Manfred Pinzger

Senator Manfred Pinzger mit Kammerabgeordneten Siegfried Brugger

Manfred Pinzger (* 5. November 1959 in Schlanders) ist ein italienischer Politiker und Mitglied der Südtiroler Volkspartei (SVP). Seit 2006 ist Pinzger Senator und als solcher Vizepräsident der Gruppe UDC-SVP-Autonomie.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Wirken

Nach seiner Kindheit in Vetzan, die er mit seinen Eltern und seinen drei Geschwistern verbrachte, besuchte er nach der Mittelschule die Handelsschule in Schlanders. Der Aufbau von zwei Unternehmen und seine politische Karriere begann bereits in jungen Jahren. So wurde der damals 16jährige Pinzger zum Funktionär der Jungen Generation der SVP im Jahre 1975 bestimmt und war 21 Jahre lang Mitglied im Gemeinderat bzw. Gemeindeausschuss der Marktgemeinde Schlanders.

Pinzger war Präsident des Südtiroler Wirtschaftsringes (SWR) von 2004 bis 2006, 9 Jahre lang Mitglied im Führungsausschuss des Nationalpark Stilfserjoch und ist Vorstandsmitglied des Hoteliers- und Gastwirteverband sowie Mitglied im Kammerrat der Handelskammer Bozen (Vertretung des Fremdenverkehrs) bis heute.

Bei den Landtagswahlen im Jahr 2003 bekam Manfred Pinzger 8.837[1] Vorzugsstimmen, verpasste den Einzug in den Südtiroler Landtag um 21 Stimmen.

In seiner Freizeit ist Manfred Pinzger ein begeisterter Bergsteiger und Wanderer und bewirtschaftet sein Hotel in Vetzan (Schlanders). Pinzger ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Arbeit im Senat der Rupublik

2006 kandidierte Pinzger für das Amt des Senators und zog bei den Parlamentswahlen im April für den Wahlkreis Meran/Vinschgau in den Senat ein.

Als Senator ist Pinzger Vizepräsident der Gruppe UDC-SVP-Autonomie, Mitglied der IX. (Landwirtschaft) und der XIV. (EU- Politik) Gesetzgebungskommission im Senat, sowie Vizepräsident der außerordentlichen Kommission für Preiskontrollen.

Von 2006 bis 2008 war er Mitglied des Europarates (Straßburg) und Mitglied der Versammlung der Westeuropäischen Union in Paris. 2008 wurde er als Senator bestätigt.

Parlamentarische Aktivitäten

XV Legislatur

  • Membro della X Commissione permanente (Industria, commercio, turismo)
  • Membro della Delegazione parlamentare italiana presso l'Assemblea del Consiglio d'Europa
  • Membro della Delegazione parlamentare italiana presso l'Assemblea dell'Unione dell'Europa occidentale
  • Membro della Commissione speciale per l'esame di disegni di legge di conversione di decreti-legge

XVI Legislatur

  • Vicepresidente vicario del gruppo UDC-SVP-Autonomie
  • Membro della IX Commissione permanente (Agricoltura e produzione agroalimentare)
  • Membro della XIV Commissione permanente (Politiche dell'Unione europea)
  • Membro della Commissione straordinaria per il controllo dei prezzi
  • Membro della Commissione speciale per l'esame di disegni di legge di conversione di decreti-legge (fino al 22 maggio 2008)

Einzelnachweise

  1. Statisik zu den Vorzugsstimmen auf Landesebene 2003, Provinz Bozen, abgerufen am 26. Juli 2010

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Pinzger — ist der Familienname folgender Personen: Manfred Pinzger (* 1959), Südtiroler Politiker (SVP). Werner Pinzger (1878–1939), deutscher Reichsgerichtsrat Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Untersch …   Deutsch Wikipedia

  • South Tyrolean People's Party — Infobox Italian political party name english = South Tyrolean People s Party leader = leader1 title = President leader1 name = Elmar Pichler Rolle leader2 title = Secretary leader2 name = Alexander Mittermeir leader3 title = leader3 name =… …   Wikipedia

  • Südtiroler Volkspartei — Südtiroler Volkspartei …   Deutsch Wikipedia

  • Alois Kofler — (* 23. September 1950 in Bozen) ist ein italienischer Politiker aus Südtirol. Kofler wuchs auf einem Bergbauernhof im Sarntal auf. Er studierte an den Universitäten Wien und Padua Rechtswissenschaften und arbeitete anschließend als… …   Deutsch Wikipedia

  • Parteien Südtirols — Die Südtiroler Volkspartei, die seit 1948 im Landtag und in den meisten Gemeinden die absolute Mehrheit hält, ist mit Abstand die einflussreichste Partei Südtirols. Inhaltsverzeichnis 1 Landesebene 2 Kommunale Ebene 3 Kammer in Rom 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Parteien in Südtirol — Die Südtiroler Volkspartei, die seit 1948 im Landtag und in den meisten Gemeinden die absolute Mehrheit hält, ist mit Abstand die einflussreichste Partei Südtirols. Inhaltsverzeichnis 1 Landesebene 2 Kommunale Ebene 3 Kammer in Rom 4 Senat in Rom …   Deutsch Wikipedia

  • Parti du Sud Tyrol — Südtiroler Volkspartei Italie Cet article fait partie de la série sur la politique de l Italie, sous série sur la politique. Constitution Préside …   Wikipédia en Français

  • Partito Popolare Sudtirolese — Südtiroler Volkspartei Italie Cet article fait partie de la série sur la politique de l Italie, sous série sur la politique. Constitution Préside …   Wikipédia en Français

  • Sudtiroler Volkspartei — Südtiroler Volkspartei Italie Cet article fait partie de la série sur la politique de l Italie, sous série sur la politique. Constitution Préside …   Wikipédia en Français

  • Südtiroler Volkspartei — Italie Cet article fait partie de la série sur la politique de l Italie, sous série sur la politique. Constitution …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.