Corning (Unternehmen)

Corning, Inc.
Logo der Corning, Inc.
Rechtsform Incorporated
ISIN US2193501051
Gründung 1851
Sitz Corning, Vereinigte Staaten
Leitung Wendell P. Weeks, Chief Executive Officer
Mitarbeiter 23.500 (2009)
Umsatz 5.395 Mio. $ (2009)
Branche Glasherstellung
Website www.corning.com
Das Headquarter des Unternehmens in der Innenstadt von Corning

Die Corning, Inc. ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Sitz in Corning, New York. Das im Aktienindex S&P 500 gelistete Unternehmen beschäftigt rund 23.500 Mitarbeiter und produziert Glas, Keramik sowie damit verbundene Materialien für Industrie- und Wissenschaftsanwendungen.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Unternehmen wurde 1851 im Gebiet Williamsburg von Brooklyn, New York gegründet, wechselte aber später seinen Sitz nach Corning. Bis 1989 war das Unternehmen unter dem Namen Corning Glass Works bekannt.

Im Herbst 1970 gab Corning bekannt, dass die Entwickler des Unternehmens erfolgreich Lichtwellenleiter hergestellt hatten, die für die Übertragung von Ferngesprächen geeignet waren. Durch diese Erfindung wurde Corning zu einem der weltweit größten Hersteller von Lichtwellenleitern in den 1990er Jahren.

Sparten

Heute gliedert Corning sich in fünf Segmente:

  • Bildschirmtechnologie "Display Technologies" (45 % des Umsatzes)
mit der Erzeugung von Glas für Flüssigkristallbildschirme bei Notebooks, Flachbildschirmen für PCs und LCD-Fernsehern
  • Telekommunikation "Telecommunications" (31 % des Umsatzes)
mit der Erzeugung von Glasfasern, Glasfaserkabeln und kompletten Verkabelungssystemen für die Datenübertragung
  • Umwelttechnologie "Environmental Technologies" (11 % des Umsatzes)
mit der Herstellung keramischer Produkte zur Emissionssteuerung in mobilen und stationären Anwendungen (Anwendung in Katalysatoren und Partikelfiltern)
  • "Specialty Materials" (6 % des Umsatzes)
mit einer breiten Palette spezieller Inhaltsstoffe für Formulierungen in Gläsern, Glaskeramiken und Fluorwasserstoffkristallen mit Anwendungen in unterschiedlichsten Industrien
  • "Life Science" (7 % des Umsatzes)
mit der Entwicklung und Erzeugung von wissenschaftlichen Laborgeräten.

Beteiligungen

Corning und Dow Chemicals halten je 50 % an der Dow Corning Corporation. Dow Corning ist Weltmarktführer im Bereich der Silizium- bzw. Silikonchemie und Mehrheitseigentümer der Hemlock Semiconductor. Corning besitzt 50 % der Anteile an Samsung Corning Precision Glass Co., Ltd (43 % Samsung Electronics Co. Ltd., 7 % andere Eigner), einem hochprofitablem Hersteller von Flüssigkristallglas für die Produktion von LCD-Bildschirmen.

Corning in Deutschland

Corning hat in Deutschland Niederlassungen in Berlin, Hagen, Kaiserslautern, München, Neustadt bei Coburg und Wiesbaden. In Kaiserslautern steht eines der weltweit vier Hauptwerke für Keramiksubstrate in Katalysatoren (Sparte Environmental Technologies) mit ca. 500 Mitarbeitern.

Gorilla Glass

Das gegenwärtig vielleicht bekannteste Produkt der Firma Corning ist Gorilla Glass. Es kam im Jahr 2008 auf den Markt und wird seither in über 300 Millionen Smartphones, Tablet-PCs und Netbooks von über 30 Herstellern eingesetzt; Gorilla Glass zeichnet sich durch eine verbesserte Bruchfestigkeit und hohe Kratzfestigkeit aus. Dies wurde erreicht, indem durch einen Ionenaustauschprozess in einem 400 °C heißen, alkalischen Salzbad eine kompressible Schicht mit positiver Druckspannung erzeugt wird, die ein Risswachstum erschwert.[1] Während normales Glas bei einer Punktlast von 500 g Risse zeigt, tritt dies nach Herstellerangaben bei Gorilla-Glas erst bei Lasten von über 4000 g auf. Ähnlich verhält es sich mit der Kratzfestigkeit. Gorilla-Glas soll ca. zwei bis dreimal kratzfester sein als herkömmliches Glas.[2]

Einzelnachweise

  1. FAQ auf Corninggorillaglass.com
  2. Specialty Glass: A New Design Element in Consumer Electronics BY: DONNELL WALTON, JAYMIN AMIN, NAGA SHASHIDHAR Online

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Corning — ist der Name mehrerer Orte in den Vereinigten Staaten: Corning (Arkansas) Corning (Indiana) Corning (Iowa) Corning (Kalifornien) Corning (Kansas) Corning (Michigan) Corning (Minnesota) Corning (Missouri) Corning (New York) Corning (Ohio) Corning… …   Deutsch Wikipedia

  • Corning, Inc. — Corning, Inc. Unternehmensform Incorporated Gründung 1851 …   Deutsch Wikipedia

  • Corning Glass Works — Corning, Inc. Unternehmensform Incorporated Gründung 1851 …   Deutsch Wikipedia

  • Dow Corning — Inc. Rechtsform Incorporated Gründung 1943 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Dow Chemical Company — The Dow Chemical Co. Unternehmensform Aktiengesellschaft ISIN …   Deutsch Wikipedia

  • S&P500 — Der S P 500 von Januar 1950 bis März 2007 (lineare Version) Der S P 500 von Januar 1950 bis Januar 2008 (logarithmische Version) Der S&am …   Deutsch Wikipedia

  • S&P 500 — Der S P 500 von Januar 1950 bis März 2007 (lineare Version) Der S P 500 von Januar 1950 bis Januar 2008 (logarithmische Version) Der S&am …   Deutsch Wikipedia

  • Felten & Guilleaume — Felten Guilleaume, allgemein abgekürzt als F G bekannt, ist seit 2004 eine Marke der Ormazabal Anlagentechnik GmbH. Es war lange Zeit ein eigenständiges Unternehmen der Draht , Drahtseil , Kabelfertigung und Elektrotechnik mit Sitz in Köln.… …   Deutsch Wikipedia

  • K'lautern — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia

  • K-Town — Wappen Deutschlandkarte …   Deutsch Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.