Komm, schöner Tod

Filmdaten
Deutscher Titel Die Erlöser AG
Produktionsland Deutschland
Originalsprache Deutsch
Länge 90 Minuten
Stab
Regie Friedemann Fromm
Drehbuch Friedemann Fromm
Produktion Regina Ziegler
Musik Stefan Mertin
Kamera Sonja Rom
Schnitt Inge Bohrmann
Besetzung

Komm, schöner Tod ist ein deutscher Fernsehfilm nach dem Roman Die Erlöser AG von Björn Kern unter der Regie von Friedemann Fromm. Der Film wurde vom Fernsehsender ZDF als eine Dokufiktion über die demografische Entwicklung angekündigt und sollte zunächst wie der Roman heißen.[1]

Handlung

Berlin in der nahen Zukunft. Neben der üblichen Kriminalität plagt die Hauptstadt ein immer größer werdendes Problem: Wohin mit den zahlreichen dementen Alten, die auf den Straßen herumirren und das öffentliche Leben stören? Die Seniorenheime schlagen sich mit dem Pflegenotstand herum. Mobile Einsatzkräfte sammeln zwar die verwirrten Alten auf - aber wohin mit ihnen? Das private Institut Exsolvo wirbt mit einer neuen, bahnbrechenden Idee: ein friedliches, begleitetes Sterben wie in alten Zeiten. Der Journalist J. K. soll im Dienst von Exsolvo für die nötige Publicity sorgen. Als eine alte Dame, deren "Heimführung" als eine Art Werbefilm inszeniert werden soll, plötzlich verschwindet, macht sich J. K. auf die Suche.[2]

Einzelnachweise

  1. Pressemitteilung des ZDF vom 18. März 2011
  2. Homepage Ziegler Film

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tod — 1. Allein der Todt zeigt an, woran man genug muss han. – Henisch, 1500, 24. 2. An den Tod denken, ist der Weg zur Weisheit. Den Arabern gegenüber hat man aber im allgemeinen jede Erwähnung des Todes zu vermeiden. Der Tod ist ein leidiges Wort;… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Die Erlöser AG — ist ein gesellschaftskritischer Roman von Björn Kern aus dem Jahr 2007, erschienen bei C.H.Beck. Der Autor entwirft darin ein Zukunfts Szenario, in dem aktive Sterbehilfe legal ist. Inhaltsverzeichnis 1 Inhalt 2 Kritik 3 Press …   Deutsch Wikipedia

  • Simon Eckert — (* 1981 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler. Simon Eckert absolvierte von 2003 bis 2007 eine Schauspielausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Seitdem spielte er unter anderem am DT (Deutsches Theater Berlin) …   Deutsch Wikipedia

  • Franz Wittenbrink — (* 25. August 1948 in Bad Bentheim, Niedersachsen) ist ein deutscher Arrangeur, Komponist, Dirigent, Regisseur und Pianist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Arbeitsweise 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Wittenbrink — Franz Wittenbrink (* 25. August 1948 in Bad Bentheim, Niedersachsen) ist ein deutscher Arrangeur, Komponist, Dirigent, Regisseur und Pianist. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Arbeitsweise 3 Arbeiten als Komponist und …   Deutsch Wikipedia

  • El Pesebre — Pau Casals i Defilló [ˈpaw kəˈzals], international auch in kastilischer Namensform als Pablo Casals [ˈpaβlo kaˈsals] bekannt, (* 29. Dezember 1876 in El Vendrell, Katalonien, Spanien; † 22. Oktober 1973 in San Juan de Puerto Rico) wurde vor allem …   Deutsch Wikipedia

  • Pablo Casals — Pau Casals i Defilló [ˈpaw kəˈzals], international auch in kastilischer Namensform als Pablo Casals [ˈpaβlo kaˈsals] bekannt, (* 29. Dezember 1876 in El Vendrell, Katalonien, Spanien; † 22. Oktober 1973 in San Juan de Puerto Rico) wurde vor allem …   Deutsch Wikipedia

  • Pau Casals — i Defilló (katalanische Namensform, [ˈpaw kəˈzals], international auch in kastilischer Form als Pablo Casals [ˈpaβlo kaˈsals] bekannt; * 29. Dezember 1876 in El Vendrell, Spanien; † 22. Oktober 1973 in San Juan de Puerto Rico) wurde vor allem als …   Deutsch Wikipedia

  • Der Kanon — (oder präziser: Marcel Reich Ranickis Kanon) ist eine Anthologie herausragender Werke der deutschsprachigen Literatur. Der Literaturkritiker Marcel Reich Ranicki kündigte sie am 18. Juni 2001 im Nachrichtenmagazin Der Spiegel an,[1] unter dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Kirchenliederdichtern — Dies ist eine alphabetische Liste von Dichtern von Kirchenliedern, die in den aktuellen deutschsprachigen Gesangbüchern der Kirchen veröffentlicht sind (auch von Liedern in lateinischer Sprache). In Deutschland sind dies religiöse Körperschaften… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.