Channel 21


Channel 21
Channel 21
Senderlogo
Logo von Channel 21
Allgemeine Informationen
Empfang: Kabel, Satellit, Antenne (DVB-T/MonA)
Länder: Deutschland, Luxemburg
Eigentümer: Channel21 Holding
Geschäftsführer/in: Anand Althoff
Sendebeginn: 1. März 2001
Rechtsform: Privatrechtlich
Programmtyp: Mediendienst
Liste von Fernsehsendern

Channel 21 (ehemals RTL Shop) ist ein Teleshopping-Sender. Er sendet rund um die Uhr. Gestartet wurde er als dritter Teleshopping-Sender (nach HSE24 und QVC). Einer der Moderatoren war Walter Freiwald, der ursprünglich bei QVC, aber auch die RTL-Sendung Der Preis ist heiß co-moderierte.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Produziert wurde bis September 2006 im Coloneum in Köln. Im Sommer 2006 wurde in Hannover ein neues Sendezentrum mit Verwaltung und Studios aufgebaut, das am 1. Oktober 2006 auf Sendung ging. Eine Neuauflage des Sortiments sollte dazu führen, neben der bisher eher männlichen Zielgruppe auch weibliche Kunden zu gewinnen. Zahlreiche neue Sortimente und Produktlinien bilden 2007 das Gerüst. Aufbau und Betrieb des Sendezentrums wurde von der RTL-Tochterfirma Cologne Broadcasting Center (CBC) übernommen.

RTL Shop war Teil der Diversifikations-Strategie der RTL-Gruppe, die das Ziel hatte, zusätzliche Einnahmequellen neben den klassischen Werbekunden zu erschließen.

Am 19. Februar 2008 wurde bekannt, dass RTL den RTL Shop noch im ersten Halbjahr 2008 verkaufen wolle. Seit Sendestart im Jahre 2001 hatte der Sender in jedem Jahr trotz Umzugs von Köln nach Hannover und Umstrukturierungen nur Verluste eingefahren.[1] Im Zuge dessen verließ Walter Freiwald den Teleshoppingkanal im April 2008.[2]Neuer Eigentümer ist die Investorengruppe Aurelius AG aus München.[3] Das Ziel, die Profitabiltität, soll in den nächsten Jahren erreicht werden.

Am 1. Januar 2009 begann die schrittweise Umstellung von RTL Shop auf Channel 21, wie der Sender seit dem 1. März 2009 offiziell heißt. Ebenfalls änderten sich die Bezeichnungen der Sonderangebote: Sie heißen nun Empfehlung des Tages (ehemals Hit des Tages), Bonusempfehlung (Extra-Hit des Tages), Nur in dieser Stunde (Hit der Stunde) und Highlight der Woche (Hit der Woche).

Auch das Logo wurde etappenweise verändert. Zuerst wurde das RTL durch Channel 21 ersetzt, später in Orange und Grau eingefärbt (siehe Galerie), dann proportional größer gestaltet als das Shop, das zentriert unter Channel 21, inzwischen ohne Kasten, in der Mitte steht.

Seit dem zweiten Halbjahr 2009 gibt es auch den Ableger Channel 21 Express.

Zum 1. Januar 2010 erwarb der ehemalige Geschäftsführer des Fernsehsenders VIVA, Michael Oplesch, mit seiner Centuere AG erste Anteile an Channel 21 von der Aurelius AG. Am 16. Februar 2010 wurde dann der vollständige Verkauf sämtlicher Anteile an Channel 21 an die Centuere AG bekannt gegeben. Rechtlich vollständig in Kraft trat der Verkauf damit am 1. März 2010. Die Geschäftsführung nimmt Michael Oplesch wahr. Wie am 30. Mai 2010 bekannt wurde, übernahm der EM.TV-Gründer und ehemalige Geschäftsführer von EM.TV Thomas Haffa bereits Ende April sämtliche Anteile von der Centuere AG und überführte diese in die neugegründete Channel 21 Holding, die seitdem die Sender Channel 21 und Channel 21 Express betreibt. Am 10. Dezember 2010 wurde öffentlich, dass Channel 21 von der Insolvenz bedroht ist. Einem großen Teil der Mitarbeiter wurde daher noch im Dezember die Kündigung ausgesprochen.[4]

Sendezeiten

Channel 21 sendet auf seinem eigenen Sendeplatz täglich 12 Stunden direkt, nach anfänglich 8 und 16 Stunden Live-Programm. Zudem sendet Channel 21 täglich für die luxemburgischen Zuschauer ein spezielles Fenster auf RTL Télé Lëtzebuerg. Außerdem gibt es auch auf diversen regionalen deutschen Sendern Zeiten, in denen Channel 21 als Fensterprogramm ausgestrahlt wird. Die bis Ende 2008 praktizierte Fensterausstrahlung auf Sendern der RTL Mediengruppe Deutschland ist mit dem Jahreswechsel weggefallen. Von Februar 2010 bis zum 30. Juni 2011 wurde Channel 21 auf MonA TV übertragen. Auf diesem Sendeplatz wird nun Das Vierte übertragen.[5]

Aktuell wird das Live-Programm reduziert, es laufen vom Angebot des Tages Wiederholungen aus der Live-Sendung des Abends zuvor.

Moderatoren von Channel 21 (Auswahl)

Gäste von Channel 21

  • Horst Adam (bis 2009)
  • Nicole Frenz
  • Heino Kosfeld
  • Sabine Kosfeld
  • Sven Tauer
  • u.v.m.

prominente Gäste:

Rubriken

  • Heim & Garten
  • Haushalt & Wohnen
  • Sammeln
  • Auto & Freizeit
  • Beauty & Vital
  • Schmuck
  • Küche
  • Mode
  • Elektronik
  • Higloss

Einzelnachweise

  1. TVmatrix.net: RTL will Teleshoppingkanal RTL Shop verkaufen
  2. Quotenmeter.de: Herber Verlust: RTL Shop bald ohne Walter Freiwald
  3. Jennifer Lachman: Nummer 3 in Deutschland. Finanzinvestor schnappt sich RTL Shop, ftd.de, 29. Juli 2008
  4. shortnews.de: [1]
  5. Neu auf MonA TV: Das Vierte. Website von MonA TV(Mobile Media on Air). Abgerufen am 3. Juli 2011.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Channel 5 (UK) — Channel 5 Channel 5 logo Launched 30 March 1997 (1997 03 30) Owned by Northern Shell …   Wikipedia

  • Channel S — Logo Launched 16 December 2004 Owned by Channel S Global Ltd. Picture format 4:3 (576i, SDTV) Slogan Working for the community Count …   Wikipedia

  • Channel 37 — is an unused television channel in countries using the M and N broadcast television system standards. Channel 37 occupies a band of UHF frequencies from 608 to 614 MHz, frequencies that are particularly important to radio astronomy.[1] In 1963,… …   Wikipedia

  • Channel 70 — has been removed from television use in 1983, but was formerly used by television stations in North America which broadcast on 806 812 MHz. In the United States, channels 70 83 served primarily as a translator band containing repeater… …   Wikipedia

  • Channel — Channel, Channels, and similar terms may refer to: Channels (band), a rock band fronted by ex Jawbox singer/guitarist J. Robbins Channels (film), a 2008 film Channel, synonym for pre chorus in popular song structure Ion channel, a protein that… …   Wikipedia

  • Channel 78 — has been removed from television use in 1983, but was formerly used by television stations in North America which broadcast on UHF frequencies 854 860 MHz. In the United States, channels 70 83 had served primarily as a translator band containing… …   Wikipedia

  • Channel 4 — Nombre público Channel 4 Tipo de canal Televisión privada (con carácter de servicio público) Propietario Channel Four Television Corporation País …   Wikipedia Español

  • Channel 7 — may refer to: Channel 7 (musician), the musician previously known as 7 Aurelius. Seven Network, an Australian television network, Seven (UK TV channel), an independent local station in North and North East Lincolnshire, England, formerly known as …   Wikipedia

  • Channel 73 — has been removed from television use in 1983. It was formerly used by a handful of television stations in North America which broadcast on 824 830 MHz. In the United States, channel 70 83 served primarily as a translator band for repeater… …   Wikipedia

  • Channel 74 — has been removed from television use in 1983, but was formerly used by television stations in North America which broadcast on 830 836 MHz. In the United States, channels 70 83 served primarily as a translator band containing repeater… …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.