Tôr


Tôr
Tôr
Wappen Karte
Wappen von Tôr
Tôr (Portugal)
Tôr
Basisdaten
Region: Algarve
Unterregion: Algarve
Distrikt: Faro
Concelho: Loulé
Koordinaten: 37° 12′ N, 8° 2′ W37.195715-8.035084Koordinaten: 37° 12′ N, 8° 2′ W
Einwohner: 887 (Stand: 2001)
Fläche: 14,5 km²
Bevölkerungsdichte: 61 Einwohner pro km²

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Art ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Karte ist leer





Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Höhe ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/PLZ ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Bürgermeister ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Einwohnerstand ist leer

Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Verwaltungsort ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Webseite ist leer Vorlage:Infobox Ort in Portugal/Wartung/Email ist leer

Tôr ist eine portugiesische Gemeinde im Distrikt Faro in der Region Algarve. Die Gemeinde ist 14,85 km² groß und zählt 887 Einwohner (2001). Die Bevölkerungsdichte beträgt 61,2 Einw. je km².

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Die Gemeinde Tôr ist eine von elf Gemeinden im Kreis von Loulé, und liegt sieben Kilometer nördlich von der Stadt entfernt. Sie wird im Norden von der Gemeinde Salir, im Süden von São Clemente und São Sebastião, im Westen von Benafim und im Osten durch die Gemeinde Querença begrenzt. Der Ort wird durch die Bäche von Benémola und Mercês bewässert. Da die Gemeinde dadurch reich an Wasser ist, ist sie auch Hauptlieferant für die Städte Loulé und Quarteira.

Ortschaften

Zur Gemeinde gehören die folgenden Ortschaften.

  • Funchais
  • Barcalinho
  • Cerro das Covas
  • Carrasqueira
  • Fojo
  • Vendas Novas de Tôr
  • Vicentes
  • Monte Guiomar
  • Pasmora
  • Monte das Figueiras de Baixo (nicht zu verwechseln mit Monte das Figueiras de Cima, welche zu Querença gehört)
  • Figueira de Baixo
  • Andrezes
  • Castelhana
  • Nora
  • Ponte da Tõr
  • Olival
  • Morgado da Tôr
  • Nergal
  • Mesquita
  • Gemica

Geschichte

Tôr wurde durch Abspaltung von Querença mit Gesetzesbeschluss 32/97 vom 12. Juli 1997 gegründet. Die erste Forderung eine eigene Gemeinde zu werden stammte bereits aus dem Jahr 1931.

Wirtschaft

Die Wirtschaft ist primär auf die Land- und Viehwirtschaft beschränkt. Die jüngere Bevölkerung arbeitet großteils in Loulé, Quarteira, Vale do Lobo und Quinta do Lago in der Gastronomie oder in Hotels. In der Gemeinde gibt es noch eine Bäckerei und eine Keramikfabrik.

Bauwerke

Römische Brücke von Tôr

In der Gemeinde gibt es mehrere historische Bauwerke. Die wichtigsten sind:

  • Igreja matriz de Tôr (Kirche)
  • Ponte romana de Tôr (römische Brücke)
  • Kreuz
  • Windmühlen

Veranstaltungen

  • Markt für getrocknete Früchte am ersten Sonntag im September
  • Fest des Königs/Fest des Filhós am ersten Sonntag im Januar
  • Fest des São Luís am zweiten Sonntag vor Karneval
  • Prozession Rita von Cascia am letzten Sonntag im Juli zur Ehrung der Schutzpatronin der Gemeinde.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Synonyme:

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • törənmə — «Törənmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • törətmə — «Törətmək»dən f. is …   Azərbaycan dilinin izahlı lüğəti

  • Tor — Тип гибридная анонимная сеть луковой маршрутизаци …   Википедия

  • Tor-1M — Tor M1 Tor M1 Grunddaten Funktion Boden Luft Lenkwaffensystem Hersteller Almaz Antey Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • Tor-M2 — Tor M1 Tor M1 Grunddaten Funktion Boden Luft Lenkwaffensystem Hersteller Almaz Antey Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • Tor M1 — Grunddaten Funktion Boden Luft Lenkwaffensystem Hersteller Almaz Antey Entwicklung …   Deutsch Wikipedia

  • TOR — bezeichnet: eine größere Öffnung in einem Gebäude, einer Mauer oder einem Zaun, siehe Tor (Architektur) eine Tür mit größeren Dimensionen, siehe Tür eine Vorrichtung zur Orientierung für Sportler, siehe Tor (Sport) eine Person mit unvernünftigem… …   Deutsch Wikipedia

  • Tor — steht für: Tor (Architektur), größere Öffnung in einem Gebäude, einer Mauer oder einem Zaun Tor (Fußball), Element des Fußballfeldes sowie das Erzielen eines Punktes im Fußball, siehe Tor (Elektrotechnik), Klemmenpaar bzw. Anschluss an einem… …   Deutsch Wikipedia

  • TOR — Тип Анонимная сеть Разработчик Roger Dingledine и Nick Mathewson ОС Кроссплатформенное программное обеспечение Версия 0.2.0.33 21 января 2009 Тестовая версия 0.2.1.40 alpha Лицензия …   Википедия

  • TOR — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. {{{image}}}   Sigles d une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.