Ruine Ieschberg

Die Ruine Ieschberg ist eine frühmittelalterliche Burgruine und befindet sich in der Schweizer Gemeinde Alchenstorf im Kanton Bern.

Inhaltsverzeichnis

Lage und Beschreibung

Die Burg Ieschberg liegt auf einem Hügel zwischen den Dörfern Alchenstorf und Wynigen. Der Grundriss der Burg ist rechteckig (30 x 20 m) mit einer Vertiefung in der südwestlichen Ecke. Dies könnte die Zisterne oder der Sodbrunnen der Burg gewesen sein. Die Anlage liegt auf einer 10 m hohen Böschung. Gegen Osten sind eine Öffnung und die Reste eines Burggrabens vorhanden. Dies deutet darauf hin, dass sich dort der Eingang befunden haben muss.

Geht man von der Lage der Burg aus, scheint sie zur Kontrolle der Kastenstrasse gedient zu haben. Die Anlage war eine Holzburg und somit sind keine Mauerreste vorhanden. Dagegen sind die Erdwerke deutlich sichtbar.

Geschichte

Die Burg wurde nie urkundlich erwähnt und es gibt keine Anhaltspunkte über Besitzer, Zeitpunkt des Baus und Auflassung. Sie ist somit undatierbar.

Literatur

  • Jufer, Max: Die frühesten Burgstellen im Oberaargau, in Jahrbuch des Oberaargaus, Bd. 42 (1999)

Weblinks

47.1190833333337.6521111111111

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste von Burgen und Schlössern in der Schweiz — Diese Liste führt Artikel zu Schweizer Burgen und Schlössern – oder allenfalls deren Ruinen – auf. Inhaltsverzeichnis 1 Aargau 2 Appenzell Ausserrhoden 3 Appenzell Innerrhoden 4 Basel Lan …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.