Willis Brewer

Willis Brewer (* 15. März 1844 nahe Livingston, Sumter County, Alabama; † 30. Oktober 1912 in Montgomery, Alabama) war ein US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei).

Werdegang

Willis Brewer besuchte eine Gemeinschaftsschule. Während des Amerikanischen Bürgerkrieges trat er im Alter von 18 Jahren in die Konföderiertenarmee ein und diente dort bis zum Ende des Krieges. Später war er als Journalist, Autor und Plantagenbesitzer tätig. Er studierte Jura, bekam 1870 seine Zulassung als Anwalt und fing dann in Haynesville (Alabama) an zu praktizieren. Im nachfolgenden Jahr war er als Schatzmeister (treasurer) von Lowndes County tätig. Dann war er zwischen 1876 und 1880 staatlicher Rechnungsprüfer.

Brewer verfolgte ebenfalls eine politische Laufbahn. Er war zwischen 1880 und 1882 sowie zwischen 1890 und 1894 Mitglied im Repräsentantenhaus von Alabama. Ferner diente er zwischen 1882 und 1890 sowie zwischen 1894 und 1897 im Senat von Alabama. Er wurde in den 55. US-Kongress gewählt und in den nachfolgenden 56. US-Kongress wiedergewählt. Bei seiner Kandidatur 1900 für den 57. US-Kongress erlitt er allerdings eine Niederlage. Er war im US-Repräsentantenhaus vom 4. März 1897 bis zum 3. März 1901 tätig. Nach Ablauf seiner Amtszeit nahm er seine Tätigkeit als Anwalt und Autor wieder auf, die er bis zu seinem Tod 1912 fortsetzte. Er wurde im Familienmausoleum auf der Cedars Plantage nahe Mountgomery beigesetzt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Willis Brewer — (March 15, 1844 October 30, 1912) was a U.S. Representative from Alabama.Born near Livingston, Alabama, Brewer attended the common schools.He entered the Confederate States Army at the age of eighteen years. Journalist, author, and planter.He… …   Wikipedia

  • Brewer — ist der Familienname folgender Personen: Albert Brewer (* 1928), US amerikanischer Politiker und Gouverneur von Alabama Ashleigh Brewer (* 1990), australische Schauspielerin Carl Brewer (1938–2001), kanadischer Eishockeyspieler und trainer… …   Deutsch Wikipedia

  • Rufus Willis Cobb — Rufus W. Cobb Rufus Willis Cobb (* 25. Februar 1829 in Ashville, Alabama; † 26. November 1913 in Birmingham, Alabama) war ein US amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) und …   Deutsch Wikipedia

  • Sampson Willis Harris — (* 23. Februar 1809 in Elbert County, Georgia; † 1. April 1857 in Washington, D.C.) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei). Werdegang Sampson Willis Harris wurde von seiner Mutter zuhause unterrichtet und… …   Deutsch Wikipedia

  • William Willis Garth — (* 28. Oktober 1828 in Morgan County, Alabama; † 25. Februar 1912 in Huntsville, Madison County, Alabama) war ein US amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker (Demokratische Partei). Werdegang William Willis Garth ging klassischen Studienfächern… …   Deutsch Wikipedia

  • Auburn High School — Infobox Education in the United States name= Auburn High School imagesize= 130px motto= location= 405 S. Dean Road Auburn, Alabama, 36830 streetaddress= city= state= zipcode= country= USA url= http://www.auburnschools.org/ahs schoolboard=… …   Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des US-Repräsentantenhauses aus Alabama — Jo Bonner, derzeitiger Vertreter des ersten Kongresswahlbezirks von Alabama …   Deutsch Wikipedia

  • 56th United States Congress - State Delegations — The Fifty sixth United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, comprised of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, DC from March 4… …   Wikipedia

  • 56th United States Congress - political parties — The Fifty sixth United States Congress was a meeting of the legislative branch of the United States federal government, comprised of the United States Senate and the United States House of Representatives. It met in Washington, DC from March 4… …   Wikipedia

  • Charles Winston Thompson — Member of the U.S. House of Representatives from Alabama s 5th district In office March 4, 1901 – March 20, 1904 Preceded by …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.