Philip Pardey

Philip Gordon Pardey (* 21. Januar 1953 in Adelaide) ist ein australischer Agrarökonom. Er ist Professor an der University of Minnesota.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Pardey studierte Agrarwissenschaften (Bachelor, 1975) und Wirtschaftswissenschaften (Bachelor, 1979) an der University of Adelaide. Dort erhielt er 1979 auch einen Master in Agrarökonomie. Sein Ph.D. wurde ihm 1986 von der University of Minnesota verliehen. Von 1984 bis 1994 arbeitete Pardey für den International Service for National Agricultural Research in Den Haag und von 1994 bis 2002 am IFPRI. Seit 2002 ist er Professor in Minnesota.

Arbeit

Pardeys Forschungsgebiete sind Finanzierung, Praxis und Auswirkungen von Forschung und Entwicklung sowie wirtschaftliche und politische Aspekte von genetischen Ressourcen und Biowissenschaften.

Veröffentlichungen (Auswahl)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Julian Alston — Julian M. Alston (* 30. Oktober 1953 in Melbourne) ist ein australisch US amerikanischer Agrarökonom. Er ist Professor an der University of California, Davis. Inhaltsverzeichnis 1 Lebene 2 Arbeit 3 Veröf …   Deutsch Wikipedia

  • Cape Horn — Cabo de Hornos redirects here, for the Chilean commune see Cabo de Hornos, Chile. Cape Horn island (Dutch: Kaap Hoorn ; Spanish: Cabo de Hornos ; named after the city of Hoorn in the Netherlands) is the southernmost headland of the Tierra del… …   Wikipedia

  • Niki de Saint Phalle — porträtiert von Lothar Wolleh …   Deutsch Wikipedia

  • George Norton — George W. Norton ist ein US amerikanischer Agrarökonom. Er ist Professor an der Virginia Tech University. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Arbeit 3 Veröffentlichungen (Auswahl) 4 Weblinks …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.