Rudolph-Tabelle

Die Rudolph-Tabelle ist eine von Klaus Rudolph herausgegebene Tabelle zur altersgerechten Leistungsbewertung im Schwimmsport.

Mit ihrer Hilfe soll die Leistungsentwicklung eines Schwimmers objektiv nachzuvollziehen sein. Hierzu veröffentlicht Rudolph jährlich eine Tabelle, die auf den einzelnen Rekorden und somit auch den jeweiligen Altersklasse-Rekorden beruht. Mit Hilfe der Tabelle, die ein Punkte-Schema darstellt, soll die Möglichkeit bestehen, die Leistung eines Schwimmers den Leistungsniveaus für zum Beispiel Bundes- oder Landeskader zuzuordnen.[1][2][3]

Kritik

Wie alle Datensammlungen im Schwimmsport ist die Tabelle jahrgangsbezogen und kann somit keine Daten für unterjährige Vergleiche liefern.[4]

Einzelnachweise

  1. http://schwimmen.dsv.de/Modules/General/Points.aspx?Lang=de-DE
  2. http://www.schwimmverband-tirol.at/verband/leistungszentrum/lz-regulativ.pdf
  3. http://www.schwimmverband-nrw.de/schwimmen/download/060406_kaderbildg_saison_2006_2007.pdf
  4. http://www.schwimmclubchur.ch/index.php?section=media1&act=download&path=/media/archive1/&file=trainingskonzept_swiss_swimming.pdf

Weblinks

Anmerkung zur Punkttabelle zur altersgerechten Einschätzung der Leistungen im Schwimmen („Rudolph-Tabelle“)


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Rudolph — ist der Familienname folgender Personen: Adam Rudolph (* 1955), US amerikanischer Perkussionist und Komponist Amy Rudolph (* 1973), US amerikanische Langstreckenläuferin Andreas Rudolph (Baumeister) (1601–1679), deutscher Baumeister Andreas… …   Deutsch Wikipedia

  • Jazzmusiker (Tabelle) — Die Tabelle enthält ca. 500 der bekanntesten und wichtigsten Jazzmusiker von den Anfängen bis heute. Die Tabelle ist nach dem Künstlernamen sortiert, aber auch anders sortierbar und ermöglicht damit eine chronologische Übersicht oder eine… …   Deutsch Wikipedia

  • Urania Universum — Die DDR Anthologie Urania Universum ist eine Buchreihe von populärwissenschaftlichen Jahrbüchern für Wissenschaft, Technik, Kultur, Sport und Unterhaltung des ehemaligen Urania Verlages Leipzig/Jena. Bände erschienen in den Jahren 1955… …   Deutsch Wikipedia

  • Familienarmut — Kinderarmut bezeichnet hier die Armut von Personen eines vorgegebenen Altersrahmens; definiert im Allgemeinen als: Kinder ab Geburt und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinderarmut kann auf verschiedene Arten berechnet werden, wobei normative… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinderarmut in Deutschland — Kinderarmut bezeichnet hier die Armut von Personen eines vorgegebenen Altersrahmens; definiert im Allgemeinen als: Kinder ab Geburt und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinderarmut kann auf verschiedene Arten berechnet werden, wobei normative… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinderarmut in der Bundesrepublik Deutschland — Kinderarmut bezeichnet hier die Armut von Personen eines vorgegebenen Altersrahmens; definiert im Allgemeinen als: Kinder ab Geburt und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinderarmut kann auf verschiedene Arten berechnet werden, wobei normative… …   Deutsch Wikipedia

  • Kinderarmut in den Industrieländern — Kinderarmut bezeichnet hier die Armut von Personen eines vorgegebenen Altersrahmens; definiert im Allgemeinen als: Kinder ab Geburt und Jugendliche bis 18 Jahre. Kinderarmut kann auf verschiedene Arten berechnet werden, wobei normative… …   Deutsch Wikipedia

  • 4 x 100 m Staffel (Leichtathletik) — Leichtathletik Weltmeisterschaft 2007 in Osaka. Athleten aus verschiedenen Nationen bei der Übergabe des Staffelstabes. Der 4 mal 100 Meter Staffellauf ist ein olympischer Wettbewerb der Leichtathletik, bei dem vier Läufer (die Staffette) nac …   Deutsch Wikipedia

  • 4 × 100 m Staffel (Leichtathletik) — Leichtathletik Weltmeisterschaft 2007 in Osaka. Athleten aus verschiedenen Nationen bei der Übergabe des Staffelstabes. Der 4 mal 100 Meter Staffellauf ist ein olympischer Wettbewerb der Leichtathletik, bei dem vier Läufer (die Staffette) nac …   Deutsch Wikipedia

  • Anthropologie — Der Begriff Anthropologie (aus altgriechisch ἄνθρωπος, ánthropos, „Mensch“, und logie von altgriechisch λόγος, lógos, „Lehre“; also „die Lehre bzw. Wissenschaft vom Menschen“) geht auf den Leipziger Philosophen, Arzt und Theologen… …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.