Contio

Contio (lateinisch; ursprüngliche Form conventio, von convenire, „zusammenkommen“) war in der römischen Republik eine informelle Versammlung des Volkes. Sie wurde von einem Magistrat einberufen, der dem Volk bestimmte Nachrichten mitteilen oder Ankündigungen machen wollte, z. B. über Gesetzesentwürfe. Eine Contio ging in der Regel den Comitia voran. Im Gegensatz zu den Comitia wurde jedoch nicht nach Curien, Centurien oder Tribus unterschieden, weder abgestimmt noch gewählt; dafür konnte hier diskutiert werden, während in den eigentlichen Versammlungen dann nur noch zugestimmt oder abgelehnt werden konnte. In der späten Republik diente eine Contio auch zur politischen Agitation, insbesondere durch Volkstribune.

Charakter und Funktion der Contiones sind in der aktuellen Forschung umstritten. Während Althistoriker wie Egon Flaig die traditionelle Ansicht vertreten, in diesen Versammlungen habe sich politische Willensbildung vollzogen (im Unterschied zu den eigentlichen Volksversammlungen), sind andere, wie Henrik Mouritsen, der Meinung, die Contiones seien eher Kundgebungen gewesen, bei denen Politiker zu ihren Anhängern gesprochen hätten.

In der römischen Armee war die Contio eine Art Kriegsrat oder Heeresversammlung.

Literatur

  • Egon Flaig: Ritualisierte Politik. Zeichen, Gesten und Herrschaft im Alten Rom. Göttingen 2003.
  • Henrik Mouritsen: Plebs and Politics in the Late Roman Republic. Cambridge 2001.
  • Francisco Pina Polo: Les contiones civiles y militares en Roma. Zaragoza 1989.
  • Claudia Tiersch: Politische Öffentlichkeit statt Mitbestimmung? Zur Rolle der contiones in der mittleren und späten römischen Republik, in: Klio 91 (2009), 40-68.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Contio —    • Contio          (из conventio), народное собрание, созванное магистратом с целью объявления или доклада о чем нибудь народу, в отличие от comitia, где народ собирался для постановления решения (Gell. 13, 14); также собрание войска, если оно… …   Реальный словарь классических древностей

  • contio — index assembly, harangue Burton s Legal Thesaurus. William C. Burton. 2006 …   Law dictionary

  • Contio — Con|tio [k...] die; , ...tiones [...ne:s] <aus gleichbed. lat. contio> im alten Rom eine von 1Magistraten (1 a) zu Meinungsäußerungen einberufene Volksversammlung, die im Gegensatz zu den ↑Komitien keine Beschlüsse fassen konnte …   Das große Fremdwörterbuch

  • Contio — Cọntio   [lateinisch] die, /...ti ones, in der römischen Republik eine von Magistraten zu Meinungsäußerungen einberufene Volksversammlung, die im Gegensatz zu den Komitien keine Beschlüsse fassen konnte …   Universal-Lexikon

  • Трибутные комиции — (лат. comitia tributa)  один из видов народного собрания в Древнем Риме. В раннюю эпоху проводились как плебейские собрания по трибам (территориальным округам), которые созывались на Капитолии, Форуме или Марсовом поле. Со II века до… …   Википедия

  • List of mobile weapons — This is a list of mobile suits, mobile pods, mobile armors, mobile dolls, and mobile fighters from the highly popular mecha anime Gundam . The general term for a group of the different types and styles of mobile units is known as mobile weapons.… …   Wikipedia

  • List of Gundam Universal Century mobile units — This is a list of fictional Mobile Weapon from the Universal Century timeline of the Gundam anime metaseries. See the units individual pages, where available, for detailed information. See Mobile Suit Variations for the MSV models.See MS X for… …   Wikipedia

  • Komitialgesandter — Comitia (lateinischer Plural von Comitium, „Versammlungsort“) war im antiken Rom die Bezeichnung für eine Volksversammlung. In diesen Versammlungen (deutsch: Komitien) wurde das Ergebnis einer Wahl oder Abstimmung nicht aufgrund einzelner Stimmen …   Deutsch Wikipedia

  • Сomitia tributa — Трибутные комиции (лат. comitia tributa)  один из видов народного собрания в Древнем Риме. В раннюю эпоху проводились как плебейские собрания по трибам (территориальным округам), которые созывались на Капитолии, Форуме или Марсовом поле. Со II… …   Википедия

  • conción — (del lat. «contĭo, ōnis», discurso; ant.) f. *Sermón. * * * conción. (Del lat. contĭo, ōnis, discurso). f. desus. sermón (ǁ discurso religioso) …   Enciclopedia Universal


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.