Princes Street Gardens

Östliche Princes Street Gardens,von The Mound in Richtung Nord-Osten aus betrachtet. Im Bild zu sehen sind das Scott Monument (links), das Balmoral Hotel (Mitte) und der Hauptbahnhof Waverley Station (rechts) vor der North Bridge.

Die Princes Street Gardens sind ein öffentlicher Park im Zentrum der schottischen Hauptstadt Edinburgh. Sie befinden sich zu Füßen des Edinburgh Castle. Der Park wurde in den 1820ern in Folge der langen Trockenlegung des Nor Lochs und der Erbauung der New Town angelegt. Nor Loch war ein großer See im Zentrum der Stadt, der jahrhundertelang vom herabfließenden Abwasser der höher liegenden Old Town verunreinigt wurde.

Die Princes Street Gardens verlaufen südlich entlang der Princes Street und werden von einem künstlichen Hügel (The Mound genannt) durchschnitten. Der östliche Teil (East Princes Street Gardens) verläuft von The Mound bis zur Waverley-Brücke und macht eine Fläche von 34.000m² aus. Der größere westliche Teil des Parks (West Princes Street Gardens) hat eine Fläche von 120.000m² und erstreckt sich bis zu den angrenzenden Kirchen St. John’s und St. Cuthbert’s in der Nähe der Lothian Road.

Der Park ist ein beliebter Treffpunkt in Edinburgh. Es finden dort regelmäßig, insbesondere während der Hogmanay-Feierlichkeiten, Konzerte am Ross-Konzertpavillon statt.

Denkmäler

Innerhalb des Parks, entlang der Südseite der Princes Street befinden sich viele Statuen und Denkmäler. Das auffälligste ist das 1844 zu Ehren von Sir Walter Scott im gotischen Stil erbaute Scott-Monument. Im östlichen Teil gibt es auch Statuen des Entdeckers David Livingstone, des Verlegers Adam Black und des Schriftstellers und Professors John Wilson. Im westlichen Teil befinden sich Statuen des Dichters Allan Ramsay, des Reformers Thomas Guthrie, des Geburtshilfe-Pioniers James Young Simpson sowie das Schottisch-Amerikanische Kriegsmahnmal, der Ross-Brunnen und Konzertpavillon und eine beliebte Blumenuhr.

Der Ross-Brunnen

Der Ross-Brunnen

Der Ross-Brunnen ist ein eiserner Zierspringbrunnen aus dem 19. Jahrhundert. Er befindet sich am westlichen Ende des Parks. Zu den auf dem Brunnen abgebildeten Figuren gehören Wassernixen und vier Frauen, welche Wissenschaft, die Künste, Dichtung und Industrie repräsentieren. Eine weitere weibliche Figur befindet sich an der Spitze des Brunnens.

Der Brunnen wurde in den frühen 1860ern von der Durenne-Eisenhütte in Haute-Marne gegossen. 1862 wurde der Brunnen bei der Great Exhibition in London ausgestellt. Dort wurde er vom Philanthropen und Waffenfabrikant Daniel Ross entdeckt, der ihn für Stadt Edinburgh erwarb. Der Brunnen wurde in 122 Einzelteilen transportiert und kam 1869 in Leith (heute Stadtteil von Edinburgh) an.

Mit großer Bedachtsamkeit wurden als Ort der Aufstellung der Statue die Princes Street Gardens ausgewählt. Die Aufstellung erfolgte im Jahre 1872. Der Brunnen wurde zu jener Zeit kontrovers diskutiert. So bezeichnete zum Beispiel der Dekan der benachbarten St. John's Episcopal Church Edward Bannerman Ramsay den Brunnen als „fürchterlich unanständig und widerlich“.

Seit einer Renovierung im Jahre 2001 strömt zum ersten Mal seit 1996 wieder Wasser aus dem Brunnen.

Der Brunnen wird als Bauwerk der Klasse B geführt und gilt somit als wichtig für das architektonische Gesamtbild der Umgebung.

Weblinks

55.95005-3.202994

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Princes Street Gardens — is a public park in the centre of Edinburgh, Scotland, in the shadow of Edinburgh Castle. The Gardens were created in the 1820s following the long draining of the Nor Loch and the creation of the New Town. The Nor Loch was a large loch in the… …   Wikipedia

  • Princes Street Gardens — Saltar a navegación, búsqueda La parte este de los Jardines, desde la que se puede observar el Scott Monument, el Balmoral Hotel y la Waverley Station, detras de la cual se halla el North Bridge. Los Jardines de la Calle de los Príncipes (Princes …   Wikipedia Español

  • Princes Street Gardens — Сады Принцес стрит Princes Street Gardens …   Википедия

  • West Princes Street Gardens — Die West Princes Street Gardens, eine Parkanlage in Edinburgh, liegen zwischen Edinburgh Castle und Princes Street. Seit 1876 ist der Park öffentlich, er ist 3,5 ha groß. Weblinks http://www.geo.ed.ac.uk/scotgaz/features/featurefirst993.html …   Deutsch Wikipedia

  • Princes Street — is one of the major thoroughfares in central Edinburgh, Scotland, and its main shopping street. It is the southernmost street of Edinburgh s New Town, stretching around 1 mile (1.6 km) from Lothian Road in the west to Leith Street in the east.… …   Wikipedia

  • Princes Street — Die Princes Street in Edinburgh ist heutzutage die Haupteinkaufsstraße im Stadtzentrum, obwohl sie ursprünglich als Wohnstraße angelegt wurde. Als südlichste Straße der New Town liegt sie zwischen Lothian Road im Westen und Leith Street im Osten …   Deutsch Wikipedia

  • Princes Street — the main street in Edinburgh, Scotland, named after the princes who were sons of King George III. On its north side it has shops and restaurants and on its south side there are large sloping gardens. Also on the south side is the Scott Monument,… …   Universalium

  • Edinburgh Princes Street railway station — Princes Street station is not to be confused with former North British Railway s Waverley station, located at the east end of the Princes Street Gardens .Infobox UK disused station name = Edinburgh Princes Street other name = caption = The… …   Wikipedia

  • Gardens in Scotland — is a link page for any garden or botanic garden in Scotland.Aberdeen *Cruickshank Botanic Garden *Duthie Park winter gardensAngus *Edzell Castle *PitmuiesArgyll and Bute *Achamore Gardens on Gigha *An Cala on Seil *Ardkinglas Estate (Strome),… …   Wikipedia

  • Princes Gate Hotel Rotorua (Rotorua) — Princes Gate Hotel Rotorua country: New Zealand, city: Rotorua (Arawa Street) Princes Gate Hotel Rotorua Built in 1897, this beautifully appointed property is the ultimate for the discerning traveller, both international and domestic, who enjoy… …   International hotels


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.