Das Bild (Roman)

Das Bild ist der Titel eines Romans des US-amerikanischen Autors Stephen King aus dem Jahr 1995.

Handlung

Im Roman Das Bild (eng. Rose Madder) steht eine misshandelte Frau namens Rose McClendon im Mittelpunkt. Sie heiratet mit 18 Jahren einen gewalttätigen Cop namens Norman Daniels. Schon in ihrer Hochzeitsnacht sieht sie sein wahres Gesicht, denn er beißt ihr in die Schulter, so fest, dass sie blutet. Norman „redet mit ihr immer aus der Nähe“, das bedeutet, dass er ihr Schmerzen zufügt und sie misshandelt. Wenn in seinem Hemd nur eine Falte ist oder sie nur einmal vergessen hat, das Bett zu beziehen, „spricht er mit ihr aus der Nähe“.

Nach 14 Jahren Ehehölle findet Rose endlich die Kraft und den Mut, von ihrem gewalttätigen Ehemann zu fliehen. Sie entwendet ihm seine Kreditkarte, um zu fliehen. Völlig verängstigt am Busbahnhof weit weg von Norman, wird ihr von einem Mann geholfen, der ihr eine Adresse für ein Frauenhaus gibt. Sie findet Unterschlupf in einem Haus namens „Daughters & Sisters“ und lernt langsam wieder, ihre Freiheit zu genießen. Nach ein paar Wochen findet sie eine kleine Wohnung mit einem Zimmer, „ihrem Zimmer“. Rose bekommt eine Stelle in einem Hotel angeboten und kann so für sich selbst sorgen. Sie nutzt eines Tages ein Pfandhaus, wo sie ihren späteren Lebensgefährten Bill Steiner kennenlernt. Sie war auf dem Weg, ihren Ehering gegen ein Bild für die Ausstattung eines eigenen Zimmers einzutauschen. In diesem Laden wird ihr durch Zufall ein neuer Job von einem Mann angeboten, der sie bittet ein Vorstellungsgespräch bei einem Hörverlag zu führen. Jetzt verdient Rosie mehr, als sie sich jemals hätte träumen lassen. Doch Norman ist in dieser Zeit auch nicht untätig; er schmiedet einen Plan, wie er seine Frau wieder zurückholen kann. Er folgt ihr mit dem Bus und wartet auf den richtigen Moment zuzuschnappen. Bevor er ihr sie wirklich findet, ermordet er den Mann, der Rosie geholfen hatte, indem er ihn zu Tode „beißt“ und seine „Rambling Rose“ weiß sofort, dass er wieder in ihrer Nähe ist. Rose verliebt sich inzwischen in Bill Steiner, von dem sie zuvor das Bild erwarb. Sie erfährt, dass das Bild sich immer verändert, und in einem Traum muss sie in das Bild steigen und dort ein Baby vor einem Stier retten, der in einem Labyrinth wohnt. Sie schafft es, das Baby zu befreien, das sie „Caroline“ nennt, so wie das Kind, das Norman in ihrem Leib getötet hatte.

Nun ist Norman in der Nähe und ihr schon bald dicht auf den Fersen. Als ein Picknick bei D&S stattfindet, ist Norman bereits dort und will sie mit nach Hause nehmen. Doch zum Glück hat Rose ein Date mit Bill Steiner und kann so nicht anwesend sein. Ihre Freundin Gert weiß von der Anwesenheit Normans und nimmt ihn in die Mangel. Nach dieser Prozedur flieht Norman und bleibt auf der Lauer, bis er die nächste Gelegenheit findet, sie aus der Nähe zu sprechen.

Verknüpfungen mit anderen Werken

  • Rose Daniels liest gerne Bücher von Paul Sheldon (aus Sie); in Das Bild liest sie Miserys Reise, ein Buch, das in Sie nicht genannt wurde – hat Paul doch wieder Lust an seiner Misery gefunden?
  • Das etwas wild aussehende Mädchen Cynthia Smith, das auch in einen Kampf mit Norman verwickelt wird, ist auch in Desperation und Regulator anzutreffen.
  • Auch in Der Straßenvirus zieht nach Norden (Sammlung Im Kabinett des Todes) spielt ein sich veränderndes Bild eine zentrale Rolle; in Der dunkle Turm hat Patrick Danville die Gabe, magische Bilder zu zeichnen; auch Kings neustem Roman Wahn handelt vom Malen (siehe auch Memory).

Literatur und Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Das Bild — ist der Titel eines Romans von Stephen King (im Original Rose Madder), siehe Das Bild (Roman) einer nationalsozialistischen Kunstzeitschrift (vor Ende 1933 Deutsche Bildkunst), siehe Das Bild (Zeitschrift) Diese Seite ist eine Begriffsklä …   Deutsch Wikipedia

  • Das Sinngedicht — Das Sinngedicht, Erstdruck 1881 Das Sinngedicht ist ein Novellenzyklus des Schweizer Dichters Gottfried Keller. Erste Ideen zu dem Werk notierte Keller sich 1851 in Berlin, wo er 1855 auch die Anfangskapitel zu Papier brachte. Der größte Teil des …   Deutsch Wikipedia

  • Das Parfum — – Die Geschichte eines Mörders ist der Titel eines 1985 erschienenen längeren Erzählung von Patrick Süskind. Das Buch basiert wesentlich auf Annahmen über den Geruchssinn und die emotionale Bedeutung von Düften, Gerüchen und deren Nachahmung in… …   Deutsch Wikipedia

  • BILD — Beschreibung deutsche Tageszeitung Verlag Axel Springer AG …   Deutsch Wikipedia

  • BILD-Zeitung — Bild Beschreibung deutsche Tageszeitung Verlag Axel Springer AG …   Deutsch Wikipedia

  • Bild.de — Bild Beschreibung deutsche Tageszeitung Verlag Axel Springer AG …   Deutsch Wikipedia

  • Bild (Zeitung) — Bild Beschreibung deutsche Tageszeitung Verlag …   Deutsch Wikipedia

  • Das Abendmahl — Leonardo da Vinci, 1495 97 Secco, 422 cm × 904 cm Santa Maria delle Grazie Das Abendmahl (italienisch: Il Cenacolo bzw. L Ultima Cena) ist eines der berühmtesten …   Deutsch Wikipedia

  • Das Letzte Abendmahl — Das Abendmahl Leonardo da Vinci, 1495 97 Secco, 422 cm × 904 cm Santa Maria delle Grazie Das Abendmahl (italienisch: Il Cenacolo bzw. L Ultima Cena) ist eines der berühmtesten …   Deutsch Wikipedia

  • Das Schloss — ist neben Der Verschollene (auch bekannt unter Amerika) und Der Prozess einer der drei unvollendeten Romane von Franz Kafka. Das 1922 entstandene Werk wurde 1926 von Max Brod postum veröffentlicht. Es schildert den vergeblichen Kampf des… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.