Dempo SC

Dempo SC
Logo
Voller Name Dempo Sports Club de Goa
Margao
Gegründet 1961
Stadion Fatorda-Stadion
Plätze 35.000
Präsident Srinivas Dempo
Trainer Armando Colaco
Liga I-League 1. Division
2009/10 Meister
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Heim
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Trikotfarben
Auswärts

Dempo Sports Club ist ein indischer Fußballverein in Goa. Aktuell spielt er in der höchsten indischen Fußballliga, der National Football League.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde er 1961 unter dem Namen Clube Desportivo de Bicholim. 1966 wurde er nach dem Hauptsponsor Dempo-Souza umbenannt. Nach einer nochmaligen Umbenennung 1968 erhielt der Verein seinen heutigen Namen. Neben Salgaocar Sports Club and Sporting Clube de Goa gehört er zu den populärsten Vereinen in Goa. Im Jahr 2005 konnte er das indische Double holen und gewann sowohl die Meisterschaft als auch das Pokalendspiel. Dempo gewann zudem die letzte Meisterschaft des alten Ligaformats in der National Football League, als auch ein Jahr später die erste Meisterschaft der neuen I-League. Durch die Meisterschaft 2007/08 nahm der Verein an der Qualifikation zur AFC Champions League 2009 teil. Gegen Al-Schardscha hatte man jedoch mit 0:3 keine Chance und wurde in den AFC Cup herabgestuft. Nach 4 Spieltagen der Gruppenphase hat man sehr gute Chancen indie nächste Runde einzuziehen.

Die Meisterschaft 2008/09, welche am 16. April 2009 endete, schloss man diesmal nur auf Platz 4 ab. Die darauffolgende Saison endete mit dem zweiten Meistertitel.

Stadion

Das Fatorda-Stadion ist eine Multifunktionsarena in Margao in Goa mit einer Kapazität von 35.000 Zuschauern.

Erfolge

  • Indischer Meister: 2005, 2007, 2008, 2010[1]
  • Indischer Pokalsieger: 2005
  • Finalist: 1996, 2001

Bekannte Spieler

  • Cristiano de Lima
  • Climax Lawrence
  • Ishfaq Ahmed
  • Ranty Martins Soleye
  • Clifford Miranda

Einzelnachweise / Erläuterungen

  1. rsssf.com: Übersicht der Meister Indiens

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Dempo S.C. — Dempo S.C. Full name Dempo Sports Club Nickname(s) The Whites Founded 1968 …   Wikipedia

  • Dempo — Mining Corporation Limited is a prominent mining company from the western Indian state of Goa thanks to Mr. M.M.P. deSouza (one of the founders of the mining industry in Goa). This company was built from Souza Mineralia Pvt. Company . The Mineral …   Wikipedia

  • Dempo — Teeplantage an den Ausläufern des Dempo Höhe 3.173  …   Deutsch Wikipedia

  • Dempo SC — Dempo Sports Club Dempo SC Club fondé en 1961 …   Wikipédia en Français

  • Dempo — Vue du Dempo. Géographie Altitude 3 173 m Massif Bukit Barisan Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • Dempo SC — Football club infobox clubname = Dempo nickname = The Whites | | fullname = Dempo Sports Club founded = 1968 ground = Nehru Stadium capacity = 35,000 chairman = Srinivas Dempo manager = Armando Colaco league = I League season = 2007 08 position …   Wikipedia

  • Dempo — In music, taking a song or a part of a song down tempo, or slower. (See Umpo) Until we get the rythm down, let s take it dempo …   Dictionary of american slang

  • Dempo — Dẹmpo,   aktiver Vulkan im Süden der Insel Sumatra, Indonesien, im Barisangebirge, 3 159 m über dem Meeresspiegel; letzter Ausbruch 1940 …   Universal-Lexikon

  • Dempo Sports Club — Dempo Sports Voller Name Dempo Sports Club de Goa Margao Gegründet 1961 Stadion Fatorda Stadion …   Deutsch Wikipedia

  • Dempō Station — (伝法駅, Denpō eki?) is a train station …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.