Liste der Baudenkmäler in Morsbach

Schildförmige Denkmalplakette des Landes Nordrhein-Westfalen mit Wappen des Landes Nordrhein-Westfalen, darüber in Großbuchstaben der Schriftzug „Denkmal“, oben links und rechts sowie unten mittig ein Nagel.

Die Liste der Baudenkmäler in Morsbach enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Morsbach im Oberbergischer Kreis in Nordrhein-Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Gemeinde Morsbach eingetragen; Grundlage für die Aufnahme ist das Denkmalschutzgesetz Nordrhein-Westfalens (DSchG NW).

Bild Bezeichnung Lage Beschreibung Bauzeit Eingetragen
seit
Denkmal-
nummer
2 gesch. Fachwerkhaus Morsbach
Böcklingen 14
M. 19. Jh. 1
2 gesch. Fachwerkhaus Morsbach
Böcklingen 12
A. 19 Jh. 2
2 gesch. Fachwerkhaus,
18. Jh.
Morsbach
Böcklingen 11
3
2 gesch. Fachwerkhaus
2 Hälfte 19. Jh.
Morsbach
Böcklingen 6
4
2 gesch. Sparfachwerkhaus,
auf hohem massiven Sockel
2 Hälfte 19. Jh.
Morsbach
Birken 14
5
2 gesch. Fachwerkhaus,
teilw. Massiv
Holpe
Breitgen 1
18. Jh. 6
2 gesch. Hausteingebäude,
turmartiger Erker, Kapelle,
schiefergedecktes Walm-
dach, Herrenhaus des
19. Jh.
Holpe
Burg Volperhausen
7
kleine Kapelle aus Bruchstein
mit Rundbogenfenstern,
18. Jh.
Lichtenberg
Korseifener Str.
8
ehem. Mühlengebäude als
2 gesch. Fachwerkhaus
18. Jh.
Lichtenberg
Wendershagener Str. 3
9
1-2 gesch. hängiges Fachwerk-
haus mit Bruchsteinkeller
Lichtenberg
Korseifener Str. 13
1. Hälfte 19. Jh. 10
2 gesch. Fachwerkhaus
renoviert,
M. 19. Jh.
Lichtenberg
Halle 5
11
3 Grabkreuze aus Sandstein,
2 der Kreuze datiert v. 1789,
das 3. von 1790
Holpe
vor der Kirche in Holpe
12
neugotische Kirche mit
3-jochigem Saalbau
erbaut 1897-99
Holpe
Kirche in Holpe
13
2 gesch. Bruchsteingebäude
mit verschieferten Erker
Holpe
Kirchweg 2
um 1900 14
flachgedeckter Saalbau aus
Bruchstein, Chor um 1500,
Langhaus 17. Jh.
Holpe
Hauptstr. in Holpe
15
2 gesch. Fachwerkhaus mit
weiteren Anbauten
2. Hälfte 19. Jh.
Holpe
Hauptstr. 28
16
2 gesch. Bruchsteingebäude
mit giebelseitigem Anbau
um 1900
Holpe,
In der Au 1
17
2 gesch. Fachwerkhaus, mit
Scheune, EG. massiv
18. Jh.
Holpe,
Am Südhang 2
18
2 gesch. Fachwerkhaus mit
profilierten Balken,
18. Jh.
Holpe
Am Südhang 3
19
2 gesch. Hausteingebäude
ehem. Schule
Holpe
In der Au 2
um 1900 20
2 gesch. Fachwerkhaus mit An-
bau, im Giebel Ladeluke,
18./19. Jh.
Holpe
Rolshagener Weg 4
21
2 gesch. Fachwerkhaus mit
traufseitigem Wirtsch.-teil,
E. 19. Jh.
Holpe
Kiesweg 3
22
2 gesch. Fachwerkhaus mit
niederem massiv. Anbau,
18./19. Jh.
Holpe
Kiesweg 4
23
2 gesch. Fachwerkhaus mit
Ladeluke, ein Giebel massiv
Holpe
Rolshagener Weg 6
1835 24
2 gesch. Fachwerkhaus mit
rechtw. angeb. Wirtschaftsge-
bäude, 18./19. Jh.
Holpe
Kiesweg 2
25
2 gesch. Sparfachwerkhaus mit
Giebelluke
M. 19. Jh.
Holpe
Kiesweg 1
26
2 gesch. Fachwerkhaus mit
Fachwerkscheune, EG. z.T.
massiv, 1. Hälfte 19. Jh.
Holpe
Dorfstr. 1
27
2 gesch. Fachwerkhaus mit
Krüppelwalmdach, hölzerner
Erker, A. 19. Jh.
Holpe
Dorfstr. 2/4
28
3 gesch. Fachwerkhaus mit
Krüppelwalmdach, hölzerner
Erker, A. 19. Jh.
Holpe
Dorfstr. 6
29
2 gesch. Fachwerkhaus mit An-
bauten (Fachwerk, Bruch-, Back
stein)1. Hälfte 19. Jh.
Holpe
Alte Hofstr. 2a
30
Stollenmundloch Grube Magda-
lena, Hausteinrahmung 1890
inschriftl. datiert
Morsbach
Auf der Au
31
Kriegerdenkmal i.d.F. eines
Festungsturms mit eisernem
Kreuz, um 1920/30
Morsbach
In der Hardt
32
3 schiffige Emporenbasilika
1. Hälfte 13. Jh.
Morsbach
Zur Burg
Basilika
33
2 gesch. Fachwerkhaus mit ge-
teilter Tür aus 18. Jh., im 19. Jh.verlängert
Morsbach
Rheinischer Hof 9
34
2 gesch. Fachwerkhaus mit Anbauten als
Gastraum und Wirtschaftsgebäude, 1. Hälfte 19. Jh.
Morsbach
Bahnhofstr. 12
"Hotel zur Post"
35
2 gesch. Fachwerkhaus mit
profilierten Balken + Fußstreben
18. Jh.
Morsbach
Bachstr. 9
36
2 gesch. Bruchsteingebäude
1865 inschriftlich datiert
Morsbach
Kirchstr. 11
37
3 in- und aneinander gebaute Fachwerkhäuser
aus verschiedenen Zeiten
Morsbach
Kirchstr. 16
38
3 in- und aneinander gebaute Fachwerkhäuser
aus verschiedenen Zeiten
Morsbach
Am Dreieck 4
39
3 in- + aneinander gebaute Fach-
werkhäuser aus verschiedenen
Zeiten
Morsbach
Am Dreieck 2
40
Guseiserne Pumpe
2. Hälfte 19. Jh.
Morsbach
Am Dreieck
41
2 gesch. Fachwerkhaus mit
1 gesch. Fachwerkanbau
E. 19.- A. 20 Jh.
Morsbach
Kirchstr. 20
42
2 gesch. Sparfachwerkhaus auf
Hausteinsockel, eine Giebel-
seite verschiefert,
E. 19. Jh.
Morsbach
Kirchstr. 22
43
2 gesch. Fachwerkhaus mit
mehreren Anbauten,
2. Hälfte 19. Jh.
Morsbach
Am Dreieck 3
44
2 gesch. z.T. Fachwerkhaus im
Ensemble bei kath. Kirche
2. Hälfte 19. Jh.
Morsbach
Am Dreieck 5
45
2 gesch. Fachwerkhaus mit pro-
filierten Balken und Eckständern
18./19. Jh.
Lichtenberg
Warnsbachtal 6
46
2 gesch. Fachwerkhaus mit an-gebautem 2 gesch. Wirtschafts-
teil, 18./19. Jh.
Holpe
Rolshagen 2
47
2 gesch. Fachwerkhaus auf ho-hem Bruchsteinsockel, z.T.
massiv, M. 19. Jh. im Kern älter
Holpe
Rolshagen 1
48
1 1/2 gesch. Hausteingebäude
ehem. Zechenverwaltung
1923 inschriftl. datiert
Holpe
Grube Sonne
49
2 gesch. Fachwerkhaus mit
Anbau, z.T. massiv
18./19. Jh.
Holpe
Rolshagen 3
50
2 gesch. Sparfachwerk z.T.
massiv erneuert mit Anbau
2. Hälfte 19. Jh.
Morsbach
Rossenbach 2
51
2 gesch. Sparfachwerk z.T.
massiv erneuert mit Anbau
Mitte 19. Jh.
Morsbach
Rossenbach 1
52
ehem. Rittersitz, 3 gesch.
Bruchsteinbau mit Walmdach,
1515 inschriftl. datiert
Holpe
Alte Burgstr. 1
53
2 gesch. Fachwerkhaus mit
Wirtschaftsanbau
18./19. Jh.
Morsbach/
Wittershagen 10
54
2 gesch. Haus, im EG. massiv
OG. Fachwerk mit Anbauten
18. Jh. evtl. älter ?
Holpe
Zinshardt 5
55
Kapelle St. Antonius v. Padua
quadratischer Bruchsteinbau
m. abgewalmtem Schieferdach
+ Rundbogenfensterchen
17. Jh.
Holpe
Flockenberg
Antoniuskapelle
56
2 gesch. teilunterkellertes
Bruchsteingebäude, OG. ver-
schiefertes Fachwerk
erbaut 1876
Lichtenberg
Korseifener Str.27
Dorfgemeinschaftshaus
Ellingen
57
1-2 gesch. Hausteingebäude
mit Schwebegiebel
erbaut um 1900
Morsbach
Bahnhofstr. 40
58
2 gesch. Fachwerkhaus mit an-
gebautem 2 gesch. Wirtschafts-
teil
Holpe
Reinshagen 4
59
2 gesch. Fachwerkhaus
z.T. verschiefert
M. 19. Jh.
Morsbach
Kirchstr. 3
60
Wiehltalbahn -
-
63
Kriegerdenkmal auf Plateau
mit Obelisk, Mauer und Hecke,
umlaufend diverse Inschriften
Holpe
64

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Kulturdenkmäler in Morsbach – Sammlung von Bildern
Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Bodendenkmäler in Morsbach — In der Liste der Bodendenkmäler in Morsbach sind alle Bodendenkmäler der nordrhein westfälischen Gemeinde Morsbach aufgelistet. Grundlage ist die Denkmalliste der Gemeinde.[1] Die Nummerierung hier bezieht sich auf die laufende Nummerierung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Schleiden — Die Liste der Baudenkmäler in Schleiden enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Schleiden im Kreis Euskirchen in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Sta …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Waldbröl — Die Liste der Baudenkmäler in Waldbröl enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Waldbröl im Oberbergischer Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Würselen — Die Liste der Baudenkmäler in Würselen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Würselen im Städteregion Aachen in Nordrhein Westfalen (Stand: 9. Dezember 2010). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Gummersbach — Die Liste der Baudenkmäler in Gummersbach enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Gummersbach im Oberbergischer Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Hückeswagen — Die Liste der Baudenkmäler in Hückeswagen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Hückeswagen im Oberbergischer Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der Stadt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Lindlar — Die Liste der Baudenkmäler in Lindlar enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Lindlar im Oberbergischer Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Reichshof — Die Liste der Baudenkmäler in Reichshof enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Reichshof im Oberbergischer Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: Oktober 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste d …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Bad Honnef — Die Liste der Baudenkmäler in Bad Honnef enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Stadt Bad Honnef im Rhein Sieg Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: September 2011). Diese Baudenkmäler sind in Teil A der Denkmalliste der S …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Baudenkmäler in Engelskirchen — Die Liste der Baudenkmäler in Engelskirchen enthält die denkmalgeschützten Bauwerke auf dem Gebiet der Gemeinde Engelskirchen im Oberbergischer Kreis in Nordrhein Westfalen (Stand: März 2011[1]). Diese …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.