Cyril V. Jackson


Cyril V. Jackson

Cyril V. Jackson (* 5. Dezember 1903 in Ossett (nahe Leeds) in England; † Februar 1988 in Pietermaritzburg, Südafrika) war ein südafrikanischer Astronom und Entdecker von 72 Asteroiden sowie 3 Kometen.

Berufliche Stationen

Jackson wurde in England geboren, zog aber im Alter von 7 Jahren mit seiner Familie nach Johannesburg, Südafrika. 1922 schrieb er sich an der Universität von Witwatersrand ein. Schon im ersten Jahr als Student begann er, am Union Observatory zu arbeiten, wo er bei der Kartierung des südlichen Sternenhimmels und der Suche nach Asteroiden und Kometen assistierte.

Sechs Jahre später erhielt er dort eine feste Anstellung. Im April 1929 entdeckte er mit (1116) Catriona den ersten von insgesamt 72 Asteroiden, denen er zum überwiegenden Teil typisch afrikanischen Namen gab. Ihm selbst ist der Asteroid (2193) Jackson gewidmet. Unter seinen Entdeckungen waren zudem drei Kometen, darunter zwei periodische (58P/Jackson-Neujmin und 47P/Ashbrook-Jackson), die heute noch beobachtet werden können. Von 1935–1936 fungierte Cyril V. Jackson als Präsident der South African Astronomy Association.

Mit Ausnahme des Kometen 47P/Ashbrook-Jackson, den Jackson 1948 zufällig während eines Belichtungstests einer neuer Kamera aufnahm, datieren alle seine Entdeckungen auf die Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg. Nach dessen Ausbruch diente Jackson in der Union Defence Force in Nordafrika und Italien. Er kehrte nach Kriegsende nach Johannesburg zurück, wo er Direktor der Yale-Columbia Southern Station (vormals: Yale Observatory) wurde.

In Folge der wachsenden Zahl von Lichtquellen und der damit verbundenen Verschlechterung der Beobachtungsbedingungen wurde das Teleskop schließlich abgebaut und nach Australien ins Mount-Stromlo-Observatorium in Canberra gebracht. Jackson beaufsichtigte den Umzug des Instruments von 1951–1956, wo er von 1957–1963 tätig war. Als 1963 das Southern Observatory in Argentinien wiedereröffnet wurde, wurde Cyril V. Jackson zum Direktor berufen. Hier blieb er, bis er 1966 in den Ruhestand ging.

Bereits in den 1950er Jahren kaufte Jackson die Farm Hilltop in Südafrika, wo er sich ein privates Observatorium gebaut hatte. Hierhin zog er sich nach seinem Berufsleben zurück.

Privatleben

Cyril V. Jackson war verheiratet mit Maria Aletta Lessing. Er hatte zwei Söhne und eine Tochter. Sein Sohn Paul beschrieb seinen Vater als einen zurückgezogenen Einzelgänger, der seine Zeit ganz der Astronomie widmete. Cyril V. Jackson starb im Februar 1988 in Pietermaritzburg.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Cyril V. Jackson — Saltar a navegación, búsqueda Cyril V. Jackson (5 de diciembre de 1903 – febrero de 1988) fue un astrónomo sudafricano nacido en Yorkshire, Inglaterra que vivió en Sudafrica desde 1911. Trabajó en el Observatorio de la Unión de Johanesburgo entre …   Wikipedia Español

  • Cyril V. Jackson — Pour les articles homonymes, voir Jackson. Cyril V. Jackson (5 décembre 1903 – février 1988) était un astronome sud africain. Né dans le Yorkshire en Angleterre, son père émigra en Afrique du Sud en 1911. Il travailla à l observatoire de l Union… …   Wikipédia en Français

  • Cyril V. Jackson — Asteroids discovered: 72 1116 Catriona April 5, 1929 1186 Turnera August 1, 1929 1193 Africa April 24, 1931 1194 Aletta May 13, 1931 1195 Orangia May 24, 1931 1196 Sheba …   Wikipedia

  • Cyril Jackson — Cyril V. Jackson Pour les articles homonymes, voir Jackson. Cyril V. Jackson (5 décembre 1903 – février 1988) était un astronome sud africain. Né dans le Yorkshire en Angleterre, son père émigra en Afrique du Sud en 1911. Il travailla à l… …   Wikipédia en Français

  • Jackson (Familienname) — Jackson ist ein Familienname. Herkunft Der Name ist eine patronymische Bildung und bedeutet Sohn des Jack. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S …   Deutsch Wikipedia

  • Jackson (Asteroid) — Asteroid (2193) Jackson Eigenschaften des Orbits Orbittyp Hauptgürtelasteroid Große Halbachse 3,1084 AE Exzentrizität 0,0691 …   Deutsch Wikipedia

  • Jackson — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sommaire 1 Toponyme 1.1 Villes des États Unis …   Wikipédia en Français

  • Cyril Jackson — (1746–1819) was Dean of Christ Church, Oxford 1783–1809. Jackson was born in Yorkshire, and educated at Manchester Grammar School, Westminster School and the University of Oxford. In 1771 he was chosen to be sub preceptor t …   Wikipedia

  • Cyril Abidi — est un combattant français né le 25 février 1976. Il mesure 1 m 90 pour 100 kg. Essentiellement un pratiquant de kick boxing, Cyril Abidi a également boxé en anglaise chez les amateurs. Il s est même essayé au combat libre lors de soirées… …   Wikipédia en Français

  • Cyril Abidi — Born February 25, 1976 (1976 02 25) (age 35) Marseille, France Other names Marseille Bad Boy Nationality France Heig …   Wikipedia


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.