Chromate


Chromate
Chromate
Chromate-2D-dimensions.png
Chromat-Anion
Dichromate-2D-dimensions.png
Dichromat-Anion
Potassium-chromate-sample.jpg
Kaliumchromat-Kristalle
Potassium-dichromate-sample.jpg
Kaliumdichromat-Kristalle

Chromate sind Salze der Chromsäure (H2CrO4). Das Chromat-Anion CrO42− hat eine gelbe Farbe und eine tetraedrische Struktur. Das Dichromat-Anion (Cr2O72−) hat eine orange Farbe und ist aus zwei verzerrten, eckenverknüpften Tetraedern aufgebaut. Zwischen Chromaten und Dichromaten besteht in wässrigen Lösungen ein pH-abhängiges chemisches Gleichgewicht, das dem Prinzip vom kleinsten Zwang gehorcht:

\mathrm{2 \ CrO_4^{2-} \ + \ 2 \ H_3O^+ \ \rightleftharpoons \ Cr_2O_7^{2-} \ + \ 3 \ H_2O}

Unter sehr sauren Bedingungen und konzentrierten Lösungen bilden sich in einer analogen Reaktion die eher rötlichen Trichromate (Cr3O102−), Tetrachromate (Cr4O132−) und tiefrote Polychromate (CrnO3n+12−).

\mathrm{Cr_2O_7^{2-} \ + \ CrO_4^{2-} \ + \ 2 \ H_3O^+\ \rightleftharpoons \ Cr_3O_{10}^{2-} \ + \ 3 \ H_2O}

Alle Chromate sind – besonders unter sauren Bedingungen – starke Oxidationsmittel.

Verwendung und Sicherheitshinweise

Chromate finden teilweise Verwendung als Korrosionsschutzmittel (Pigmente, siehe auch Rostumwandler).

Viele Chromate haben eine intensive Färbung, deshalb werden (oder wurden) sie als farbgebender Bestandteil in Malerfarbe verwendet, beispielsweise „Chromgelb“ (PbCrO4).
Chromate finden Verwendung in der analytischen Chemie, wo sie als Fällungsreagenzien verwendet werden.

In der organischen Chemie benutzt man Chromate beispielsweise für die Oxidation von Alkoholen. Bekannt sind hierbei die Jones-Reagenz aus Chrom(VI)-Oxid, konz. Schwefelsäure und Aceton (Jones-Oxidation) zur Herstellung von Carbonsäuren und die Collins-Reagenz, mit welcher man die Oxidation des Alkohols auf der Stufe des Aldehyds anhalten kann.

Alle Chromate und andere Chrom(VI)-verbindungen (mit Ausnahme des wasserunlöslichen Bariumchromats) sind stark giftig, wassergefährdend und krebserzeugend; Beispiele sind etwa Ammoniumdichromat, Kaliumdichromat, Natriumchromat, Lithiumchromat, Zinkchromat, Strontiumchromat und Chrom(III)-chromat.

Siehe auch

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • chromate — [ krɔmat ] n. m. • 1797; de chrome ♦ Chim. Sel de l acide chromique. Chromate jaune (de potassium). Chromate rouge : bichromate de potassium. ● chromate nom masculin Sel de l acide chromique renfermant l anion CrO42−. chromate [kʀɔmat] n. m. ÉTYM …   Encyclopédie Universelle

  • Chromate — Chro mate, n. [Cf. F. chromate. See {Chrome}.] (Chem.) A salt of chromic acid. [1913 Webster] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • chromaté — chromaté, ée (kro ma té, tée) adj. Converti en chromate …   Dictionnaire de la Langue Française d'Émile Littré

  • Chromate — Chromate, soviel wie Chromsäuresalze, z. B. Kaliumchromat, chromsaures Kali …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Chromate — Chromate, s.v.w. Chromsäuresalze (s.d.) …   Lexikon der gesamten Technik

  • Chromate — Chromāte, die Salze der Chromsäure (s. Chrom) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • chromate — [krō′māt΄] n. [ CHROM(IUM) + ATE2] 1. a salt of chromic acid, containing the divalent, negative radical CrO4 2. an uncharged ester of this acid …   English World dictionary

  • Chromate — Chromates and dichromates are salts of chromic acid and dichromic acid, respectively. Chromate salts contain the chromate ion, CrO42−, and have an intense yellow color. Dichromate salts contain the dichromate ion, Cr2O72−, and have an intense… …   Wikipedia

  • Chromate — Acide chromique Acide chromique Général Nom IUPAC acide chromique No CAS …   Wikipédia en Français

  • CHROMATE — s. m. T. de Chimie. Nom générique des sels composés d acide chromique et d une base quelconque. Chromate de chaux, de fer, etc. Le chromate de potasse est employé fréquemment pour préparer des couleurs …   Dictionnaire de l'Academie Francaise, 7eme edition (1835)


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.