Datong


Datong
40.083333333333113.28333333333
Lage der Stadt Datong
Lage der Stadt Datong
Satellitenbild von Datong
Lösslandschaft bei Hunyuan

Datong (chinesisch 大同市 Dàtóng shì, W.-G. Ta-t'ung) ist eine bezirksfreie Stadt in der chinesischen Provinz Shanxi mit ca. 1,41 Millionen Einwohnern (2003) im urbanen Stadtzentrum und weiteren 1,57 Millionen Einwohnern in den umliegenden Kreisen. Datong liegt etwa 300 km westlich von Peking auf ca. 1.200 m ü. NN. und hat eine Fläche von 14.176 km²

Die Stadt wurde als Píngchéng (平城) während der Han-Dynastie gegründet und war während der Nördlichen Wei-Dynastie fast hundert Jahre lang (398 bis 494) Hauptstadt. 1048 wurde die Stadt in Datong (= Große Einheit) umbenannt, ein Namen, den sie bis heute behalten hat.

Inhaltsverzeichnis

Administrative Gliederung

Datong setzt sich aus vier Stadtbezirken und sieben Kreisen zusammen:

  • Stadtbezirk Chengqu (城区), der „Innenstadt-Bezirk“, 46 km², ca. 580.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Kuang (矿区), der „Minen-Bezirk“, 62 km², ca. 440.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Nanjiao (南郊区), die „Südvorstadt“, 966 km², ca. 280.000 Einwohner;
  • Stadtbezirk Xinrong (新荣区), 1.006 km², ca. 110.000 Einwohner;
  • Kreis Yanggao (阳高县), 1.678 km², ca. 290.000 Einwohner;
  • Kreis Tianzhen (天镇县), 1.635 km², ca. 210.000 Einwohner;
  • Kreis Guangling (广灵县), 1.283 km², ca. 180.000 Einwohner;
  • Kreis Lingqiu (灵丘县), 2.720 km², ca. 230.000 Einwohner;
  • Kreis Hunyuan (浑源县), 1.965 km², ca. 350.000 Einwohner;
  • Kreis Zuoyun (左云县), 1.314 km², ca. 140.000 Einwohner;
  • Kreis Datong (大同县), 1.501 km², ca. 170.000 Einwohner.

Das Altstadtprojekt

Aktuell wird aus vorwiegend touristisch-kommerziellen Gründen ein Stadtumbau der Innenstadt im Stil der Ming-Dynastie durchgeführt. Das 6 Milliarden Euro teure Projekt soll besonders die finanzkräftige chinesische Mittelschicht ansprechen. Die Rekonstruktion ist nach westlichen Presseberichten nur eine ungefähre. 40.000 Bewohner der Altstadt werden abgesiedelt, im neuen alten Zentrum mit seiner historisierenden Kulissenarchitektur entstehen Luxuswohnungen. Dennoch wohnt momentan dort nur die ärmere Bevölkerung.

Sonstige Besonderheiten

Eine Straße in einem der Hutongs der Altstadt

Datong gehört heute zu den wichtigsten Zentren des Kohlebergbaus in China.

Bekannt ist Datong vor allem durch die Yungang-Grotten (云冈石窟, Pinyin yún gāng shí kū). Andere Sehenswürdigkeiten in Datong sind die Neun-Drachen-Wand, sowie das Obere und Untere Huayang Kloster. In der weiteren Umgebung existiert das 80 km entfernte Hängende Kloster (Xuankong Si) und die Hölzerne Pagode bei Yingxian.

Südlich von Datong befindet sich bei 39° 56′ 43″ N, 113° 15′ 7″ O39.945277777778113.25194444444 ein Längstwellensender der chinesischen Marine. Die Anlage besitzt die Besonderheit, dass 4 der verwendeten Sendemasten wie ein umgedrehtes „V“ aussehen.

Weblinks

 Commons: Datong – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Datong — Saltar a navegación, búsqueda Una de las estatuas de las grutas de Yungang Shiku Datong (chino: 大同, pinyin: Dàtóng) es una ciudad de la provincia de Shanxi en la República Popular China. Su población estimada es de 2.500.000 habitantes (Censo del …   Wikipedia Español

  • DATONG — [TA T’ONG] Ville de la province chinoise du Sh nxi avec, en 1990, près de 800 000 habitants, Datong est située au cœur d’un bassin qui s’ouvre à l’extrémité septentrionale de cette province. Capitale des Wei du Nord au Ve siècle, Datong fut… …   Encyclopédie Universelle

  • Datong, Wu'an —   Subdistrict   Chinese transcription(s)  – Chinese  – Pinyin Country …   Wikipedia

  • Datong — (chino: 大同, pinyin: Dàtóng) es una ciudad de la provincia de Shanxi en la República Popular China. Su población estimada es de dos millones y medio de habitantes (2003). * * * (Tatung, Ta t´ung) ► C. de la R. P. de China, en la región del N, prov …   Enciclopedia Universal

  • Datong — Datong,   Tatung, Stadt im Norden der Provinz Shanxi, China, 1,11 Mio. Einwohner; Zentrum des größten chinesischen Steinkohlenbergbaugebietes; Bergbaumaschinen und Lokomotivenbau, Zement und chemische Industrie; Eisenbahnknotenpunkt. Westlich von …   Universal-Lexikon

  • Datong — Coordinates: 40°05′N 113°18′E / 40.083°N 113.3°E / 40.083; 113.3 For other uses, see Datong (disambiguation) …   Wikipedia

  • Datong — 1 Original name in latin Datong Name in other language Datong, Datong Zhen, Datongjie, Datun, Ta t ung, Ta t ung chen, Ta t’ung, Ta t’ung chen, da tong, da tong zhen, Датун State code CN Continent/City Asia/Shanghai longitude 32.82808 latitude… …   Cities with a population over 1000 database

  • Datong — Pour les articles homonymes, voir Datong (homonymie). Dàtóng · 大同 …   Wikipédia en Français

  • Datong — /dah tawng /, n. Pinyin. a city in N Shanxi province, in NE China. 300,000. Also, Tatung. * * * ▪ China Introduction Wade Giles romanization  Ta t ung   city, northern Shanxi (Shansi) sheng (province), northern China. The city is situated at the… …   Universalium

  • Datong — or Tatung geographical name city NE China in N Shanxi population 798,319 …   New Collegiate Dictionary


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.