De Leeuw

Nata De Leeuw Skispringen
de Leeuw
Nation Kanada Kanada
Geburtstag 2. Februar 1991
Karriere
Verein Altius Nordic Ski Club
Debüt im Weltcup 2005
Status aktiv
Platzierungen
 Debüt im Ladies-COC 1. Oktober 2005
 Ladies-COC 7. (2007/08)
 Podiumsplatzierungen 1. 2. 3.
 Skispringen 0 4 1
letzte Änderung: 20. Februar 2009

Nata De Leeuw (* 2. Februar 1991) ist eine kanadische Skispringerin.

Nata De Leeuw startet für den Altius Nordic Ski Club und tritt seit 2005 in oberklassigen Veranstaltungen der Fédération Internationale de Ski teil. Ihr erstes Rennen bestritt sie im Oktober des Jahres in Park City, wo sie 20. auf der Normalschanze wurde. 2005 und 2006 sollten Platzierungen in den Punkterängen Normalität für die Kanadierin werden, nie kam sie nicht unter die besten 30, allerdings auch nie unter die Top Ten. Bei der Junioren-Weltmeisterschaft 2006 in Kranj kam de Leeuw auf den 13. Rang. Im Januar 2007 erreichte die Kanadierin als Siebtplatzierte in Dobbiaco erstmals eine Platzierung unter den besten Zehn des Continentalcups, in Rastbüchl und Schonach verpasste sie als Viertplatzierte Podiumsplatzierungen. Weniger erfolgreich sprang sie als 28.-Platzierte bei der Junioren-WM 2007 in Tarvisio. Im Sommer 2007 kam de Leeuw bei einem Matten-Continentalcup-Springen in Lake Placid als Zweitplatzierte hinter Anette Sagen erstmals auf das Podest, nur wenige Tage später wurde sie in Park City Dritte. An selber Stelle konnte die Kanadierin im Winter 2008 von der Großschanze erstmals Zweite bei einem Schneespringen werden. Schon zuvor wurde sie bei der Junioren-WM in Zakopane 12., 2009 verpasste sie hinter Magdalena Schnurr, Anna Häfele und Coline Mattel als Viertplatzierte eine Medaille um drei Punkte. Bei der ersten Nordischen Skiweltmeisterschaft 2009 in Liberec erreichte De Leeuw bei schwierigen Verhältnissen den elften Platz. Bestes Resultat in der Continentalcup-Gesamtwertung war Platz sieben in der Saison 2007/08, im Sommerspringen 2008 kam sie auf den neunten Gesamtrang.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Leeuw — Leeuw, Dutch for lion, (also de Leeuw, van der Leeuw) is often used as a surname, and may refer to: Caroline van der Leeuw (b. 1981), Dutch jazz singer Charles van der Leeuw (b. 1952), Dutch journalist Dianne de Leeuw (b. 1982), Dutch figure… …   Wikipedia

  • Leeuw — ist der Familienname folgender Personen: Dianne de Leeuw (* 1955), niederländische Eiskunstläuferin Gerardus van der Leeuw (1890−1950), evangelischer Theologe, Religionswissenschaftler, Ägyptologe und niederländischer Politiker Jan de Leeuw (*… …   Deutsch Wikipedia

  • Leeuw-saint-pierre — Leeuw Saint Pierre …   Wikipédia en Français

  • Leeuw —   [leːf],    1) Aart van der, niederländischer Schriftsteller, * Delft 23. 6. 1876, ✝ Voorburg 17. 4. 1931; Neuromantiker mit schwermütig stimmungsvollen Gedichten und Prosatexten. Leeuw wurde v. a. bekannt durch den märchenhaften Roman »Ik en… …   Universal-Lexikon

  • LEEUW, AVRAHAM DE — (1898– ), Israeli hydraulic engineer. Born in Holland, de Leeuw immigrated to Palestine in 1924. Beginning in the Tel Aviv municipality, he became chief engineer of Palestine Potash Ltd., of Fertilisers and Chemicals Ltd. (1936–49), and of the… …   Encyclopedia of Judaism

  • LEEUW, JACOB BEN ḤAYYIM (Heymann) DE — (1811–1883), Dutch talmudist. De Leeuw was born in Leiden, but also resided for some time in s Hertogenbosch. In 1874 he went to Amsterdam, where he taught in the bet midrash Eẓ Ḥayyim. He was the author of expositions and novellae on various… …   Encyclopedia of Judaism

  • Leeuw St. Pierre — Leeuw St. Pierre, Dorf, 2 Stunden südlich von Brüssel; 4077 Ew …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Leeuw-Saint-Pierre — (spr. löw ßäng pjǟr ), Flecken in der belg. Provinz Brabant, Arrond. Brüssel, 5 km nördlich von Hal, mit Woll und Baumwollspinnerei und (1904) 7325 Einw …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Leeuw-Saint-Pierre — Géolocalisation sur la carte : Belgique …   Wikipédia en Français

  • Leeuw, Gerardus van der — ▪ Dutch theologian born March 18, 1890, The Hague died Nov. 18, 1950, Utrecht, Neth.       Dutch Reformed theologian and historian of religions, who contributed significantly to the phenomenological (descriptive) analysis of religious experience …   Universalium

  • Sint-Pieters-Leeuw — Leeuw Saint Pierre Leeuw Saint Pierre …   Wikipédia en Français


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.