Schubert Gambetta



Schubert Gambetta
Spielerinformationen
Geburtstag 14. April 1920
Sterbedatum 9. August 1991
Größe 172 cm
Position Abwehrspieler
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1940-1948
1949
1950-1956
?-1960
Nacional
Cúcuta Deportivo
Nacional
Mar de Fondo
Nationalmannschaft
1941–1952 Uruguay 36 (3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Schubert Gambetta (* 14. April 1920; † 9. August 1991) war ein uruguayischer Fußballspieler.

Inhaltsverzeichnis

Vereinskarriere

Der Abwehrspieler spielte auf Vereinsebene überwiegend für Nacional. Er stand jedoch auch kurze Zeit bei den Vereinen Cúcuta Deportivo und Mar de Fondo unter Vertrag. Während seiner Zeit bei Nacional konnte er insgesamt zehn mal (1940, 1941, 1942, 1943, 1946, 1947, 1950, 1952, 1955 und 1956) den uruguayischen Landesmeister-Titel und in den Jahren 1940 und 1946 zusätzlich den Copa Aldao gewinnen.

Nationalmannschaft

Gambetta war auch Mitglied der Nationalmannschaft seines Heimatlandes und nahm mit ihr an der Fußball-Weltmeisterschaft 1950 teil. In diesem Turnier gewann er mit ihr den Weltmeistertitel. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 stand er ebenfalls im uruguayischen Aufgebot, kam jedoch nicht zum Einsatz. Zudem wirkte er an der Copa America, den Südamerikameisterschaften 1941, 1942, 1945 und 1947 als Nationalspieler Uruguays mit. Bei der Teilnahme 1942 erreichte man dabei den Turniersieg. Insgesamt absolvierte er zwischen 1941 und 1952 36 Länderspiele, bei denen er drei mal ins gegnerische Tor traf.[1]

Einzelnachweise

  1. Statistische Daten zu den Länderspieleinsätzen in der uruguayischen Nationalmannschaft auf www.rsssf.com

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Schubert Gambetta — Apodo El mono Nacimiento 14 de abril de 1920 Fallecimiento 9 de agosto de 1991 (71 años) …   Wikipedia Español

  • Schubert Gambetta — Pas d image ? Cliquez ici. Biographie Nationalité …   Wikipédia en Français

  • Schubert Gambetta — Schúbert Gambetta (14 April 1920 ndash; 9 August 1991) was a Uruguayan footballer.From 1940 to 1948 and 1950 to 1956 he played for Club Nacional de Football, winning the Uruguayan championship ten times (1940, 1941, 1942, 1943, 1946, 1947, 1950,… …   Wikipedia

  • Gambetta — ist der Name folgender Personen: Diego Gambetta (* 1952), italienischer Soziologe Léon Gambetta (1838–1882), französischer Staatsmann der Dritten Republik Schubert Gambetta (1920–1991), uruguayischer Fußballspieler Gambetta steht für Gambetta… …   Deutsch Wikipedia

  • Gambetta — may refer to:*Diego Gambetta, Italian sociologist. *Léon Gambetta (1838 1882), French statesman. *Schubert Gambetta (1920 1991), Uruguayan footballer.*Gambetta, a station of the Paris Métro …   Wikipedia

  • Gambetta — puede referirse a las personas siguientes: Léon Gambetta (1838 1882), político francés Schubert Gambetta (1920 1991), futbolista uruguayo Puede referirse también a: Gambetta, una estación del Metro de París Esta pá …   Wikipedia Español

  • Gambetta — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Gambetta est un nom de famille notamment porté par : Léon Gambetta (1838 1882), homme politique français. Gérald Gambetta (1984 ), joueur… …   Wikipédia en Français

  • Futbolistas del Club Nacional de Football — José Vanzzino es uno de los futbolistas mas laureados de Nacional, al conseguir 9 veces el campeonato uruguayo. A lo largo de toda su historia fueron muchos los futbolistas que tuvieron el prestigio de vestir la camiseta del Club Nacional de… …   Wikipedia Español

  • Historia del Club Nacional de Football — Fachada, en obras, del Gran Parque Central, estadio mundialista, propiedad del Club Nacional de Football. La historia del Club Nacional de Football transcurre desde su fundación en el año 1899, en Montevideo (Uruguay), por iniciativa de un grupo… …   Wikipedia Español

  • Club Nacional de Football — Pour les articles homonymes, voir Nacional. Infobox club sportif Nacional …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.