Club des Cordeliers


Club des Cordeliers

Der Club des Cordeliers, formal Société des droits de l'homme et du citoyen („Gesellschaft der Menschenrechte und der Bürger“), war ein radikaler Klub in der französischen Revolution. Zu seinen führenden Köpfen zählten Jean-Paul Marat, Georges Danton, Camille Desmoulins, Jacques-René Hébert und Pierre-Gaspard Chaumette.

Der Klub wurde am 27. April 1790 als radikalere Abspaltung des bretonischen Klubs gegründet. Er wurde nach seinem anfänglichen Zusammenkunftsort, dem aufgelösten Franziskanerkloster – wegen ihres um den Bauch gebundenen Strickes werden Franziskaner im Französischen als Cordeliers, „Strickträger“ bezeichnet – benannt, traf sich ab 1791 aber in einem Saal in der Rue Dauphine.

Ziel des Klubs war es, ein Auge auf die Regierung zu werfen; im Schriftverkehr benutzte er ein geöffnetes Auge als Emblem. Er versuchte überdies, revolutionäre Maßnahmen gegen die Monarchie und das alte Regime anzustacheln. Insbesondere den Cordeliers ist die Popularisierung des Mottos „Liberté, Égalité, Fraternité“ zuzuschreiben. Sie nahmen aktiv an der Bewegung gegen die Monarchie am 20. Juni und 10. August 1792 teil.

Nach der Gründung der Republik schienen die moderateren Führer aufgehört zu haben, den Klub zu besuchen, und es erfolgte eine Teilung in zwei Gruppen: in eine gemäßigte Abspaltung, den Indulgenten (auch Dantonisten), darunter Georges Danton, Fabre d'Églantine, Louis Legendre und Camille Desmoulins, und den die Kontrolle übernehmenden Enragés (auch Hébertisten) mit Jacques-René Hébert, Vincent, Ronsin und Antoine-François Momoro. Ihren Einfluss sieht man insbesondere in der Gründung der revolutionären Armee, die die Versorgung von Paris sicherstellen sollte, und in der Errichtung des Kults der Vernunft.

Die Cordeliers wurden von denjenigen Revolutionären bekämpft, die den Terror beenden wollten, insbesondere von Danton und von Desmoulins in seinem Journal Le Vieux Cordelier. Der Klub verstieß Danton und Desmoulins und attackierte Robespierre für seine „Moderation“, aber ein erneuter Aufstandsversuch scheiterte, und seine Führer wurden am 24. März 1794 guillotiniert. Von diesem Zeitpunkt an ist nichts mehr über den Klub bekannt. Von seiner Zusammensetzung ist wenig überliefert.

Weblinks

 Commons: Club des Cordeliers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Club Des Cordeliers — Le couvent des Cordeliers. Le club des Cordeliers ou Société des Amis des droits de l’homme et du citoyen est une société politique fondée le 27 avril 1790 et sise dans l’ancien réfectoire du couvent des Cordeliers de Paris …   Wikipédia en Français

  • Club des cordeliers — Le couvent des Cordeliers. Le club des Cordeliers ou Société des Amis des droits de l’homme et du citoyen est une société politique fondée le 27 avril 1790 et sise dans l’ancien réfectoire du couvent des Cordeliers de Paris …   Wikipédia en Français

  • Club des Cordeliers — Le couvent des Cordeliers. Le club des Cordeliers ou Société des Amis des droits de l’homme et du citoyen est une société politique fondée le 27 avril 1790 et sise dans l’ancien réfectoire du couvent des Cordeliers de Paris. Somm …   Wikipédia en Français

  • CORDELIERS (CLUB DES) — CORDELIERS CLUB DES C’est le 27 avril 1790 que naît la Société des Amis des droits de l’homme et du citoyen tenant ses séances en l’église des Cordeliers. Avant d’abriter un club, l’église avait donné son nom à l’un des soixante districts… …   Encyclopédie Universelle

  • Club Des Jacobins — Clôture de la salle des Jacobins, dans la nuit du 27 au 28 juillet 1794, ou du 9 au 10 thermidor, an 2 de la République. Gravure de Malapeau d’après une eau forte de Duplessis Bertaux. Le club des Jacobins, dont la raison sociale était …   Wikipédia en Français

  • Club des jacobins — Clôture de la salle des Jacobins, dans la nuit du 27 au 28 juillet 1794, ou du 9 au 10 thermidor, an 2 de la République. Gravure de Malapeau d’après une eau forte de Duplessis Bertaux. Le club des Jacobins, dont la raison sociale était …   Wikipédia en Français

  • Couvent des Cordeliers — Cordeliers war bis zur Aufhebung der französischen Ordensgemeinschaften während der französischen Revolution die französische Bezeichnung für: Mönche des Ordens der Minderen Brüder des heiligen Franziskus von Assisi (frères gris, graue Brüder),… …   Deutsch Wikipedia

  • Couvent Des Cordeliers — de Paris Pour les articles homonymes, voir Couvent des Cordeliers. La couvent des Cordeliers en 1793 Le couvent des Cordelier …   Wikipédia en Français

  • Couvent des Cordeliers de Paris — Pour les articles homonymes, voir Couvent des Cordeliers. La couvent des Cordeliers en 1793 Le couvent des Cordeliers fut fondé à Paris grâce aux largesses de …   Wikipédia en Français

  • Couvent des Cordeliers (Paris) — Couvent des Cordeliers de Paris Pour les articles homonymes, voir Couvent des Cordeliers. La couvent des Cordeliers en 1793 Le couvent des Cordelier …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.