Chiba

Chiba-shi
千葉市
Chiba
Geographische Lage in Japan
Chiba (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Chiba
Koordinaten: 35° 36′ N, 140° 6′ O35.607325140.106386111112Koordinaten: 35° 36′ 26″ N, 140° 6′ 23″ O
Höhe: 2 m
Basisdaten
Fläche: 272,08 km²
Einwohner: 963.495
(1. Juli 2011)
Bevölkerungsdichte: 3.541 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 12100-2
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Chiba
Baum: Japanische Zelkove
Blume: Ōga-Lotus
Vogel: Zwergseeschwalbe
Rathaus
Adresse: Chiba City Hall
1-1, Chiba-Minato
Chūō-ku, Chiba-shi
Chiba 260-8722
Webadresse: http://www.city.chiba.jp
Lage Chibas in der Präfektur Chiba
Lage Chibas in der Präfektur

Chiba (jap. 千葉市, -shi) ist eine japanische Großstadt und der Sitz der Präfekturalverwaltung der gleichnamigen Präfektur Chiba in Japan in der Nähe von Tokio. Der Name der Stadt (und der Präfektur) bedeutet Tausend Blätter.

In Chiba gibt es einen Hafen und das Keiyo-Industriegebiet, welches östlich der Tokiobucht gelegen ist, mit drei Kraftwerken (ein Ölkraftwerk von 1950 mit 475 MW, zwei Gaskraftwerke von 1995 und 2000 mit zusammen 2800 MW), sowie bedeutender Stahl- und Erdölindustrie. Vor der um etwa 1945 einsetzenden Industrialisierung war Chiba vornehmlich als Herkunftsort von Sojasoße, Likör, süßem Sakewein und Bier bekannt. Chiba ist auch ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt.

Der Chiba-Tempel ist eine der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Eine verkehrstechnische Besonderheit ist die Einschienenbahn Chiba Monorail.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Eine Siedlung Chiba wurde am Platz der heutigen Stadt das erste Mal in der Heian-Zeit um ca. 1100 n. Chr. durch Taira Tsuneshige erwähnt, der damals den Grundstein für die Stadt legte und sich selbst Chiba no Suke nannte. Seine Nachkommen, die sich den Familiennamen "Chiba" zulegten, beherrschten die Region bis in die Muromachi-Zeit. In der Kamakura-Zeit erreichte die Familie aufgrund der Unterstützung von Minamoto Yoritomo bei der Errichtung des Kamakura Bakufu seine größte Bedeutung. Durch fortwährende Kriege gelangten seit dem 16. Jahrhundert in der Region jedoch nacheinander verschiedene andere Geschlechter an die Macht. In der Edo-Zeit galt die Region als Kerngebiet Tokugawa Ieyasus, Teile der Region wurden direkt vom Tokugawa Bakufu aus regiert, die anderen Gebiete durch nahestehende Herrscherhäuser.

Die Stadt Chiba wurde am 1. Januar 1921 aus mehreren Siedlungen neugegründet und hatte damals 33.877 Einwohner. Am 1. April 1992 wurde Chiba beim Stand von 920.000 Einwohnern zur „Großstadt per Regierungsverordnung“ ernannt, ein Titel, der in Japan Städten verliehen wird, die mehr als 500.000 Einwohner sowie eine große wirtschaftliche und industrielle Bedeutung haben. Mitte 2007 gab es in Japan 17 solcher Städte.

Verkehr

Siehe auch: Chiba Monorail

Stadtgliederung

Die Stadt gliedert sich in die 6 Stadtbezirke:

Karte der Stadtbezirke von Chiba

Chūō-ku
Hanamigawa-ku
Inage-ku
Midori-ku
Mihama-ku
Wakaba-ku

Politik

Seit 1992 ist Chiba eine „Großstadt per Regierungsverordnung“ (seirei shitei toshi) und verfügt über ein höheres Maß an Autonomie als gewöhnliche Großstädte.

Zum Bürgermeister wurde am 14. Juni 2009 mit Unterstützung von DPJ und SDP Toshihito Kumagai gewählt. Er wurde Nachfolger des im Mai 2009 unter Korruptionsvorwürfen zurückgetretenen Keiichi Tsuruoka und war mit 31 Jahren bei seiner Wahl der landesweit jüngste Bürgermeister.[1]

Der Rat der Stadt Chiba (Chiba-shigikai) hat regulär 54 Mitglieder, die in den sechs Stadtbezirken durch einfache nicht-übertragbare Stimme gewählt werden.[2] Aus der letzten Wahl 2011 ging die LDP mit 14 Mitgliedern als stärkste Partei hervor, die DPJ gewann zehn Sitze, die Kōmeitō acht, die KPJ sechs.

Sport

Chiba ist der Austragungsort des weltweit bedeutendsten Ekiden-Wettbewerbs, der jährlich im November am "Tag der Arbeit" ausgetragen wird.

Söhne und Töchter der Stadt

Städtepartnerschaft

Bildung

Besondere Erwähnungen

In William Gibsons Roman Neuromancer ist Chiba City der Ausgangspunkt der Geschichte. Die Stadt wurde auch später in einigen Kurzgeschichten Gibsons erwähnt oder spielten in Chiba City.

Angrenzende Städte und Gemeinden

Einzelnachweise

  1. DPJ-backed Kumagai takes Chiba mayoral election. In: The Japan Times. 15. Juni 2009, abgerufen am 23. Juni 2009 (englisch).
  2. Stadt Chiba: Stadtrat Chiba

Weblinks

 Commons: Chiba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Chiba — (千葉?) may refer to: Contents 1 Places 2 People 3 Fiction …   Wikipedia

  • Chiba — shi (千葉市) Makuhari : le quartier des affaires Administration Pays Japon Région Kantō Préfecture …   Wikipédia en Français

  • CHIBA — Chef lieu du département homonyme, Chiba (825 000 hab. en 1992), qui s’étend à l’est de T 拏ky 拏, constitue un des complexes industriels les plus récents et les plus dynamiques du Japon. L’essor industriel date de 1951, avec l’implantation d’une… …   Encyclopédie Universelle

  • Chiba TV — Création 28 janvier 1970 Dates clés 1er mai 1971 (début émission) 4 avril 2006 (signal digital) …   Wikipédia en Français

  • Chiba — puede referirse a: La Prefectura de Chiba. La ciudad japonesa de Chiba (Chiba). El nombre común de la planta Ageratum conyzoides. Esta página de desambiguación cataloga artículos relacionados con el mismo título. Si llegaste aqu …   Wikipedia Español

  • Chiba TV — Chiba Television broadcasting Corporation (CTC) (яп. 千葉テレビジョン放送株式会社?) (ведёт бизнес под наименованием Chiba TV (яп. チバテレビ?))  Японское коммерческое телевидение с штаб квартирой в выступающей префектуре Тиба. Является членом Японской… …   Википедия

  • Chiba —   [tʃ ], Tschiba, Hauptstadt der Präfektur Chiba, Japan, 852 000 Einwohner; Hafen und Zentrum des Keiyo Industriegebiets (Neuland) im Osten der Tokiobucht; Wärmekraftwerk, Stahl und Erdölindustrie …   Universal-Lexikon

  • chiba — s. f. 1. Cabra nova. 2.  [Portugal: Regionalismo] Empola em mãos não calejadas. 3. Chibança.   • Confrontar: xiba …   Dicionário da Língua Portuguesa

  • Chiba — [chē′bä] city on the E coast of Honshu, Japan, on Tokyo Bay, opposite Tokyo: pop. 839,000 …   English World dictionary

  • Chiba TV — Die Chiba Television Broadcasting Corporation (jap. 千葉テレビ放送株式会社 Chiba Terebi Hōsō Kabushiki gaisha), kurz CTC, ist ein japanisches Medienunternehmen das unter dem Namen Chiba TV (チバテレビ) ein Antennenfernsehangebot betreibt. Der Hauptsitz ist die… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.