Cirrostratus

Wolken: Klassifikation
Gattungen Arten Unterarten

Sonderformen

Cirrostratuswolken
Cirrostratus nebulosus (Cs neb)

Cirrostratus (v. lat. cirrus = Haarlocke, ein Büschel Pferdehaar, Federbusch und stratus bzw. sternere = ausdehnen, ausbreiten, mit einer Schicht bedecken; Abk.: Cs), im deutschen Sprachraum auch als „Schleierwolken“ bezeichnet, sind feine, durchscheinende, strukturlose bis faserige Schleier aus Eiskristallen, die sich bilden, wenn große Warmluftmassen langsam emporsteigen, sich dabei abkühlen und die Feuchtigkeit kondensiert. Obwohl man die Wolken oft nicht bemerkt, können sie doch die Sonneneinstrahlung und somit die Temperatur senken – wenn sie dichter sind, wird das auch schnell spürbar, wenn die Sonne nicht mehr mit voller Kraft scheint. Sie sind auch häufig Vorboten einer Warmfront und damit einer Wetterverschlechterung, was man besonders dann voraussehen kann, wenn sie sich verdichten und langsam „tiefer“ werden (zu Altostratus). Im Sommer sind sie aber auch sonst am Himmel zu sehen. Im Gegensatz zum Altostratus (As) erzeugt der Cirrostratus oft Halos. Auch die Beobachtung der Zuggeschwindigkeit hilft dabei, ihn von dünnerem As auseinanderzuhalten.

Spezielle Arten von Cirrostratus sind fibratus und nebulosus, sowie die Unterarten duplicatus und undulatus. Für Sonderformen, Begleit- und Mutterwolken siehe den Artikel Wolke.

Inhaltsverzeichnis

Physikalischer Aufbau und Erscheinungsform

  • Cirrostratus besteht hauptsächlich aus Eiskristallen.
  • Cirrostratus kann in Form eines faserigen Schleiers auftreten, in dem dünne Streifenbildungen vorhanden sein können (fibratus), oder wie ein nebelartiger Schleier aussehen (nebulosus). Der Rand eines Cirrostratus-Schleiers ist manchmal scharf abgegrenzt, franst jedoch häufiger cirrusartig aus.
  • Cirrostratus ist niemals so dick, dass Gegenstände auf der Erde keine Schatten werfen, außer bei niedrigem Sonnenstand.
  • Die Bemerkungen über die Farbe von Cirrus-Wolken gelten weitgehend auch für Cirrostratus.
  • Im dünnen Cirrostratus werden häufig Halo-Erscheinungen beobachtet; bisweilen ist der Cirrostratus-Schleier so dünn, dass ein Halo den einzigen Hinweis auf dessen Vorhandensein liefert.

Siehe auch: Kondensstreifen

Entstehung

Cirrostratus bildet sich, wenn ausgedehnte Luftschichten langsam bis in genügend große Höhen gehoben werden. Cirrostratus kann auch durch das Zusammenwachsen von Cirrus oder Cirrocumulus-Teilen oder durch Eiskristalle, die aus Cirrocumulus fallen, entstehen. Ferner kann sich Cirrostratus durch das Dünnerwerden von Altostratus oder bei Ausbreitung des Ambosses einer Cumulonimbus-Wolke bilden.

Unterschied zu

Cirrus

Cirrostratus unterscheidet sich von Cirrus dadurch, dass er in Form eines Schleiers von zumeist großer horizontaler Erstreckung auftritt.

Cirrocumulus und Altocumulus

Cirrostratus hat ein allgemein diffuses Aussehen und zeigt keine körnige oder gerippelte Struktur, schuppenartige Teile, Ballen, Walzen usw., also Merkmale, die für Cirrocumulus und Altocumulus charakteristisch sind.

Altostratus

Cirrostratus unterscheidet sich von Altostratus dadurch, dass er von geringerer Mächtigkeit ist und Halo-Erscheinungen vorkommen können. Cirrostratus in Horizontnähe kann mit Altostratus verwechselt werden. Die Langsamkeit sowohl der wahrnehmbaren Bewegung als auch der Veränderungen von Mächtigkeit und Erscheinungsform ist für Cirrostratus charakteristisch und gibt einen guten Anhalt für die Unterscheidung dieser Wolke von Altostratus und Stratus.

Stratus

Cirrostratus kann mit sehr dünnem Stratus verwechselt werden, der bei einem Winkelabstand von weniger als 45 Grad von der Sonne leuchtend weiß erscheinen kann. Jedoch unterscheidet sich Cirrostratus von Stratus dadurch, dass er überall weißlich aussieht und möglicherweise eine faserige Struktur aufweist. Darüber hinaus sind bei Cirrostratus häufig Halo-Erscheinungen zu sehen, während dies bei Stratus – ausgenommen bei sehr niedrigen Temperaturen – nicht der Fall ist.

Trockener Dunst

Cirrostratus unterscheidet sich von einem Dunstschleier dadurch, dass letzterer opaleszent ist oder eine schmutzig gelbliche bis bräunliche Färbung hat. Es ist manchmal schwierig, Cirrostratus durch Dunst hindurch zu erkennen.

Weblinks

 Commons: Cirrostratus – Album mit Bildern und/oder Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cirrostratus — Abréviation METAR Cs Symbole Classification Famille A (Étage supérieur) …   Wikipédia en Français

  • cirrostratus — [ sirostratys ] n. m. • 1830; de cirrus et stratus ♦ Nuage élevé, de la famille des cirrus, en voile blanchâtre presque translucide. ● cirrostratus nom masculin Nuage de la famille des cirrus formant un voile plus ou moins blanchâtre, qui dessine …   Encyclopédie Universelle

  • Cirrostratus — Cirrostrātus (lat.), federige Schichtwolke, zarte, ca. 9 km hohe Wolkenschleier …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Cirrostratus —   [lateinisch] der, /...ti, Wolken.   …   Universal-Lexikon

  • cirrostratus — ► NOUN ▪ cloud forming a thin, uniform semi translucent layer at high altitude …   English terms dictionary

  • cirrostratus — [sir΄ō strāt′əs, sir΄ōstrat′əs] n. the type of thin, whitish cloud found at high altitudes and consisting of ice crystals: such clouds often produce halo phenomena: see CLOUD …   English World dictionary

  • cirrostratus — These clouds form typically as a thin whitish sheet covering a major portion of the sky. They may be very thin or form a definite sheet. They are responsible for forming halos around the sun and the moon. Cirrostratus clouds contain ice crystals… …   Aviation dictionary

  • cirrostratus — noun A principal high level cloud type appearing as a whitish veil, usually fibrous but sometimes smooth, which may totally cover the sky and which often produces halo phenomena, either partially or completely. Sometimes a banded aspect may… …   Wiktionary

  • cirrostratus — UK [ˌsɪrəʊˈstrɑːtəs] / US [ˌsɪroʊˈstreɪtəs] noun [countable/uncountable] Word forms cirrostratus : singular cirrostratus plural cirrostrati UK [ˌsɪrəʊˈstrɑːtaɪ] / US [ˌsɪroʊˈstreɪtaɪ] science a thin layer of cloud found very high in the sky …   English dictionary

  • cirrostratus — cirrostrative, adj. /sir oh stray teuhs, strat euhs/, n., pl. cirrostratus. a cloud of a class characterized by a composition of ice crystals and often by the production of halo phenomena and appearing as a whitish and usually somewhat fibrous… …   Universalium


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.