Neuendorf (Wüstung)


Neuendorf (Wüstung)

Neuendorf ist eine Wüstung in der Gemeinde Kalbach im Landkreis Fulda.

Sie liegt in der Gemarkung Oberkalbach, südöstlich des Dorfes in Richtung Heubach an der Gemarkungsgrenze. Beiderseits der Grenze gibt es Flurnamen mit Bezug auf die Wüstung: Nenndorfsäcker und Im Nenndorfsfeld.

Erstmals erwähnt wurde Neuendorf 1399, letztmals 1596. Als historische Namensformen sind überliefert:

  • Nenndorf
  • Neudorf
  • Neundorf
  • Nonndorf
  • Nönndorf
  • Nenners

Historisch gehörte der Ort zum Amt Schwarzenfels, das 1333 als Reichslehen aus einer Erbschaft vom Haus Rieneck an die Herrschaft Hanau kam. Neuendorf gehörte damit zum Gericht Altengronau der späteren Grafschaft Hanau und folgend der Grafschaft Hanau-Münzenberg. Im Kurfürstentum Hessen gehörte das Gebiet nach der Verwaltungsreform von 1821 zum Landkreis Schlüchtern und nach der Hessischen Gebietsreform in den 1970er Jahren zum Landkreis Fulda.

Literatur

  • Heinrich Reimer: Historisches Ortslexikon für Kurhessen. Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen 14, 1926, S. 347, S. 353 (Nonndorf).

Weblink


50.3880559.710712

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Neuendorf — ist ein häufiger Ortsname. Er bezeichnet: Inhaltsverzeichnis 1 Orte in Deutschland 1.1 Städte und Gemeinden 1.2 Ortsteile 2 Orte in Polen …   Deutsch Wikipedia

  • Neuendorf (Eichsfeld) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Salchau (Wüstung) — Salchau auf einer Landkarte von 1850 Salchau war ein Dorf in der Colbitz Letzlinger Heide. Der 1935 von 365 Menschen bewohnte Ort wurde 1936 zwecks Anlegung eines Truppenübungsplatzes abgerissen und damit zur Wüstung. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Gericht Altengronau — Das Gericht Altengronau (auch: Gronau) gelangte 1379 zur Hälfte von den Steckelbergern an die Herrschaft Hanau und gehörte damit später zur Grafschaft Hanau und folgend zur Grafschaft Hanau Münzenberg. Es handelte sich bei diesem Gerichtsbezirk… …   Deutsch Wikipedia

  • Amt Schwarzenfels — Burg Schwarzenfels, Sitz der Regierung des Amtes Schwarzenfels war ein Amt in der Grafschaft Hanau Münzenberg. Inhaltsverzeichnis 1 Geschichte …   Deutsch Wikipedia

  • Fläming — Der Fläming ist ein eiszeitlich gebildeter Höhenzug und gleichzeitig eine historisch gewachsene Kulturlandschaft im südwestlichen Brandenburg und östlichen Sachsen Anhalt. Er erstreckt sich östlich von Magdeburg über mehr als 100 Kilometer… …   Deutsch Wikipedia

  • Baitz — Das Straßendorf Baitz ist ein Ortsteil der Stadt Brück im Brandenburger Landkreis Potsdam Mittelmark. Der Ort mit etwa 200 Einwohnern (September 2005) gehört zum Naturpark Hoher Fläming und liegt im Baruther Urstromtal am Südrand des… …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburg-Görden — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburg/Havel — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • Brandenburg (Havel) — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.