Guglielmo Giannini

Guglielmo Giannini (* 14. Oktober 1891 in Pozzuoli; † 13. Oktober 1960 in Rom) war ein italienischer Dramatiker, Drehbuchautor, Theater- und Filmregisseur und Politiker.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Giannini arbeitete zunächst als Journalist; 1914 trat er in die Leitung von „Avanti! Cinematografico“ ein; nach dem 1. Weltkrieg gründete er 1919 die Filmzeitschrift „Kines“.[1] Er wirkte als Schriftsteller, Dramatiker und von 1927 bis 1941 als Theaterregisseur. 1944 gründete er die Wochenzeitschrift L’Uomo qualunque, mit der er den (nicht nur) politischen Ideen des „Qualunquismus“ ein Sprachrohr gab. Auch die politische Partei der Bewegung, die Fronte dell'Uomo Qualunque, war seine Gründung. Unter seinen politische Schriften findet sich auch La folla aus dem Jahr 1945.

Als Schriftsteller veröffentlichte Giannini kriminalistische Dramen (wie Mani in alto, Supergiallo und La sera del sabato) und Theaterstücke (so z.B. Il pretore Di Minimis und Ritorno del re). Zwischen 1935 und 1943 fertigte er auch etwa zehn Drehbücher für Spielfilme; 1938 debütierte er als Regisseur und inszenierte 1943 drei weitere Werke. Der für seine Zeit ungewöhnliche Kriminalfilm Grattacieli nach seiner eigenen Komödie ist darunter der interessanteste. Ein letzter Drehbuchstoff entstand 1960.[2]

Filmografie (Auswahl)

Drehbuch

  • 1935: Il serpente a sonagli
  • 1960: Lui, lei e il nonno (Idee)

Regie

  • 1938: Duetto vagabondo'
  • 1943: Grattacieli

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.cittadinanze.it/guglielmogiannini
  2. Roberto Poppi: Dizionario del cinema italiano, I Registi, Gremese 2002, S. 206

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Giannini — bezeichnet: einen italienischen Automobilhersteller, siehe Giannini (Auto) Giannini ist der Familienname folgender Personen: Dusolina Giannini (1902–1986), US amerikanische Opernsängerin Ettore Giannini (1912–1990), italienischer Filmschaffender… …   Deutsch Wikipedia

  • Giannini, Guglielmo —    See Qualunquismo …   Historical Dictionary of modern Italy

  • Giannini, Guglielmo — (Pozzuoli, Napoli 1891 Roma 1960) commediografo; uomo politico …   Dizionario biografico elementare del Novecento letterario italiano

  • List of film directors from Italy — The following is a complete list of film directors from Italy. For a complete list of actors and actress, see: List of Italian actors and List of Italian actresses.*Alberto Abruzzese *Alessandro Pacciani *Franco Abussi *Giuseppe Accattino *Fulvio …   Wikipedia

  • Valentina Cortese — Pour les articles homonymes, voir Cortese. Valentina Cortese est une actrice italienne, née le 1er janvier 1925 à Milan (Italie). Sommaire 1 Biographie …   Wikipédia en Français

  • Qualunquismo —    In Italian, l’uomo qualunque is “the man in the street” or “the common man.” Qualunquismo in the vocabulary of Italian politics means promoting populist, intellectually discreditable policies by demagogic means. The term has its origin in the… …   Historical Dictionary of modern Italy

  • Giuseppe Pietri — (* 6. Mai 1886 in Sant’Ilario, heute zu Campo nell’Elba; † 11. August 1946 in Mailand) war ein italienischer Komponist. Pietri studierte am Mailänder Konservatorium Komposition bei Gaetano Coronato, Harmonielehre und Kontrapunkt bei Amintore… …   Deutsch Wikipedia

  • Giuseppe Pietri — Giuseppe Pietri, né à Sant’Ilario le 6 mai 1886, mort à Milan le 11 août 1946, est un compositeur italien, spécialisé dans le genre de l’opérette. Il a étudié la composition avec Gaetano Coronato, l’harmonie et le contrepoint… …   Wikipédia en Français

  • Paola Borboni — Infobox actor bgcolour = silver name = Paola Borboni imagesize = caption = location = Golese di Parma, Emilia Romagna, Italy birthdate = birth date|1900|01|01 deathdate = death date and age|1995|04|09|1900|01|01 deathplace = Bodio Lomnago,… …   Wikipedia

  • L'ha fatto una signora — Infobox Film name = L ha fatto una signora image size = caption = director = Mario Mattoli producer = writer = Pio De Flaviis Maria Ermolli Guglielmo Giannini Mario Mattoli narrator = starring = Michele Abruzzo music = cinematography = Carlo… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.