Claus Ringer

Claus Ringer (* 19. März 1943 in München) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Nach einer Buchdruckerlehre mit Gesellenprüfung nahm er zwei Jahre lang privaten Schauspielunterricht. Er gab sein Debüt 1963 in Ephrons Nimm sie, sie gehört mir an der Kleinen Komödie in München.

Ringer spielte am Theater Die Kleine Freiheit in München, bei den Burgfestspielen Jagsthausen, am T(h)eater in der Briennerstraße in München, an den Münchner Kammerspielen, am Hebbel-Theater in Berlin, am Theater am Dom in Köln, an Fritz Rémonds Theater im Zoo in Frankfurt am Main, an der Komödie Berlin sowie auf Tourneen.

Ringer wirkte in einigen Spielfilmen und seit 1962 in Fernsehproduktionen mit. Als Kriminalobermeister Eberhard Seidel hatte er eine Dauerrolle ab Staffel 2 in der Krimiserie Sonderdezernat K1.

Filmografie

  • 1962/63: Humboldtstraße (Serie)
  • 1964: Unsere große Schwester
  • 1965: Besuch von drüben (Serie Die fünfte Kolonne)
  • 1966: Ich suche einen Mann
  • 1966: Nichts dazugelernt (Serie Die Unverbesserlichen)
  • 1966: In Frankfurt sind die Nächte heiß
  • 1966: Die Firma Hesselbach – und das Mündel
  • 1967: Die Wirtin von der Lahn
  • 1967: Der falsche Prinz
  • 1967: Der schnelle Schlitten (Serie Polizeifunk ruft)
  • 1967: Die Mohrin
  • 1967: Heißes Pflaster Köln
  • 1967: Carmen, Baby
  • 1968: Altaich
  • 1968: Peter und Sabine
  • 1968: Engel der Sünde
  • 1969: Stefan (Serie Ida Rogalski)
  • 1970: Luftsprünge (Serie)
  • 1970: Aus dem Verkehr gezogen (Serie Ida Rogalski)
  • 1970: Der Bettelstudent
  • 1973: Der kleine Bruder (Serie Algebra um acht)
  • 1973: Bleib wie Du bist
  • 1974–1982: Sonderdezernat K1 (Serie, 18 Folgen)
  • 1975: Baby Hamilton oder Das kommt in den besten Familien vor
  • 1978: Plutonium
  • 1979: Jauche und Levkojen (Serie)
  • 1986: Der Fall Weidau (Serie Derrick)
  • 1987: Wer bohrt, gewinnt! (Serie Die Wilsheimer)
  • 1987: Mädchen in Angst (Serie Derrick)
  • 1987: Ein teuflischer Plan (Serie Der Alte)
  • 1987: Verwischte Spuren (Serie Der Alte)
  • 1988: Überstunden (Serie Polizeiinspektion 1)
  • 1989: Jack Clementi - Anruf genügt: Höllenfahrtpolice
  • 1989: Forstinspektor Buchholz (Serie)
  • 1989: Wie kriegen wir Bodetzki? (Serie Derrick)
  • 1990: Kann ich noch ein bißchen bleiben?
  • 1993–1995: Marienhof (Serie)
  • 1997: Liebe, längst vergessen (Serie Frauenarzt Dr. Markus Merthin)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ringer — bezeichnet: einen Beruf in Australien, siehe Cowboy einen Sportler, siehe Ringen eine wässrige medizinische Infusionslösung, siehe Ringerlösung Ringer (Fernsehserie), US amerikanische Fernsehserie Ringer ist der Familienname folgender Personen:… …   Deutsch Wikipedia

  • Marienhof (Fernsehserie) — Seriendaten Originaltitel Marienhof …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Rin — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Das Geheimnis des Siebten Weges — Seriendaten Deutscher Titel: Das Geheimnis des Siebten Weges Originaltitel: De Zevensprong Produktionsland: Niederlande …   Deutsch Wikipedia

  • Sonderdezernat K1 — Seriendaten Originaltitel Sonderdezernat K1 Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Susanne, die Wirtin an der Lahn — Filmdaten Deutscher Titel: Die Wirtin von der Lahn Originaltitel: Susanne – die Wirtin von der Lahn Produktionsland: Österreich, Ungarn, Italien Erscheinungsjahr: 1967 Länge: 91 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Susanne, die Wirtin von der Lahn — Filmdaten Deutscher Titel: Die Wirtin von der Lahn Originaltitel: Susanne – die Wirtin von der Lahn Produktionsland: Österreich, Ungarn, Italien Erscheinungsjahr: 1967 Länge: 91 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Susanne - die Wirtin von der Lahn — Filmdaten Deutscher Titel: Die Wirtin von der Lahn Originaltitel: Susanne – die Wirtin von der Lahn Produktionsland: Österreich, Ungarn, Italien Erscheinungsjahr: 1967 Länge: 91 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Susanne – die Wirtin von der Lahn — Filmdaten Deutscher Titel: Die Wirtin von der Lahn Originaltitel: Susanne – die Wirtin von der Lahn Produktionsland: Österreich, Ungarn, Italien Erscheinungsjahr: 1967 Länge: 91 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Die Wilsheimer — Seriendaten Deutscher Titel Die Wilsheimer Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.