Tristan Vautier


Tristan Vautier

Tristan Vautier (* 22. August 1989 in Saint-Martin-d’Hères, Isère) ist ein französischer Rennfahrer. Er wurde 2011 Meister der Star Mazda Series.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

Vautier begann seine Motorsportkarriere 2006 in der französischen Formel Renault Campus, in der er auf Anhieb den Vizemeistertitel gewann. 2007 wechselte er in die französische Formel Renault und belegte ohne Rennsieg gemeinsam mit Charles Pic den vierten Platz im Gesamtklassement. 2008 wechselte Vautier in die westeuropäische Formel Renault und belegte den sechsten Gesamtrang. 2009 ging der Franzose in der Formel Palmer Audi an den Start. Mit sechs Siegen erreichte er den vierten Platz in der Gesamtwertung. Beim letzten Rennwochenende der Formel-2-Saison 2009 gab der Nachwuchsrennfahrer als Ersatz für Edoardo Piscopo sein Debüt in der Formel 2.[1] Er zeigte eine gute Leistung und erzielte bereits bei seinem ersten Rennen als Dritter eine Podest-Platzierung. Außerdem nahm Vautier zwischen 2007 und 2009 an einigen Rennen des Formel Renault 2.0 Eurocups teil.

2010 verließ Vautier Europa und wechselte in die nordamerikanische Star Mazda Series zu Andersen Racing. Neben Conor Daly, der den Meistertitel gewann, war Vautier der einzige Rennfahrer, der mehr als ein Rennen gewann. Dennoch belegte er mit zwei Siegen den fünften Platz in der Fahrerwertung, während seine Teamkollege Anders Krohn ohne Sieg Vizemeister wurde. 2011 bestritt Vautier seine zweite Saison in der Star Mazda Series und wechselte zu JDC MotorSports.[2] Er gewann vier Rennen und entschied die Meisterschaft mit 426 zu 401 Punkten gegen Connor De Phillippi für sich.

Karrierestationen

  • 2008: Formel Renault 2.0 Eurocup (Platz 29)
  • 2009: Formel Palmer Audi (Platz 4)
  • 2009: Formel 2 (Platz 13)
  • 2009: Formel Renault 2.0 Eurocup

Einzelnachweise

  1. „Formel 2: Vautier ersetzt Piscopo in Barcelona“ (Motorsport-Total.com am 26. Oktober 2009)
  2. “Star Mazda: JDC inks Vautier for 2011” (indycar.com am 15. Februar 2011)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Tristan Vautier — (né le 22 août 1989 à Saint Martin d Hères en France) est un pilote automobile français. Carrière 2006 : Formule Campus France, 2e (6 victoires) 2007 : Championnat de France de Formule Renault, 5e 2008 : Championnat de France de… …   Wikipédia en Français

  • Vautier — ist der Name folgender Personen: Ben Vautier (* 1935), französischer Künstler Benjamin Vautier (1829–1898), Schweizer Maler Jules Vautier (1824–1895), Schweizer Politiker Moïse Vautier (1831–1899), Schweizer Politiker René Vautier (* 1928),… …   Deutsch Wikipedia

  • Anexo:Temporada 2009 de Fórmula 2 — Temporada 2009 FIA Fórmula 2 Anterior: 1984 Posterior: 2010 La Temporada 2009 de FIA Fórmula 2 es la primera temporada, está será la primera temporda de la Fórmula 2 desde 1984. La temporada empezó en el día 30 de mayo en el Circuito Ricardo… …   Wikipedia Español

  • Formel-2-Saison 2009 — Die Formel 2 Saison 2009 ist die erste Saison der wiederbelebten FIA Formel 2 Meisterschaft. Die Saison beginnt am 31. Mai in Valencia und endet am 1. November in Barcelona. In der Formel gibt es im Gegensatz zu anderen Rennserien keine Teams.… …   Deutsch Wikipedia

  • 1989 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | 2010er   ◄◄ | ◄ | 1985 | 1986 | 1987 | 1988 …   Deutsch Wikipedia

  • 22. August — Der 22. August ist der 234. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 235. in Schaltjahren), somit bleiben noch 131 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Star Mazda Series — Die Star Mazda Series ist eine US amerikanische Monoposto Rennserie, die hauptsächlich als Nachwuchsschmiede gedacht ist. Die Rennen der Star Mazda Series werden häufig im Rahmenprogramm größerer Veranstaltungen, wie zum Beispiel bei den Rennen… …   Deutsch Wikipedia

  • SG Formula — était une écurie française de Formule 3 Euroseries[1] et de Formule Renault (World Series[2], Eurocup[3] et West European Cup[4]), basée à La Roch …   Wikipédia en Français

  • Connor De Phillippi — (born December 25, 1992) is an American racing driver from San Clemente, California. De Phillippi began karting at the age of 5 years old and by the time he was 14 years old, he had won 21 national titles, including the only person to ever win 4… …   Wikipedia

  • Star Mazda — Un automóvil de la Star Mazda en Milwaukee. La Star Mazda es un conjunto de campeonatos de automovilismo de velocidad disputados principalmente en Estados Unidos, auspiciados por el fabricante japonés de automóviles Mazda. Los monoplazas están… …   Wikipedia Español


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.