Guido Maria Dreves

Guido Maria Dreves (* 27. Oktober 1854 in Hamburg; † 1. Juni 1909 in Mitwitz bei Kronach (Oberfranken)) war ein deutscher Jesuit, Hymnologe und geistlicher Lyriker. Er war der Sohn des Notars und Dichters Lebrecht Blücher Dreves (1816-1870).

Biographie

Schon in der Schule hatte Dreves Kontakt mit den Jesuiten, da er ab 1861 das Gymnasium Stella Matutina in Feldkirch besuchte. Nach dem Ende seiner Ausbildung trat er im November 1869 unmittelbar in den Orden der Jesuiten ein. Er absolvierte sein Noviziat in Gorheim und studierte anschließend am Jesuitenkolleg Münster, am Ordenshaus in Schloss Blijenbeek in den Niederlanden und am Jesuitenkolleg Ditton-Hall in Shropshire (England). Er widmete seine Forschungen hauptsächlich dem mittelalterlichen lateinischen Kirchenlied.

Er ist bedeutend vor allem als Autor und Herausgeber der Analecta hymnica medii aevi, der bislang größten Sammlung mittelalterlicher lateinischer Dichtung (Hymnen, Sequenzen, Tropen, Reimoffizien und Psalterien). Mit erstaunlichem Fleiß durchsuchte Dreves Bibliotheken in ganz Europa nach alten Handschriften und Wiegendrucken. Von 1886 bis 1926 erschienen 55 Bände der Analecta, ab Band 25 war Christian Blume Mitherausgeber.

Werke (Auswahl)

  • 1881: Stimmen durch den Lenz (Gedichte)
  • 1886: Analecta hymnica medii aevi (Digitale Neuausgabe: Rauner, Augsburg 2004-2005)
  • 1893: Aurelius Ambrosius, der Vater des Kirchengesanges. Eine hymnologische Studie. (Neudruck Grüner, Amsterdam 1968)
  • 1898: Schwert-Lilien. Sagen und Gesch. des Hohen Deutschen Ordens
  • 1909: Ein Jahrtausend lateinischer Hymnendichtung (2 Bde., posthum herausgegeben von Christian Blume)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dreves — ist der Familienname folgender Personen: Guido Maria Dreves (1854–1909), deutscher Jesuit, Hymnologe und geistlicher Lyriker Leberecht Dreves (1816–1870), deutscher Jurist, Notar und Lyriker, Dramatiker, Historiker und Übersetzer Siehe auch:… …   Deutsch Wikipedia

  • Leberecht Dreves — Leberecht (auch Lebrecht) Blücher Dreves (* 12. September 1816 in Hamburg; † 19. Dezember 1870 in Feldkirch (Vorarlberg)) war ein deutscher Jurist, Notar und Lyriker, Dramatiker, Historiker und Übersetzer. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

  • Ambrosian Chant — • Chant composed by St. Ambrose Catholic Encyclopedia. Kevin Knight. 2006. Ambrosian Chant     Ambrosian Chant     † …   Catholic encyclopedia

  • Liste bedeutender Jesuiten — Diese Liste ist chronologisch nach Geburtsjahr geordnet und beinhaltet eine Auswahl von überregional bedeutenden Mitgliedern des Jesuitenordens. Generalobere, deren Geburtsjahr unbekannt ist, wurden unmittelbar nach ihrem Vorgänger eingeordnet.… …   Deutsch Wikipedia

  • Pfingsthymnus — Der Pfingsthymnus „Veni creator spiritus“ (zu deutsch: Komm, Schöpfer Geist ) ist eine lateinische Dichtung, mit welcher die gläubige Gemeinde den heiligen Geist um Beistand bittet. Sie erinnert an die erste Herabkunft des Heiligen Geistes an… …   Deutsch Wikipedia

  • Veni creator spiritus — Der Pfingsthymnus „Veni creator spiritus“ (zu deutsch: „Komm, Schöpfer Geist“) ist eine lateinische Dichtung, mit welcher die gläubige Gemeinde den heiligen Geist um Beistand bittet. Sie erinnert an die erste Herabkunft des Heiligen Geistes an… …   Deutsch Wikipedia

  • Stabat Mater — Darstellung der Schmerzensmutter auf einem Bild des Malers Tizian, 1554. Das Stabat mater (nach dem Gedichtanfang: Stabat mater dolorosa, lat. „Es stand die Mutter schmerzerfüllt“) ist ein mittelalterliches Gedicht, das die Gottesmutter in ihrem… …   Deutsch Wikipedia

  • Stabat mater — Darstellung der Schmerzensmutter auf einem Bild des Malers Tizian, 1554. Das Stabat mater (nach dem Gedichtanfang Stabat mater dolorosa, lat. für „Es stand die Mutter schmerzerfüllt“) ist ein mittelalterliches Gedicht, das die Gottesmutter in… …   Deutsch Wikipedia

  • Geistlicher Dichter — Dies ist eine alphabetische Liste der Dichter der Kirchenlieder, die in den deutschsprachigen Gesangbüchern der anerkannten Kirchen veröffentlicht sind (auch von Liedern in lateinischer Sprache). In Deutschland sind dies religiöse Körperschaften… …   Deutsch Wikipedia

  • Kirchenlieddichter — Dies ist eine alphabetische Liste der Dichter der Kirchenlieder, die in den deutschsprachigen Gesangbüchern der anerkannten Kirchen veröffentlicht sind (auch von Liedern in lateinischer Sprache). In Deutschland sind dies religiöse Körperschaften… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.