hochmodernen Kamera und Roboterfahrzeugen Die Fachkraft für Rohr , Kanal und Industrieservice ist seit 17. Juni 2002 ein staatlich anerkannter Ausbildungsberuf in… …   Deutsch Wikipedia

  • Fachkraft für Abwassertechnik — Die Fachkraft für Abwassertechnik ist ein staatlich anerkannter[1] Ausbildungsberuf in Deutschland nach dem Berufsbildungsgesetz. Dieser Ausbildungsberuf wird zu der Gruppe der Umweltschutzberufe gezählt, zu denen auch die umwelttechnischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der anerkannten Ausbildungsberufe — Die unten aufgeführte Liste von Ausbildungsberufen soll einen ersten Überblick über die in Deutschland zur Verfügung stehenden Ausbildungsberufe geben. Nicht alle angebotenen Ausbildungsberufe werden derzeit nachgefragt und nicht alle… …   Deutsch Wikipedia

  • Müllabfuhr — Müllwagen, Hecklader Müllwagen, Seitenlader …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Ausbildungsberufen — Die nachfolgend angeführte Liste von Ausbildungsberufen gibt einen Überblick über die in Deutschland zur Verfügung stehenden Ausbildungsberufe. Nicht alle angebotenen Berufe werden nachgefragt und nicht alle nachgefragten werden angeboten.… …   Deutsch Wikipedia

  • Bayerische Verwaltungsschule — Die Bayerische Verwaltungsschule (BVS) wurde 1920 gegründet. Träger der Körperschaft des öffentlichen Rechts sind der Freistaat Bayern, die bayerischen Gemeinden, Landkreise und Bezirke. Sie nehmen ihre Rechte durch ihre Vertreter im… …   Deutsch Wikipedia

  • Stadtreinigung Hamburg — Firmenlogo der SRH Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) ist Hamburgs größter Dienstleister im Bereich Abfallwirtschaft. Mit rund 2.450 Mitarbeitern operiert sie als Full Service Partner im öffentlichen, gewerblichen und privaten Auftrag und ist in… …   Deutsch Wikipedia

  • Verwaltungsakademie Bordesholm — Die Verwaltungsakademie Bordesholm (VAB) ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts mit Sitz in Bordesholm (Schleswig Holstein). Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.