William Wellington Corlett

William Wellington Corlett (* 10. April 1842 in Concord, Lake County, Ohio; † 22. Juli 1890 in Cheyenne, Wyoming) war ein US-amerikanischer Politiker. Zwischen 1877 und 1879 vertrat er als Delegierter das Wyoming-Territorium im US-Repräsentantenhaus.

Inhaltsverzeichnis

Frühe Jahre

William Corlett besuchte die öffentlichen Schulen seiner Heimat und dann bis 1861 das Willoughby Collegiate Institute. Am Bürgerkrieg nahm Corlett als Soldat auf Seiten der Union teil. Dabei geriet er zwischenzeitlich in Kriegsgefangenschaft, wurde aber wieder freigelassen. Nach dem Krieg setzte er seine Ausbildung mit einem Jurastudium fort. Im Juli 1866 machte er am Union Law College in Cleveland seinen juristischen Abschluss. Nach seiner Zulassung als Rechtsanwalt lehrte er an verschiedenen Schulen in Ohio Jura.

Politische Laufbahn

Im Jahr 1867 zog Corlett nach Cheyenne im Wyoming-Territorium. Dort arbeitete er als Rechtsanwalt. Er wurde Mitglied der Republikanischen Partei. Im Jahr 1869 kandidierte er erfolglos für das US-Repräsentantenhaus. Damals unterlag er gegen Stephen Friel Nuckolls den Kandidaten der Demokratischen Partei. Im Jahr 1870 wurde Corlett Posthalter in Cheyenne, ein Amt, das er bis 1873 ausübte; 1871 wurde er in den territorialen Senat gewählt. Zwischen 1872 und 1876 war er Bezirksstaatsanwalt im Laramie County. Bei den Kongresswahlen des Jahres 1876 wurde er als Nachfolger von William Randolph Steele in das US-Repräsentantenhaus gewählt. Dort absolvierte er zwischen dem 4. März 1877 und dem 3. März 1879 eine Legislaturperiode als Delegierter seines Territoriums. Im Unterschied zu regulären Kongressabgeordneten hatten Delegierte kein Stimmrecht. Im Jahr 1878 verzichtete er auf eine erneute Kandidatur.

Weiterer Lebenslauf

Nach dem Ende seiner Zeit im Kongress wurde William Corlett wieder als Rechtsanwalt tätig. Im Jahr 1879 lehnte er die ihm angebotene Stelle des Obersten Richters im Wyoming-Territorium ab. Zwischen 1880 und 1882 war er Mitglied im territorialen Regierungsrat. Corlett war an verschiedenen Unternehmen beteiligt und er gehörte zu den Gründern der Eisenbahngesellschaft Cheyenne & Northern Railroad. Er starb im Juli 1890 in Cheyenne.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • William Wellington Corlett — (April 10, 1842 July 22, 1890) was a Delegate from the Territory of Wyoming.Born in Concord, Ohio, Corlett attended the district schools, and was graduated from the Willoughby (Ohio) Collegiate Institute in 1861. With the outbreak of the Civil… …   Wikipedia

  • Corlett — is a surname of Manx origin. The name is an Anglicisation of the Gaelic Mac Thorliot, derived from an Old Norse personal name composed of two elements: the name Þórr and ljótr meaning bright .[1] Another opinion is that the Old Norse Þorliótr may …   Wikipedia

  • Corlett — ist der Familienname folgender Personen: William Wellington Corlett (1842–1890), US amerikanischer Politiker Siehe auch: Corlett Hague Regel, Lehrsatz der Theorie optimaler Besteuerung, der dem Second Best Lösungsansatz folgt …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Wyoming — Diese Liste führt alle Politiker auf, die seit 1869 für Wyoming dem Repräsentantenhaus der Vereinigten Staaten angehört haben. Inhaltsverzeichnis 1 Wyoming Territorium (1869–1890) 2 Bundesstaat Wyoming (seit 1890) 3 Anmerkungen …   Deutsch Wikipedia

  • Stephen Wheeler Downey — (* 25. Juli 1839 in Westernport, Allegany County, Maryland; † 3. August 1902 in Denver, Colorado) war ein US amerikanischer Politiker. Zwischen 1879 und 1881 vertrat er das Wyoming Territorium im US Repräsentantenhaus. Inhaltsverzeichnis 1 Frühe… …   Deutsch Wikipedia

  • 2011 New Year Honours — The New Year Honours 2011, principally for the United Kingdom but also the Commonwealth Realms, were announced on 31 December 2010 to celebrate the year passed and mark the beginning of 2011.[1][2] The recipients of honours are displayed here as… …   Wikipedia

  • My Story (Scholastic New Zealand) — My Story is a series of historical novels for older children published by Scholastic New Zealand which was inspired by Dear America. Each book is written in the form of a fictional diary of a young person living during an important event or time… …   Wikipedia

  • New Zealand general election, 2005 — 2002 ← members 17 September 2005 (2005 09 17) …   Wikipedia

  • Nekrolog 2005 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2001 | 2002 | 2003 | 2004 | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | ► Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 2005 | Literaturjahr 2005 Dies ist eine Liste im… …   Deutsch Wikipedia

  • Historia de la hamburguesa — Hamburguesa de perfil mostrando sus ingredientes típicos: pan, verduras y carne picada …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.