Corti-Organ

Schnitt durch die Hörschnecke: Aufbau des Corti-Organs

Das Corti-Organ (Cortisches Organ, lat. Organon spirale) ist die Bezeichnung für die Schnittstelle zwischen den akustischen mechanischen Schwingungen und den Nervensignalen in der Schnecke des Innenohrs. Es ist nach dem italienischen Anatomen Marquis Alfonso Giacomo Gaspare Corti (1822–1876) benannt.

Das Cortische Organ ist der Träger der Sensorzellen im Innenohr aller Säugetiere. Es ist von Endolymphe umgeben und trägt beim Menschen in jedem Ohr etwa 15.000 Haarzellen (Hörsensorzellen). Hierbei werden innere und äußere Haarzellen voneinander unterschieden. Die Verschiebung der „Zellhärchen“ (Stereozilien) der Haarzellen löst die Reiztransduktion aus.

Die äußeren Haarzellen besitzen Kontakt zur Deckmembran (Membrana tectoria oder auch Tektorialmembran). Sie werden durch die Verschiebung depolarisiert, wodurch sich Kalium-Kanäle öffnen und schließen. Durch die hohe Kalium-Ionen-Konzentration der Endolymphe geschieht dies besonders schnell und effektiv. Die Depolarisation führt zu einer oszillierenden Längenänderung der Haarzellen, welche sich auf die Basilarmembran überträgt. Dadurch kommt es zu einer lokalen Verstärkung des Reizes auf die inneren Haarzellen (→ Cochleärer Verstärker).

Die inneren Haarzellen werden ebenfalls depolarisiert. Dies führt zur Bildung von Aktionspotentialen, welche die Information über den gehörten Ton elektrisch an das Gehirn weiterleiten. Dies erfolgt über den Nervus vestibulocochlearis (Ramus cochlearis, auch Nervus acusticus), der aus etwa 30.000 Nervenfasern besteht.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Corti-Organ — Corti Organ, im Schneckengang der ⇒ Schnecke gelegenes, der ⇒ Basilarmembran aufsitzendes Gehörorgan der Säuger, das auf Stützzellen sitzende ⇒ Haarzellen enthält, die mit den Spitzen ihrer Stereovilli die darüber liegende Deckmembran berühren.… …   Deutsch wörterbuch der biologie

  • Corti-Organ — Cọr|ti|or|gan, das; s, e, Cọr|ti Or|gan, das; s, e, cọr|ti|sche Or|gan, das; n s, n e [nach dem ital. Arzt Corti (1822–1876)] (Anat.): Teil des inneren Ohres. * * * I Corti Organ,   Hören. II …   Universal-Lexikon

  • Corti-Organ — Cọrti Organ [nach dem ital. Anatomen Alfonso Corti, 1822 1876]: = Organum spirale …   Das Wörterbuch medizinischer Fachausdrücke

  • Organ of Corti — A cross section of the cochlea illustrating the organ of Corti …   Wikipedia

  • corti's organ — noun Usage: usually capitalized C Etymology: after Alfonso Corti : organ of corti * * * Corti s organ same as ↑organ of Corti (see under ↑organ) …   Useful english dictionary

  • organ — n. 1 a a usu. large musical instrument having pipes supplied with air from bellows, sounded by keys, and distributed into sets or stops which form partial organs, each with a separate keyboard (choir organ; pedal organ). b a smaller instrument… …   Useful english dictionary

  • corti apparatus — noun Usage: usually capitalized C Etymology: after Alfonso Corti more at arch of corti : organ of corti …   Useful english dictionary

  • Organ of Corti — Organ Or gan, n. [L. organum, Gr. ?; akin to ? work, and E. work: cf. F. organe. See {Work}, and cf. {Orgue}, {Orgy}.] [1913 Webster] 1. An instrument or medium by which some important action is performed, or an important end accomplished; as,… …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Corti — may refer to: People Alfonso Giacomo Gaspare Corti (1822–1876), Italian anatomist (see also Organ of Corti) Antonio Corti (born 1963), Argentine boxer Axel Corti (1933 1993), Austrian writer and film director Claudio Corti (climber), Italian… …   Wikipedia

  • organ of Corti — organ of Cor·ti kȯrt ē n a complex epithelial structure in the cochlea that in mammals is the chief part of the ear by which sound is directly perceived and that rests on the internal surface of the basilar membrane and contains two spiral rows… …   Medical dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.