Fast Air Carrier

Fast Air Carrier S.A.
IATA-Code: UD
ICAO-Code: FST
Rufzeichen:
Gründung: 1978
Betrieb eingestellt: 1998
Sitz: Santiago , Chile
Heimatflughafen: Aeropuerto Arturo Merino Benitez, Santiago de Chile
Unternehmensform: S.A.
Flottenstärke: 2
Ziele: International
Fast Air Carrier S.A. hat den Betrieb 1998 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Fast Air Carrier war bis zu ihrer Fusion mit LAN Airlines 1998 eine Frachtfluggesellschaft in Chile.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte[1]

Fast Air wurde im Jahr 1978 gegründet und kaufte eine Boeing 707 von TWA. Mit dieser wurde der Frachtverkehr auf der Route Santiago - Miami aufgenommen. Im Jahr 1988 kam eine zweite Boeing 707 hinzu.

Im November 1992 leaste die Fluggesellschaft zwei DC-8-71F von GPA um ihre beiden Boeing 707 zu ersetzen. Am 26. Mai 1994 wurde die Fluggeselleschaft von LAN Chile übernommen und 1998 mit der ebenfalls zu LAN Chile gehörenden LADECO fusioniert.

Heute existiert Fast Air als Frachtunternehmen mit Büros an den Flughäfen in Santiago, Antofagasta und Punta Arenas.[2]

Flugziele

Hauptsächlich Miami, FL, einige andere internationale Ziele

Flotte

Stand: 1998

  • 2 DC-8-71F

Einzelnachweise

  1. Latin Glory, Airlines of Latin America by Michael Magnusson, 1995 Airlife Publishing Ltd. ISBN 9780760300244
  2. http://www.almacenesfastair.com/

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Air France — For other uses, see Air France (disambiguation). Air France Société Air France IATA AF ICAO AFR …   Wikipedia

  • Air New Zealand — IATA NZ ICAO ANZ Callsign NEW ZEALAND …   Wikipedia

  • Carrier's constraint — is the observation that air breathing vertebrates which have two lungs and flex their bodies sideways during locomotion find it very difficult to move and breathe at the same time, because: *the sideways flexing expands one lung and compresses… …   Wikipedia

  • Air Berlin — PLC Co. Luftverkehrs KG …   Deutsch Wikipedia

  • Carrier Air Wing Sixteen — Abzeichen von CVW 16 Das Carrier Air Wing Sixteen (CVW 16) war ein Flugzeuggeschwader (Carrier Air Wing) der US Navy. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • air warfare — Military operations conducted by airplanes, helicopters, or other aircraft against aircraft or targets on the ground and in the water. Air warfare did not become important until World War I (1914–18). The British, French, German, Russian, and… …   Universalium

  • Carrier battle group — A carrier battle group (CVBG) consists of an aircraft carrier (CV) and its escorts.HistoryThe CVBG was first used in World War II, primarily in conflicts between the United States and Japan in the Pacific. CVBGs at the time consisted of a far… …   Wikipedia

  • Carrier Air Wing Eleven — Infobox Military Unit unit name= Carrier Air Wing Eleven caption= CVW 11 Insignia dates= 27 October 1942 Present country= United States allegiance= United States of America branch= United States Navy type= Carrier Air Wing role= size= command… …   Wikipedia

  • Carrier Air Wing 17 — Abzeichen von CVW 17 Das Carrier Air Wing Seventeen (CVW 17) ist ein Flugzeugträgergeschwader der United States Navy. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte 1.1 Zweiter Weltkrieg …   Deutsch Wikipedia

  • Carrier Air Wing Nine — Emblem des CVW 9 Das Carrier Air Wing Nine (CVW 9) ist ein Trägergeschwader der US Marine. Es wurde im März 1942 als Carrier Air Group 9 (CVG 9) aufgestellt und im Oktober 1945 wieder außer Dienst gestellt. Im März 1952 wurde CVG 9 reaktiviert… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.