Dekalin

Strukturformel

cis-Decalin und trans-Decalin
Allgemeines
Name Decalin
Andere Namen
  • Decahydronaphthalin
  • Dekalin®
  • Naphthan
  • Naphthalan
  • Perhydronaphthalin
  • Bicyclo[4.4.0]decan
Summenformel C10H18
CAS-Nummer 91-17-8 (Isomerengemisch)
493-01-6 (cis-Decalin)
493-02-7 (trans-Decalin)
Kurzbeschreibung farblose Flüssigkeit mit campher- oder mentholartigem Geruch [1]
Eigenschaften
Molare Masse 138,25 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

0,88 g·cm−3 (Isomerengemisch)
0,8942 g·cm−3 (cis)
0,8699 g·cm−3 (trans[1]

Schmelzpunkt

−40 °C (Isomerengemisch)
−30,4 °C (cis)
−43 °C (trans[1]

Siedepunkt

189–191 °C (Isomerengemisch)
195,6 °C (cis)
187,3 °C (trans[1]

Dampfdruck

1,27 hPa (20 °C, Isomerengemisch) [1]

Löslichkeit
  • mischbar mit Aceton und Benzol
  • praktisch unlöslich in Wasser: 0,889 mg·l−1 (25 °C) [1]
Sicherheitshinweise
Gefahrstoffkennzeichnung [1]
Ätzend Umweltgefährlich
Ätzend Umwelt-
gefährlich
(C) (N)
R- und S-Sätze R: 20-34-51/53
S: 26-36/37/39-45-61
WGK 1 – schwach wassergefährdend [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

Decalin (auch Decahydronaphthalin, Perhydronaphthalin, Bicyclo[4.4.0]decan) ist eine farblose Flüssigkeit. Es wird durch katalytische Hydrierung von Naphthalin hergestellt und als Lösungsmittel (z. B. in Schuhcremen) verwendet. Je nach der Verknüpfungsgeometrie der beiden Cyclohexanringe gibt es zwei isomere Decaline, das cis-Decalin (Wasserstoffatome an den ‚Brückenkopf‘-Kohlenstoffatomen stehen cis zueinander) und das trans-Decalin. Decalin ist ein bicyclisches Alkan und zählt zur übergeordneten Gruppe der Kohlenwasserstoffe.

Das technische Produkt ist üblicherweise ein Gemisch der Isomeren.

Eigenschaften

Die farblose, schwer flüchtige Flüssigkeit hat einen campherartigen Geruch. Das technische Isomerengemisch schmilzt bei etwa −40 °C, siedet bei ungefähr 190 °C und ist brennbar. Die beiden Konfigurationsisomere weisen unterschiedliche physikalische Eigenschaften auf, so liegt der Schmelzpunkt des trans-Isomeren bei -30 °C, der Siedepunkt bei 187 °C und die Dichte bei 0,8700 g/ml; das cis-Isomere schmilzt bei -43 °C, siedet bei 196 °C und hat die Dichte 0,8963 g/ml. Aufgrund des Siedepunktsunterschieds konnte Walter Hückel im Jahr 1925 die beiden Isomere durch sorgfältige Destillation voneinander trennen. Die trans-From ist um 8,4 kJ/mol energieärmer als die cis-Form [2][3]. In Wasser ist Decalin nahezu unlöslich, mit den meisten Kohlenwasserstoffen, Aceton und Benzol ist es mischbar.

Decalin wirkt reizend auf Haut und Schleimhäute, wird leicht durch die Haut aufgenommen und ist schwach wassergefährdend (WGK 1)[1].

cis-Decalin besitzt zwei Sesselkonformere, die über einen Ring-Flip im Gleichgewicht vorliegen. In beiden Konformeren ist der zweite Sechsring auf der einen Seite axial und auf der anderen äquatorial gebunden, sodass beide Ring-Flip-Konformere stabil sind. Bei trans-Decalin ist im stabilen Sesselkonformer der zweite Sechsring über zwei äquatoriale Bindungen angebunden. Nach einem hypothetischen Ring-Flip lägen diese Bindungen axial vor. Diese Konformation wird nicht realisiert, da der zweite Sechsring dafür zu weit aufgeweitet werden müsste. trans-Decalin besitzt daher nur ein Sesselkonformer, während cis-Decalin in zwei Sesselkonformeren vorkommt.

Datei:Decalin conformere.png

Quellen

  1. a b c d e f g h i Eintrag zu Decalin in der GESTIS-Stoffdatenbank des BGIA, abgerufen am 8. Mär. 2008 (JavaScript erforderlich)
  2. Beyer-Walter, Lehrbuch der Organischen Chemie, S. Hirzel Verlag Stuttgart
  3. Römpp Lexikon Chemie Version 2.0, Georg Thieme Verlag Stuttgart

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dekalin — Dekalin,   Dekahydro|naphthalin, vollständig hydriertes Naphthalin; Ersatz für Terpentinöl …   Universal-Lexikon

  • Cadinen (Verbindung) — Strukturformel Allgemeines Name β Cadinen Andere Namen (1S,4aR,8aS) 1 Isopropyl 4,7 dimethyl 1,2,4a,5,8,8a hexahydronaphthalen …   Deutsch Wikipedia

  • Decalin — Strukturformel cis Decalin (links) und trans Decalin (rechts) Allgemeines Name …   Deutsch Wikipedia

  • Route der Industriekultur Rhein-Main — Ausstellungsplakat 2006 Die Route der Industriekultur Rhein Main ist ein Projekt, Denkmäler der Industriegeschichte im Rhein Main Gebiet …   Deutsch Wikipedia

  • Schwertwal (U-Boot) — Kleinst U Boot Schwertwal Vereinfachte Darstellung des Schwertwal I (oben) und Schwertwal II (unten) …   Deutsch Wikipedia

  • Straßenroller — Der Straßenroller (umgangssprachlich „Culemeyer“) ist ein Fahrzeuganhänger zum Transport von Eisenbahnwagen und Schwerlasten auf der Straße; er wurde ab 1930 von Dr. Ing. Johann Culemeyer für die Deutsche Reichsbahn Gesellschaft entwickelt.… …   Deutsch Wikipedia

  • Anellierung — Anellierung. Obere Reihe: Thiophen (links) und das durch Anellierung davon abgeleitete Benzo[b]thiophen. Untere Reihe: Cyclohexan (links) und das durch Anellierung daraus abgeleitete Dekalin. Anellierung (von lateinisch: anellus = kleiner Ring)… …   Deutsch Wikipedia

  • Transfer-Hydrierung — Dieser Artikel wurde aufgrund von Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite der Redaktion Chemie eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Chemie auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Dabei können Artikel… …   Deutsch Wikipedia

  • Naphthalin — Naph|tha|lin 〈n. 11; unz.; Chem.〉 aromatischer Kohlenwasserstoff, besteht aus zwei aneinanderkondensierten Benzolringen u. ist dem Benzol ähnlich, dient zur Herstellung von Farbstoffen, Kunststoffen, Ruß, Lösungsmitteln u. Mottenschutzmitteln [→… …   Universal-Lexikon

  • Terpentinölersatz — Terpentin|öl|ersatz,   Bezeichnung für Lösungsmittelgemische, die ein ähnliches Lösevermögen wie Terpentinöl haben, jedoch billiger herzustellen sind; sie enthalten z. B. hochsiedendes Benzin, aromatische Kohlenwasserstoffe, Dekalin und Tetralin …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.