Herman H. Goldstine

Herman Heine Goldstine (* 13. September 1913 in Chicago; † 23. Juni 2004 in Bryn Mawr) war US-amerikanischer Mathematiker und Informatiker.

Der Sohn deutsch-jüdischer Einwanderer studierte an der University of Chicago Mathematik, promovierte 1936 und habilitierte 1939. Berühmt wurde Goldstine unter Anderem durch die Einführung des Flussdiagramms für Computerprogramme. Von 1943 bis 1946 entwickelte er gemeinsam mit J. Presper Eckert und John W. Mauchly an der University of Pennsylvania den Electronical Numerical Integrator and Computer (ENIAC), eine der ersten vollelektronischen Rechenanlagen der Welt. Die Rechenleistung der Anlage lag bei 0,2 ms für eine Addition und bei 2,8 ms für eine einfache Multiplikation.

Danach arbeitete Goldstine am EDVAC, die bereits die Von-Neumann-Architektur realisierte. Nach dem Krieg arbeitete er gemeinsam mit John von Neumann am Institute for Advanced Study in Princeton.

Goldstine arbeitete vor allem auf dem Gebiet der numerischen Mathematik und schrieb auch eine Geschichte dieses Fachs. Der mathematische Satz von Goldstine ist mit seinem Namen verbunden.

Von 1941 bis 1964 war er mit Adele Katz verheiratet.

Schriften

  • A History of Numerical Analysis from the 16th through the 19th Century, Studies in the History of Mathematics and Physical Sciences, Bd. 2, Springer Verlag, 1977
  • The computer from Pascal to von Neumann, Princeton University Press 1980
  • Brief History of the Computer, in AMS History of Mathematics, Bd.1, 1988 (online)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Herman Goldstine — Herman Heine Goldstine (September 13, 1913 ndash; June 16, 2004), mathematician, computer scientist and scientific administrator, was a one of the original developers of ENIAC, the first of the modern electronic digital computers. Personal… …   Wikipedia

  • Herman Goldstine — Herman Heine Goldstine (13 de septiembre de 1913 – 16 de junio de 2004), matemático, informático y administrador científico, quien fue uno de los principales desarrolladores de ENIAC, el primer computador electrónico digital de propósito general …   Wikipedia Español

  • Goldstine — ist der Name folgender Personen: Adele Goldstine (1920–1964), Mathematikerin und Programmiererin Herman H. Goldstine (1913–2004), US amerikanischer Mathematiker Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehre …   Deutsch Wikipedia

  • Herman — is a Dutch and English given name. Its original meaning was army man ( Arman ) and derives from the Germanic elements heri meaning army combined with man meaning man (compare archaic Dutch heer , meaning army and man ). It is cognate with German… …   Wikipedia

  • Herman — puede referirse a: Contenido 1 Nombre 1.1 Santos 1.2 Otros personajes con ese nombre 2 Apellido …   Wikipedia Español

  • Herman Goldstine — Hermann Heine Goldstine, englische Schreibweise Herman Goldstine, (* 1913 in Chicago; † 23. Juni 2004 in Philadelphia) war US amerikanischer Mathematiker und Informatiker. Der Sohn deutsch jüdischer Einwanderer studierte an der University of… …   Deutsch Wikipedia

  • Goldstine, Herman H. — SUBJECT AREA: Electronics and information technology [br] b. 13 September 1913 USA [br] American mathematician largely responsible for the development of ENIAC, an early electronic computer. [br] Goldstine studied mathematics at the University of …   Biographical history of technology

  • Goldstine theorem — In functional analysis, a branch of mathematics, the Goldstine theorem, named after Herman Goldstine, expresses the fact that a Banach space is weak* densein its bidual space.More precisely: Statement For a Banach space X the canonical imbedding… …   Wikipedia

  • Goldstine, Herman Heine — ▪ 2005       American mathematician and computer scientist (b. Sept. 13, 1913, Chicago, Ill. d. June 16, 2004, Bryn Mawr, Pa.), helped build the first modern computers and was instrumental in developing the military s famous ENIAC (Electronic… …   Universalium

  • Adele Goldstine — Adele Goldstine, geb. Katz (* 21. Dezember 1920; † November 1964) war eine Mathematikerin und Programmiererin. Sie ist die Verfasserin des ersten Computerhandbuchs, das sie über die Benutzung des ENIAC Rechners schrieb. Goldstine war die erste… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.