Cyrano de Bergerac (Drama)

Das Pariser Théâtre de la Porte Saint-Martin auf Lallemands Aquarell von 1790

Cyrano de Bergerac ist ein romantisch-komödiantisches Versdrama, das Edmond Rostand 1897 schrieb – die Uraufführung fand am 28. Dezember 1897 am Pariser Théâtre de la Porte Saint-Martin statt.

Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Der Titelheld Cyrano de Bergerac, ein französischer Dichter des 17. Jahrhunderts, leidet unter seiner riesigen Nase. So mancher Spötter stirbt im Duell. Dennoch wird de Bergerac als empfindsam beschrieben; er ist in seine gutaussehende Cousine Roxane verliebt. Da er ihre Absage fürchtet, verbirgt er seine wahren Gefühle. Als Roxane ihm ihre Zuneigung zu Christian von Neuvillette gesteht, ist de Bergerac bereit, diesen zu unterstützen, indem er an seiner Stelle Gedichte schreibt. Der hübsche, aber als „arger Dummkopf“ geltende Christian von Neuvillette dient im gleichen Regiment wie de Bergerac bei den Gascogner Kadetten.

Um die romantischen Ansprüche der Angebeteten zu befriedigen, leiht de Bergerac dem Nebenbuhler sein poetisches Talent, so dass von Neuvillette den Erfolg allein genießt. Schließlich überzeugt de Bergerac die beiden davon, vor den Traualtar zu treten und entzieht Roxane damit dem Grafen Guiche[1], der sie zu seiner Geliebten machen will. Guiche ist zornig, und er rächt sich, indem er die Gascogner Kadetten samt de Bergerac und von Neuvillette in den Krieg an die vorderste Front schickt.

Obgleich durch die spanischen Belagerer ausgehungert und eingekesselt, schmuggelt de Bergerac im Namen von Neuvillettes täglich zwei Briefe an Roxane durch die feindlichen Linien. Dieser Briefe wegen eilt Roxane mitten ins Heereslager zu ihrem Mann, dem sie nun gesteht, ihn nicht mehr wegen seiner „äußeren Hülle“ zu lieben, sondern wegen der Schönheit seiner Seele. Christian von Neuvillette ist entsetzt, da er weiß, dass er Roxane gegenüber nicht ehrlich war. Doch kurz bevor de Bergerac der gemeinsam Geliebten den wahren Urheber der Briefe sagen kann, trifft die Todesmeldung ein: von Neuvillette ist gefallen und de Bergerac schweigt, um der trauernden Roxane das Andenken an den Liebeshelden zu erhalten. Erst 14 Jahre später entdeckt Roxane, die sich in ein Kloster zurückgezogen hat, die Wahrheit. Allerdings wird de Bergerac kurz vor dem obligatorischen Samstagsbesuch bei seiner Cousine durch einen Anschlag schwer verwundet, so dass er in ihren Armen, geschwächt durch Blutverlust und fiebrige Wahnvorstellungen, stirbt.

Cyrano de Bergerac wird oft exemplarisch für die Motive des Ghostwriters und des „guten Kerns hinter weniger ansehnlicher Fassade“ herangezogen.

Verfilmungen und Vertonungen

Weblinks

Fußnoten

  1. historische Vorlage für den Grafen Guiche ist Antoine III. de Gramont, Comte de Guiche und Marschall von Frankreich

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cyrano von Bergerac — Cyrano de Bergerac Savinien Cyrano de Bergerac [saviˈnjɛ̃ siʀaˈno dəbɛʀʒəˈʀak], eigentlich Hector Savinien de Cyrano (* 6. März 1619 in Paris; † 28. Juli 1655 in Paris) war ein französischer Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Cyrano de Bergerac (Film) — Filmdaten Deutscher Titel: Cyrano von Bergerac Originaltitel: Cyrano de Bergerac Produktionsland: Frankreich Erscheinungsjahr: 1990 Länge: 138 Minuten Originalsprache: Französisch …   Deutsch Wikipedia

  • Cyrano von Bergerac (Film) — Filmdaten Deutscher Titel Cyrano von Bergerac Originaltitel Cyrano de Bergerac …   Deutsch Wikipedia

  • Cyrano de Bergerac (1950 film) — Cyrano de Bergerac DVD cover (Synergy edition) Directed by Michael Gordon Produced by …   Wikipedia

  • Cyrano de Bergerac (teatro) — Saltar a navegación, búsqueda Para el escritor francés, protagonista de la obra, véase Cyrano de Bergerac. Cyrano de Bergerac Archivo:/images/cd/large/Cyrano de Bergerac DRG12602.jpg Autor Edmond Rostand …   Wikipedia Español

  • Cyrano de Bergerac — Savinien Cyrano de Bergerac [saviˈnjɛ̃ siʀaˈno dəbɛʀʒəˈʀak], eigentlich Hector Savinien de Cyrano (* 6. März 1619 in Paris; † 28. Juli 1655 in Paris) war ein französischer Schriftsteller …   Deutsch Wikipedia

  • Cyrano de Bergerac (película de 1990) — Saltar a navegación, búsqueda Cyrano de Bergerac Título Cyrano de Bergerac Ficha técnica Dirección Jean Paul Rappeneau Producción René Cleitman Michel Seydoux …   Wikipedia Español

  • Cyrano de Bergerac — (spr. ßirano dö berschērack), Savinien, franz. Schriftsteller, geb. 6. März 1619 in Paris, gest. 1655, nannte sich de Bergerac von einem Lehen seines Vaters im Depart. Seine et Oise, trat in die königliche Garde, zeichnete sich hier als Raufbold… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Cyrano de Bergerac (teatro) — Cyrano de Bergerac es un drama heroico en cinco actos y en verso del poeta y dramaturgo francés Edmond Rostand, estrenado en el teatro de la Porte Saint Martin , el 27 de diciembre de 1897 …   Enciclopedia Universal

  • Cyrano de Bergerac — [sir′ə nō΄də bʉr′zhə rak΄; ] Fr [ sē rȧ nō′də ber zhə rȧk′] Savinien de [sav΄in yen′də; ] Fr [ sȧ vē nyan de] 1619 55; Fr. writer & soldier, famous for his large nose: title character of a poetic drama by Edmond Rostand (1897) …   English World dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.