Tourism

Tourism
Kompilationsalbum von Roxette
Veröffentlichung 28. August 1992
Label EMI
Genre Pop-Rock
Anzahl der Titel 16
Laufzeit 70:39
Produktion Clarence Öfwerman
Chronologie
Joyride
(1991)
Tourism Crash! Boom! Bang!
(1994)

Tourism ist das vierte Album von Roxette. Es handelt sich um eine Kompilation, auf der neben Live-Stücken und älterem Material auch neue Songs enthalten sind. Das Album trägt auch den Untertitel Songs From Studios, Stages, Hotelrooms & Other Strange Places. Die Platte wurde im 28. August 1992 bei EMI veröffentlicht. Tourism erreichte Platz eins in Deutschland und der Schweiz, die erste Single How Do You Do! schaffte es in den deutschsprachigen Ländern jeweils auf Platz zwei.

Inhaltsverzeichnis

Wissenswertes

Das Album enthält vier Live-Aufnahmen, nämlich die Lieder „The Look“, „It Must Have Been Love“, „Things Will Never be the Same“ und „Joyride“. Während „It Must Have Been Love“ vor dem Greatest-Hits-Album Don't Bore Us, Get to the Chorus! nicht veröffentlicht wurde, erschienen die anderen drei auf den Alben Look Sharp! und Joyride.

Weitere drei Lieder wurden ebenfalls schon früher veröffentlicht: „So Far Away“ war auf dem Debüt-Album Pearls of Passion von 1986 enthalten, „Come Back (Before You Leave)“ war ursprünglich die B-Seite der „Joyride“-Single, während „Silver Blue“ ursprünglich als Demo-Version auf der B-Seite der Single von „The Look“ erschien. „Here Comes the Weekend“, das elfte Lied des Albums, enthält Improvisation. Das Lied wurde in einem Hotelzimmer aufgenommen, wobei ein Samsonite-Koffer anstatt eines Schlagzeuges verwendet wurde.

Rezeption

Tourism hatte in US-amerikanischen Charts wenig Erfolg – es erreichte nur Platz 117 der Billboard 200 album chart, wobei dort dennoch etwa 273.000 Kopien davon verkauft wurden.[1] Andernorts war es wesentlich erfolgreicher, besonders in Europa, wo es im September 1992 über vier Wochen hinweg das meistverkaufte Album war. Bei Veröffentlichung stieg es sogleich auf Platz zwei der britischen Charts ein, hielt sich über 17 Wochen in der Liste und erhielt schließlich im September 1992 den Gold-Status von der BPI für über 100.000 verkaufte Kopien.[2] Es stieg auch in Schweden auf den ersten Platz der Charts ein und erreichte weltweit vielfach höhere Chart-Positionen. Obwohl sein Erfolg nicht an den des Vorgängeralbums heranreichte, verkaufte sich Tourism weltweit mehr als sechs Millionen Mal.[3]

Bryan Buss von Allmusic schrieb, es seien nur sehr wenige Füllstücke auf dem Album enthalten, es biete einen guten Einstieg in Roxettes Schaffen. Die Wertung lag bei drei von fünf Sternen.[4]

Titelliste

  1. How Do You Do! (Studio: Halmstad & Stockholm, Sweden) – 3:10
  2. Fingertips (Studio: Rio de Janeiro, Brazil) – 3:34
  3. The Look (Live: Sydney, Australia) – 5:33
  4. The Heart Shaped Sea (Studio: Los Angeles, USA) – 4:32
  5. The Rain (Studio: Stockholm, Sweden) – 4:49
  6. Keep Me Waiting (Studio: Stockholm, Sweden) – 3:15
  7. It Must Have Been Love (Live: Santiago, Chile/Studio: Los Angeles, USA) – 7:05
  8. Cinnamon Street (Studio: Stockholm, Sweden, Copenhagen, Denmark) – 5:01
  9. Never is a Long Time (Nightclub: São Paulo, Brazil) 3:46
  10. Silver Blue (Studio: Stockholm, Sweden) – 4:07
  11. Here Comes the Weekend (Hotelroom: Buenos Aires, Argentina) – 4:11
  12. So Far Away (Hotelroom: Buenos Aires, Argentina) – 4:03
  13. Come Back (Before You Leave) (Studio, Stockholm, Sweden) – 4:28
  14. Things Will Never Be the Same (Live: Zürich, Switzerland) – 3:12
  15. Joyride (Live: Sydney, Australia) – 4:48
  16. Queen of Rain (Studio: Stockholm, Sweden) – 4:51

Chartplatzierungen

Alben

Jahr Titel Chartplatzierung [5]
SW DE AT CH UK US
1992 Tourism 1 1 2 1 2 117

Singles

Jahr Titel Chartplatzierung [6]
UK US DE AT CH SW
1992 How Do You Do! 13 58 2 2 2 2
Queen of Rain 28 19 27 12
1993 Fingertips '93 45 39

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ask Billboard section on billboard.com (2005)
  2. BPI certifications. www.bpi.co.uk. Abgerufen am 4. März 2011.
  3. Expresson's article on Roxette's history (part 3) (Swedish). www.archive.org. Abgerufen am 28. September 2009.
  4. www.allmusic.com: Rezension Tourism von Bryan Buss
  5. Chartquellen, Alben: DE AT CH UK US SW
  6. Chartquellen, Singles: DE AT CH UK US SW

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tourism — álbum de estudio de Roxette Publicación 28 de agosto de 1992 Grabación EMI Studios, Estocolmo, 1992 Género(s) Pop …   Wikipedia Español

  • Tourism — Студийный альбом …   Википедия

  • tourism — tour‧is‧m [ˈtʊərɪzm ǁ ˈtʊr ] noun [uncountable] TRAVEL the business of providing hotels, entertainment, meals etc for people while they are on holiday: • Most of the country s income derives from tourism. * * * tourism UK US /ˈtʊərɪzəm/ noun [U] …   Financial and business terms

  • tourism — has come a long way. China had gingerly guarded against foreigners until the early 1980s. The initial influx plagued the country’s poor infrastructure. In two decades, however, its economic miracle has created one of the world’s largest… …   Encyclopedia of Contemporary Chinese Culture

  • Tourism —    Tourism arrived in Brussels with the onset of modern transportation and communication means together with growth in both disposable income and leisure time of the working and middle classes. Before the 19th century, visitors were largely… …   Historical Dictionary of Brussels

  • tourism — 1811, from TOUR (Cf. tour) (n.) + ISM (Cf. ism) …   Etymology dictionary

  • tourism — ► NOUN ▪ the commercial organization and operation of holidays and visits to places of interest …   English terms dictionary

  • tourism — [toor′iz΄əm] n. tourist travel, esp. when regarded as a source of income for a country, business, etc …   English World dictionary

  • Tourism — Tourist redirects here. For other uses, see Tourist (disambiguation). Summer Visitors by Maurice Prendergast (1897) Tourism is travel for recreational, leisure or business purposes. The World Tourism Organization defi …   Wikipedia

  • tourism — noun ADJECTIVE ▪ global, international, overseas ▪ mass, package (esp. BrE) ▪ increased ▪ environmental …   Collocations dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.